Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Selbstständig machen - welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Wer träumt nicht davon, sein eigener Chef zu sein? Wie mache ich mich selbstständig? Welche Hilfen gibt es durch das Arbeitsamt?

Die ersten Schritte für Arbeitsuchende

Sie suchen nach Arbeit? Sie haben keine Lust mehr auf nervende Chefs und Kollegen? Sie möchten sich selbständig machen? Aber das nötige Kleingeld fehlt noch? Wer gibt Zuschüsse, Ratschläge und Erfahrungen? Hilfe beantragen bei der Arbeitsagentur
Der erste Gang für einen arbeitsuchenden Menschen ist die Arbeitsagentur oder die ARGE. Bei der Arbeitsagentur gibt es den Gründerzuschuss, um zumindest eine Teilhilfe zu erhalten. Beim Job Center gibt es das Einstiegsgeld, welches (wie der Gründerzuschuss) zusätzlich zum Arbeitslosengeld II bezahlt wird. Dauer und Höhe der Zuwendung
Welche Unterschiede gibt es hier? Der Gründerzuschuss wird in zwei Phasen ausbezahlt. Das heißt für den Antragsteller, dass er zuerst einmal für die nächsten 9 Monate sein bisheriges Arbeitslosengeld plus 300 Euro erhält. Mit den 300 Euro soll der Neugründer seine Sozialversicherung bezahlen, da diese in der Phase nicht weiter übernommen wird. In der zweiten Phase erhält der Antragsteller für weitere sechs Monate noch einen Zuschuss in Höhe von 300 Euro. Das Arbeitslosengeld wird jedoch eingestellt. Aber Achtung, diese zweite Phase ist eine Kannbestimmung, d.h. die Agentur ist nicht verpflichtet, dieses Geld zu bewilligen. Die Höchstförderungsdauer beträgt 15 Monate. Einstiegsgeld
Das Einstiegsgeld für Hartz IV-Empfänger ist von vornherein eine Kannbestimmung und ist vom jeweiligem Arbeitsvermittler und dessen Überzeug für das Projekt der Existenzgründung abhängig. In der Regel gibt es zum Regelsatz von 364 Euro die Hälfte nochmals dazu. Für jedes weitere Familienmitglied werden zusätzlich 10% auf die Regelleistung berechnet. Die Dauer beträgt zunächst 6 Monate und kann auf höchstens 24 Monate ausgedehnt werden. Dieses ist ebenso eine Kannbestimmung und es besteht kein Rechtsanspruch.

Fördergelder für Neugründer, die nicht arbeitslos sind

Neben den Agenturen gibt es noch zahlreiche weitere Förderprogramme für Existenzgründer. Mehrheitlich sind es die Banken, welche besondere Fördergelder zu niedrigeren Zinsen bereitstellen. Die Lage ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Sie sollten sich daher unbedingt in dem Bundesland erkundigen, wo die Neugründung stattfinden soll. Es gibt Förderprogramme vor der Gründung, nach der Gründung und bei laufender Geschäftstätigkeit nach 2-3 Jahren. Fördergelder
Sehr bekannt sind die Fördergelder der KfW-Bank der einzelnen Bundesländer sowie das ERP-Kapital (European Recovery Program), welches ebenfalls über die KfW-Bank abgewickelt wird. Ebenso vergeben einzelne Bundesländer und Städte zinslose (oder niedrig verzinste) Kleinkredite. Voraussetzung sind jeweils ein Businessplan, die Rentabilitätsberechnung und weitere Unterlagen, welche den Aufbau und Inhalt der Existenzgründung plausibel darstellen. Existenzgründerseminare
In größeren Städten gibt es meist Existenzgründerseminare, welche bei Arbeitsuchenden durch die Agenturen und Job Center bezahlt werden. Häufig sind diese Workshops sogar eine Voraussetzung für eine Förderung durch die Agenturen.

Gleiche Kategorie Artikel Existenzgründung

Ein Auto kaufen ohne Schufa - Wie stellt man es am Besten an?

Ein Auto kaufen ohne Schufa - Wie stellt man es am Besten an?

Wenn man dringend ein Auto benötigt, so kommt man um den Kauf eines PKW wohl nicht herum. Dann stellt sich aber die lästige Frage der Finanzierung. Viele möchten dafür keinen Bank-Kredit, der mit Schufa verbunden ist, in Anspruch nehmen. Hierfür werden aber glücklicherweise auch andere Optionen geboten. Lesen Sie dazu mehr in diesem Artikel.
Kurzfristige Beschäftigung - Gesetzgebung und Hinweise

Kurzfristige Beschäftigung - Gesetzgebung und Hinweise

Eine kurzfristig angelegte Beschäftigung kennzeichnet sich dadurch, dass das Beschäftigungsverhältnis auf längstens zwei Monate oder 50 Arbeitstage im Kalenderjahr beschränkt ist. Sie steht im Gegenzug zur geringfügigen Beschäftigung oder auch 400 Euro Job. Da diese bekannter ist und häufiger ausgeübt wird, sollen beide Arten der Beschäftigung vorgestellt werden.
Mezzanine-Finanzierung: Was versteht man darunter?

Mezzanine-Finanzierung: Was versteht man darunter?

Eine Mezzanine-Finanzierung durch Mezzanine-Kapital schafft ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Eigenkapital und Fremdkapital und dient Unternehmen, die viel Kapital benötigen, um hohe Wachstumsziele zu verwirklichen. Eine genaue Definition des Begriffs Mezzanine-Finanzierung, als auch ihre Eigenschaften, ihre Einsatzgebiete und wer Mezzanine-Kapital vergibt, können Sie in diesem Artikel lesen.
Mit Umfragen Geld verdienen - geht das wirklich?

Mit Umfragen Geld verdienen - geht das wirklich?

Mit Umfragen Geld zu verdienen ist möglich. Das Internet bietet viele Möglichkeiten dazu. Es sind unzählige Webseiten dabei, die einem die Möglichkeit geben, mit Umfragen Geld zu verdienen. Doch auf die Frage "Wie kann ich reich werden?" kann diese Erwerbstätigkeit leider keine Antwort geben. Die Vergütung, die Sie bei den Umfragen erhalten, ersetzt keinen festen Arbeitsplatz. Lesen Sie dazu jetzt mehr in diesem Artikel.