Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Chinesische Rezepte für Anfänger

Die chinesische Küche ist bei uns durch die vielen China-Restaurants - zum Teil mit vielfältigen Buffets aus chinesischen Vorspeisen wie WanTan und China-Suppen, verschiedensten chinesischen Gerichten und Nachtischen aus gebackenen Bananen und frischen Obst - sowie die überall verstreuten Schnellimbisse bekannt und beliebt. Zuhause selbst einmal chinesisch zu kochen scheitert selten an Ideen und chinesischen Rezepten sondern daran, dass die Kochrezepte zum Nachkochen für uns chinesisch klingen - so manche chinesische Zutaten sind uns nicht ganz geläufig. Hier werden daher kurz ein paar simple China-Rezepte vorgestellt, an die sich auch jeder Anfänger wagen kann!

Einkaufsliste für gebratene Nudeln und einen einfachen Nachtisch

Für die Nudeln: 250g chinesische Eiernudeln (Mie-Nudeln)
200g Hähnchenbrust
1 Frülingszwiebel
200g Sojasprossen, Bambus, Paprika, Shii-Take oder Austernpilze (Mischverhältnis nach Belieben)
Sojasauce
Sambal Oelek oder Chillipulver
Curry
Paprikapulver
Öl zum Braten Für den Nachtisch: Bananen (je mehr braune Flecken sie haben, desto süßer und intensiver schmecken sie)
Honig
Butter zum Anbraten

Gebratene Nudeln mit Fleisch und/oder Gemüse

Es gibt so viele asiatische Kochrezepte, von Chop Suey bis chinesisch SuS-Sauer, die als Gerichte zum selbermachen oft sehr aufwendig und zeitintensiv sind. Behilft man sich mit fertigen Würzmischungen, so geht es oft schneller. Doch wir wollen hier richtige chinesische Speisen kochen, und das ganz einfach und schnell: 200g Hühnchenfleisch wird in feine Streifen geschnitten und mit einer kleinen, fein gehackten Zwiebel, 2-3 EL Sojasauce und etwas Sambal Oelek mariniert. Vorsicht, Sambal Oelek ist sehr scharf, stattdessen kann auch Chillipulver verwendet werden.
250 g chinesische Eiernudeln (Mie-Nudeln) werden nach Packungsanweisung gekocht.
200g Gemüse (möglichst vielfältig, z.B eine Frühlingszwiebel, Sojasprossen und Bambus aus dem Glas, frische Paprikaspalten, Shii-Take oder Austernpilze) werden klein geschnitten und bereit gestellt. Man erhitzt 4 bis 5 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne und brät darin zunächst das Fleisch an, bis es braun wird.
Dann gibt man das Gemüse hinzu und wendet es mehrmals, bis es leicht angebräunt ist. Nun gibt man die Nudeln hinzu, mischt alles gut durch und brät es noch etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiter.
Nun kann man eine Nudel heraus holen und probieren. Wer es gerne würziger mag, gibt noch Sojasauce, Currypulver, Paprikapulver und vielleicht etwas Sambal Oelek hinzu.

Gebratene Honig-Banane

Jeder kennt die ausgebackenen Bananen mit Honig - ein beliebter chinesischer Nachtisch. Hier eine etwas einfachere Variante ohne Frittieren: Eine Banane wird der Länge nach halbiert. Die Hälften können in kürzere Stücke geteilt werden.
Man erhitzt vorsichtig etwa einen Esslöffel Butter in einer kleinen Pfanne. Sobald die Butter schmilzt, gibt man die Bananenstücke dazu. Butter wird sehr schnell braun, daher lieber wenig Hitze verwenden. Wenn die Banane auf einer Seite braun ist, wird sie gewendet und ein Teelöffel Honig wird darüber verteilt. Wenn der Honig leicht karamellisiert und braun wird, ist die Honig-Banane fertig. Man kann die Banane mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Gleiche Kategorie Artikel Rezepte

Garnelenrezepte: Die leckersten Gerichte

Garnelenrezepte: Die leckersten Gerichte

Wie alle Meeresfrüchte sind auch Garnelen reich an wichtigen Omega-3-Fettsäuren und gelten daher als gesund. Ob gekocht oder gebraten, es gibt unzählige Rezepte mit Garnelen, die gut schmecken und den Körper nicht belasten.
Einfache Rezepte für Singles - wie kocht man schnell und lecker?

Einfache Rezepte für Singles - wie kocht man schnell und lecker?

Für sich alleine kocht man nicht gerne, wenn man alleine lebt. Oft greift man zum sogenannten Dosenfutter. Dabei kann man mit einfachen Rezepten oft lecker, schnell und einfach kochen. Ein leckerer Eintopf kann zudem auf Vorrat gekocht werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern schont auch den Geldbeutel.