Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Rezepte von Jamie Oliver - Ein Beispiel

Die Zeit schrieb: "Jamies Botschaft lautet: Auch Du kannst kochen. Jeder kann kochen. Gutes Essen ist eine demokratische Angelegenheit."

Jamie begeistert

Jamie Oliver ist ein Phänomen in der Welt der Köstlichkeiten und eine weltweit beliebte TV-Persönlichkeit. Gleichzeitig zählt er zu den berühmtesten Exporten Großbritanniens.
Große Erfolge feiert er vor allem mit Serien wie „The Naked Chef“, „Oliver’s Twist“, „Jamie´s Kitchen“ oder „Jamie´s Food Revolution“, welche 2010 sogar einen Emmy-Award gewann.
Er diente vielen Menschen als Quelle der Inspiration; er brachte sie dazu, sich mehr mit dem Thema Ernährung und Kochen auseinanderzusetzen und sogar dazu, ihr eigenes Essen anzubauen.

Gebratenes Stubenküken à la Hamilton...

...gefüllt mit Kartoffeln und Salbei und im Speckmantel gebraten! Zutaten für 4 Portionen: 500 g kleine Kartoffeln
4 küchenfertige Stubenküken
11-12 Knoblauchzehen
12 Scheiben Bacon (Speck)
1 Glas Weißwein (trocken)
Olivenöl
Salbei (eine Hand voll)
Thymian und/oder Rosmarin (nach Belieben)
Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zubereitung: Den Backofen samt Bräter auf 220 °C vorheizen. Kartoffeln schälen und in Viertel schneiden, ehe sie in kochendem Salzwasser nahezu gar gekocht werden. Wasser abgießen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit wird das gesamte Fett aus dem Inneren der Küken herausgenommen, diese anschließend gewaschen und mit Küchenpapier trocken getupft. Die gewünschten Kräuter klein zupfen und zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Salz und Pfeffer hinzufügen und mit so viel Öl beträufeln, dass jene nach dem Durchmischen leicht benetzt sind.
Die Hälfte dieser Kartoffel-Kräuter-Mixtur wird in die kleinen Vögel gefüllt, die andere Hälfte wird in den heißen Bräter gelegt, wo auch die Küken und die Knoblauchzehen ihren Platz finden. 30 Minuten später sollte die Haut gold-braun und knusprig sein. Nun wird der Speck über die Brust gelegt, sachte angedrückt und für weitere 15 Minuten in den Ofen geschoben. Nach dieser Zeit wird alles aus dem Bräter genommen und 5 Minuten ruhen gelassen. Derweil wird eine leckere Sauce gekocht. Hierzu wird das Fett vom Fond des Bräters abgeschöpft, bevor er bei niedriger Temperatur aufgekocht wird. Zum Auffüllen wird der Weißwein eingegossen und der Bratensatz allmählich abgekratzt. Damit die Sauce nicht zu dick wird, sollte sie nur kurz aufgekocht werden. Je nach Geschmack kann mit einem Schuss Sahne verfeinert werden. Als passende Gemüsebeilage bietet sich vor allem gedämpfter Spinat an.

Gleiche Kategorie Artikel Rezepte

Wie kocht man Nudeln ?

Wie kocht man Nudeln ?

Nudeln sind ein schnell zubereitetes Gericht und in Italien auch bekannt als Pasta. Doch auch bei dieser einfachen Zubereitung gibt es einiges zu beachten, damit die Nudeln wirklich schmackhaft werden. Man hat die Auswahl aus vielen verschiedenen Sorten: Spaghetti, Spirelli, Makkeroni oder Bandnudeln, die Palette ist schier unerschöpflich.
Wie kocht man Sauerkraut ?

Wie kocht man Sauerkraut ?

Lesen Sie hier, wie Sie herzhaftes geschmortes Sauerkraut nach einem herrlich einfachen Rezept kochen können. Das Rezept ist für 4 Personen ausgerichtet. Alternativ für 2 Personen für 2 Tage in abgewandelter Form als Sauerkrauteintopf (mit weißen Bohnen + Kartoffeln).
Garnelenrezepte: Die leckersten Gerichte

Garnelenrezepte: Die leckersten Gerichte

Wie alle Meeresfrüchte sind auch Garnelen reich an wichtigen Omega-3-Fettsäuren und gelten daher als gesund. Ob gekocht oder gebraten, es gibt unzählige Rezepte mit Garnelen, die gut schmecken und den Körper nicht belasten.