Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Chinesisch kochen - mehr als nur Reisnudeln und Soja

Chinesische Gerichte wie gebratene Nudeln oder Reis mit Hühnchenfleisch, Pekingente, Gemüse aus dem Wok und Frühlingsrollen zählen wohl zu den bekanntesten – Doch die Küche bietet weit aus mehr.

Andere Länder, andere Sitten...

Überall sprießen China-Restaurants aus dem Erdboden und sie gehören mittlerweile ebenso zur westlichen Kultur wie die allseits beliebten Fast Food Ketten. Dennoch sind uns die verschiedenen, exotischen Gerichte noch längst nicht gänzlich bekannt. Diese Form der asiatischen Küche wurde durch die unterschiedlichen Regionen Chinas geprägt, die allesamt ihren eigenen Einfluss eingebracht haben. Insgesamt acht große Küchen kristallisieren sich hier besonders heraus, die wohl eine Besonderheit teilen: Das Kochen mit dem Wok! Diese ganz spezielle Pfanne ist aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken und auch viele deutsche Haushalte möchten auf dieses Utensil nicht mehr verzichten.
Viel blicken jedoch skeptisch und abgeneigt auf die oftmals befremdlich wirkende Esskultur. „In China essen die Menschen einfach alles und schrecken vor nichts zurück. Dort werden sogar Affengehirne und Ratte gegessen.“
Doch ist diese Behauptung wahr? Sicherlich haben die Chinesen andere Geschmacksempfindungen als die westliche Kultur, dennoch sind jene „Spezialitäten“ auch einigen der asiatischen Welt zuwider.
Punkten hingegen können chinesische Speisen, die mit Meeresfrüchten, Fleisch oder Fisch zubereitet werden; eine Kochkunst, die wohl jeden verzaubert, der sich ihr öffnet.

Chinesisches Rindfleisch mit Garnelen

Zubereitungszeit: 35 Minuten Zutaten (für 4 Portionen): 4 Riesengarnelen
200 g Rinderfilet
150 g Shiitakepilze
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
10 g Ingwer
4 EL Sojasoße
130 ml Weißwein (trocken)
3 EL Chilisoße
2 EL Sherry (trocken)
1 TL Speisestärke
4 EL Öl Zubereitung: Die Meerestiere säubern, halbieren und vom Darm befreien. Das Rinderfilet in Streifen schneiden und auch die Frühlingszwiebeln nach dem Waschen in schräge Stücke schneiden.
Die Pilze waschen und die Stiele entfernen. Knoblauch klein hacken. Sherry, Weißwein, Soja- und Chilisoße zusammen mit der Speisestärke vermengen. In einem Wok ¾ des Öls erhitzen, ehe die Garnelen mit der Schalenhälfte nach unten darin für eine Minute angebraten werden. Anschließend wenden und abermals eine Minute braten. Die vorbereiteten Pilze, den Ingwer und den zerkleinerten Knoblauch dazugeben und alles kurz anbraten. Das restliche Öl in die Pfanne schütten und das Fleisch und die Frühlingszwiebeln ebenfalls anbraten. Die zuvor angerührte Soße einfließen lassen, alles miteinander mischen, aufkochen, servieren und anfangen zu genießen. Als passende Beilage bietet sich Reis an.

Gleiche Kategorie Artikel Rezepte

Einfache Rezepte für Singles - wie kocht man schnell und lecker?

Einfache Rezepte für Singles - wie kocht man schnell und lecker?

Für sich alleine kocht man nicht gerne, wenn man alleine lebt. Oft greift man zum sogenannten Dosenfutter. Dabei kann man mit einfachen Rezepten oft lecker, schnell und einfach kochen. Ein leckerer Eintopf kann zudem auf Vorrat gekocht werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern schont auch den Geldbeutel.
Chinesische Rezepte für Anfänger

Chinesische Rezepte für Anfänger

Die chinesische Küche ist bei uns durch die vielen China-Restaurants - zum Teil mit vielfältigen Buffets aus chinesischen Vorspeisen wie WanTan und China-Suppen, verschiedensten chinesischen Gerichten und Nachtischen aus gebackenen Bananen und frischen Obst - sowie die überall verstreuten Schnellimbisse bekannt und beliebt. Zuhause selbst einmal chinesisch zu kochen scheitert selten an Ideen und chinesischen Rezepten sondern daran, dass die Kochrezepte zum Nachkochen für uns chinesisch klingen - so manche chinesische Zutaten sind uns nicht ganz geläufig. Hier werden daher kurz ein paar simple China-Rezepte vorgestellt, an die sich auch jeder Anfänger wagen kann!
Rezept für Spargel-Nudel-Pfanne

Rezept für Spargel-Nudel-Pfanne

Dass Spargel gesund sind, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Nudeln machen im Grund genommen auch glücklich. Warum also sollte man diese beiden leckeren Zutaten nicht in einem Gericht vereinen? Lecker kochen kann also so einfach sein. Viele leckere Rezepte findet man unter rezepte.de oder aber in einem Club mit Koch-Abo.