Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Kaffeemaschinen im Vergleich - Welche eignen sich auch gut für Espresso und co.?

Die modernen Padmaschinen sind eine sehr gute Alternative zu einer normalen Kaffeemaschine und bereiten nicht nur Kaffee, sondern auch andere Heißgetränke zu. Neben der bekannten Senseo, gibt es unter anderem noch die Tassimo von Bosch, die Cafissimo von Tschibo und weitere Kaffeepadmaschinen. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich gravierend in Hinsicht auf die Kosten und die Qualität des Kaffees.

Moderne Padmaschinen und ihre Möglichkeiten

Günstig und vielfältig Die Philips Senseo ist mit Sicherheit die bekannteste Padmaschine und genießt dank des günstigen und guten Philips Kaffee einen sehr guten Ruf. Passende Pads gibt es fast in jedem Geschäft und auch im Internet. Die Padpreise sind sehr günstig, 20 Senseo-Pads kosten nur knapp 2 Euro und es gibt neben dem normalen Kaffee auch Latte Macciato, Cappucino und Espresso. Obwohl der Kaffee bei dieser Maschine sehr gut ist, lassen die anderen Spezialitäten doch sehr zu wünschen übrig und können mit den anderen Modellen nicht mithalten. Wer nicht nur Kaffee, sondern auch regelmäßig andere Heißgetränke in höchster Qualität genießen möchte, der greift lieber zu einem anderen Modell. Teurer aber auch hochwertiger Die beiden Kaffeepadmaschinen "Cafissimo" und "Tassimo" von Tschibo und Bosch kosten etwas mehr als die Senseo und haben auch höhere Padpreise. Für echte Kaffeegenießer lohnt sich der höhere Preis aber auf jeden Fall, da nicht nur der Kaffee, sondern auch die anderen Spezialitäten weitaus besser schmecken als bei der Senseo. Die Cafissimo besitzt das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt zusätzlich noch über einen echten Milchaufschäumer. So gelingt jede Latte auf jeden Fall und schmeckt sogar wie im Restaurant.

Weitere Modelle und Fazit

Der Espressospezialist Die "de Longhi" von Nespresso ist eine sehr hochwertige Espressomaschine, deren Qualität weit über den anderen Modellen steht. Dafür kann die Maschine aber auch nur Espresso machen und ist zudem noch sehr teuer. Wer hauptsächlich Espresso trinkt und dafür auch bereit ist recht viel Geld auszugeben, der ist mit der Nespresso-Maschine am besten beraten. Fazit Während sich die Senseo von Philips eigentlich nur für ihren günstigen und guten Kaffee eignet, sind die Modelle Cafissimo und Tassimo auch sehr gut für Latte, Cappucino und Espresso geeignet. Wer ausschließlich qualitativ hochwertigen Espresso trinken möchte, der greift zu der besten aber auch teuersten Maschine, der de Longhi von Nespresso.

Gleiche Kategorie Artikel Küchenzubehör

Pad Kaffeemaschine - Besser als Kaffeebeutel?

Pad Kaffeemaschine - Besser als Kaffeebeutel?

Herkömmliche Filterkaffeemaschinen werden zunehmend von alternativen Systemen wie Kaffeepads von Senseo verdrängt. Tatsächlich weisen diese einige Vorteile gegenüber konventioneller Filtertechnologie auf.
Abwaschbare Tischdecken - auf was muss man achten?

Abwaschbare Tischdecken - auf was muss man achten?

Für Familien mit kleinen Kindern ist eine abwaschbare Tischdecke ein reiner Segen. Es gibt die unterschiedlichsten Tischdecken, die abwaschbar sind. Dabei sind die Tischdecken in den unterschiedlichsten Farben erhältlich. Die Farbpalette reicht von sehr unauffällig bis zu extrem bunt. Auch die Formate können ganz unterschiedlich sein.
Elektroherd mit Ceranfeld: Was man bei der Pflege beachten sollte!

Elektroherd mit Ceranfeld: Was man bei der Pflege beachten sollte!

Im Vergleich zu einem Plattenherd lässt sich das Ceranfeld relativ leicht reinigen. Selbst Eingebranntes kann mit dem richtigen Putzmittel und einem speziellen Reiniger leicht entfernt werden, ohne das Ceranfeld zu zerkratzen.