Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Reisen nach China: Was man von vornherein beachten muss!

Wer nach China Reisen möchte, der muss einige Dinge schon vor Reisebeginn beachten. Was wichtig ist, erfahren Sie im Folgenden:

Das Wichtigste

Um in China einreisen zu können, benötigen Sie einen noch mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Familienpässe und Kinderausweise mit Lichtbild werden anerkannt, müssen aber auch die entsprechende Gültigkeit haben.
Da außerdem ein Visum zur Einreise nötig ist, muss im Reisepass/Kinderpass mindestens eine freie Seite „Sichtvermerk“ verfügbar sein, da das Visum auf eine Seite eingeklebt wird. Wenn Sie eine individuelle Chinareise auf eigene Faust planen möchten, dann kann ein Visum entweder persönlich bei der Botschaft VR China beantragt werden oder bei einen Visa-Service, zum Beispiel visum24 (Infos und Preise unter [[www.visum24.de|http://www.visum24.de/]]).
Wenn Sie Ihre Reise über ein Reisebüro buchen, ist dieses Ihnen bei der Beschaffung behilflich.
Ein Vorteil ist bei einer Buchung über das Reisebüro natürlich, dass es Ihnen weniger Arbeit macht und das Reisebüro Sie noch mit weiteren wichtigen China Infos versorgt. Bedenken Sie, dass das Visum in der Regel 5 bis 8 Wochen vor der Reise beantragt werden muss.
Ist die Reise kurzfristig geplant, müssen Sie einen Express-Service nutzen; das kostet Extra-Gebühren.
Ohne gültigen Reisepass und Visum ist die Einreise nach China nicht möglich. (Im Flugzeug wird auch kein Visum verteilt.)

Gültigkeit

Das Visum hat eine Geltungsdauer, ab Ausstellungsdatum, von 3 Monaten. Es berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 30 Tagen.
Das Visum ist nur für eine Einreise gültig! Das ist wichtig, falls sie Rundreisen planen. Wenn Sie also während Ihres Reiseverlaufs aus China ausreisen und in eine andere Sonderverwaltungszone einreisen, zum Beispiel Hong Kong oder Macau, und dann wieder nach China einreisen wollen, brauchen Sie ein weiteres Visum. Wollen Sie eine Rundreise vor Ort buchen, die eine Tibet Reise mit einschließt, organisiert die Agentur vor Ort in der Regel das nötige Visum für Tibet, welches dann aber auch nur kurzfristig und für die Dauer des Aufenthalts während des Ausfluges gültig ist.

Noch gut zu wissen

Oft muss bei der Einreise die Wiederausreise (Rückflug oder Weiterreiseticket) nachgewiesen werden; genauso wie genügend Geldmittel. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie eine gültige Auslandskrankenversicherung haben, die auch für China eine Gültigkeit hat, sonst kann im Falle einer Erkrankung oder Verletzung einem die Behandlung so einiges kosten.

Gleiche Kategorie Artikel Asien

Reiseführer China: Shanghai

Reiseführer China: Shanghai

Die City Shanghai ist eine der boomendsten Städte in Asien und war es auch schon lange Zeit davor. Schon früh musste sich der Hafenort nach den Opiumkriegen für den Westen öffnen und wurde zum Wirtschafts- und Vergnügungszentrum von China. Noch heute weisen die vielen Überreste der westlichen Handelskommissionen auf die lebhafte Vergangenheit der Stadt hin. Daneben gibt es viel Neues zu entdecken. Der Stadtteil Padong ist beispielsweise das zeitgenössische Finanzzentrum mit spektakulären Wolkenkratzern und futuristischen Gebilden.
Thailand mit dem Mietwagen erkunden

Thailand mit dem Mietwagen erkunden

Wer Thailand mit einem Mietauto auf eigene Faust, erkunden möchte, der sollte ein guter Fahrer sein und sich von dem geregelten Verkehr wie er in Deutschland zu finden ist verabschieden.
Ratgeber: Reisen nach Sri Lanka

Ratgeber: Reisen nach Sri Lanka

Die Insel Sri Lanka, auch als Ceylon, Träne des Orients oder unter dem offiziellen Namen Demokratische Sozialistische Republik bekannt liegt östlich der Südspitze Indiens. Aufgrund der schönen Flora und Fauna sowie der reichen Kultur sind Sri Lanka Reisen weiterhin sehr beliebt.