Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wo sollte man während einer Australien-Rundreise unbedingt Halt machen?

Australienreisende haben die Qual der Wahl, denn wer sich für Australien als Reiseziel entscheidet, der hat zahlreiche Möglichkeiten den roten Kontinent für sich zu entdecken. Eine allzu strenge Planung ist gar nicht nötig, da man überall in Australien einzigartige Natur und das tolle Lebensgefühl erfahren kann.

Sydney: Geheime Hauptstadt Australiens

Die meisten Australienurlauber landen in Sydney. Hier beginnt das große Abenteuer und man sollte unbedingt einige Tage Aufenthalt in der wunderschönen Metropole am Wasser einplanen. Sydney ist eine vielseitige und aufgeschlossene Metropole, die Pauschaltouristen und Backpackern eine Erkundung sehr einfach macht. An jeder Ecke lassen sich Ausflüge ins Umland buchen. Hier ist eine Reise in die Blue Mountains bei vielen Touristen besonders beliebt. Aber auch Ausflüge nach Manley oder an den Bondi Beach sollten bei jedem Sydney-Besucher ganz oben auf der Liste stehen. Zudem laden zahlreiche Parks und schöne Fleckchen am Wasser zum Barbeque und Picknick ein.

Outback oder Great Barrier Reef?

Sonne und Strand: Entspannen an der Ostküste Viele entscheiden sich nach einem Aufenthalt in Sydney, weiter an der Ostküste entlang zu reisen, da sie am dichtesten besiedelt ist und das Great Barrier Reef mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt ein Highlight jeder Australienreise ist. An der Ostküste geben Städte wie Byron Bay, Brisbane und Cairns einen Eindruck vom "Australian Way of Life": Entspannte Atmosphäre mit Sonnengarantie. Wer tropische Strände und glasklares Wasser sucht, der ist hier genau richtig. Surfen, Tauchen und Segeltörns sowie Ausflüge in das tropische Hinterland stehen hier an oberster Stelle.

Abenteuer Outback

Wer statt Strand und Meer jedoch lieber das wilde Australien erkunden möchte, der sollte eine der zahlreichen Safari-Touren buchen. Geführte Safaris sind nicht nur interessant, sondern auch sicherer, als das wilde Outback auf eigene Faust zu erkunden. Ziel jeder Tour ins australische Hinterland ist der "Ayers Rock". Ausgangspunkt für Ausflüge zum Uluru, wie ihn die Einheimischen nennen, ist Alice Springs. In die isolierte Stadt mitten im Outback führt es viele Touristen, die Touren in den Outback planen.

Natur pur auf Tasmanien

Ein weiterer Tipp für Australienurlauber ist der südlich-gelegene Inselstaat Tasmanien, dessen isolierte Lage zu einer vielfältigen Flora und Fauna geführt hat. Tasmanien wird aufgrund seiner Abgeschiedenheit von vielen Urlaubern übersehen. Dabei lohnt sich ein Besuch dieser ursprünglichen Insel für Natur- und Sportbegeisterte. Ein Besuch in den zahlreichen Nationalparks, wie dem Cradle Mountain Nationalpark, sind für jeden Naturliebhaber ein unvergessliches Erlebnis. Aber auch die zahlreichen altmodischen Unterkünfte in gut erhaltenen Sandsteingebäuden, sind schöne Orte um sich von der Gastfreundlichkeit und lokalen Spezialität überzeugen zu lassen.

Gleiche Kategorie Artikel Ozeanien & Pazifik

Visum für Australien: Wo muss man das Visum beantragen und wie lange dauert es?

Visum für Australien: Wo muss man das Visum beantragen und wie lange dauert es?

Australien weckt in uns viele Sehnsüchte von Freiheit, Unabhängigkeit und Abenteuer und für viele ist es Traum, für eine gewisse Zeit durch Australien zu trampen, dort zu arbeiten oder einfach einen wundervollen Urlaub auf dem Fünften Kontinent zu verbringen. Doch wie und wo kommt man an ein Visum für Australien heran? Die Antwort lautet australische Botschaft in Berlin.
Tauchen auf Bali: Die schönsten Spots und andere Empfehlungen

Tauchen auf Bali: Die schönsten Spots und andere Empfehlungen

Die indonesische Insel Bali ist vor allem bei Tauchern besonders beliebt und bietet zahlreiche, wunderschöne Tauchgebiete und unvergessliche Erlebnisse. Auf der Insel befinden sich auch einige Tauchschulen, manche davon sind sogar deutsche Schulen. Anfänger sollten sich von einem erfahrenen Tauchlehrer alles Wichtige beibringen lassen und auf keinen Fall alleine tauchen.
Reiseführer Tasmanien: Hobart

Reiseführer Tasmanien: Hobart

Hobart ist die Hauptstadt von Tasmanien und eines der beliebtesten Reiseziele in diesem Land. In der bekannten Stadt leben über 200.000 Einwohner, sie liegt im Süden von Tasmania am Fuß des Mount Wellington. Neben einem Hafen, einem internationalen Flughafen und einer Universität hat die Stadt an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen noch einiges zu bieten.