Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Hochschulen in Hong-Kong im Überblick: Wissenswertes und Vergleich mit deutschen Hochschulen

Hongkong, eine blühende Metropole an der Südküste Chinas, erstreckt sich auf einem Gebiet von etwa 1100 Quadratkilometer und umfasst mehr als 260 größere und kleinere Inseln. Hinsichtlich der explodierenden Bevölkerungszahl gehört diese Metropole heute zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Erde. Da in der chinesischen Gesellschaft eine gute Schul- und Ausbildung einen hohen Status besitzt, gibt es in Hong Kong mittlerweile neun Universitäten. Lernen Sie hier die wichtigsten Hochschulen in Hongkong kennen.

Die älteste Hochschule

Die wohl renommierteste und älteste Bildungsstätte ist die University of Hong Kong (HKUST).
Diese wurde im Jahr 1910 gegründet und zählt heute zu den besten Universitäten Asiens. Unterrichtssprache ist Englisch, was den Studenten einen Internationalen Vorteil ermöglicht. Zu den Fachinhalten zählen Geisteswissenschaften und Natur- und Wirtschaftswissenschaften, welche auf zehn verschiedenen Fakultäten gelehrt werden. Die Universität Hongkong besticht durch ihre wunderschöne Lage an der Spitze einer Steilküste und liegt am Rande eines Urwaldes, inmitten sattem Grün. In der Mensa werden die 22 000 Studenten mit asiatischen und westlichen Speisen verköstigt. Im Vergleich zu europäischen Bildungsstätten ist der Lerndruck ist an dieser Universität enorm und auch für Austauschstudenten gestaltet sich das Studium in Hong Kong sehr anspruchsvoll. Diese Universität hat sich in wenigen Jahren zu einem einzigartigen Forschungszentrum in der Region Hong Kong entwickelt. In den Bereichen Umwelt, Lebenswissenschaften, Chemie, Physik, Mathematik und Finanzen, Elektronik und Sozialwissenschaften hat sich diese Bildungsstätte durch zahlreichen Forschungen einen Namen gemacht.

Das Polytechnikum in Hong Kong

Die Hong Kong Polytechnic University ist eine relativ junge Bildungseinrichtung. Beinahe 30 000 Studenten und mehr als 1000 Mitarbeiter studieren und arbeiten an dieser Universität. Seit dem Jahr 1994 bietet diese ein modernes Angebot an Kursen, darunter Ingenieurwesen, Gesundheits-und Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften, Landnutzung- und Konstruktion und Textilkunde und Design.

Die Chinese University of Hong Kong (CUHK)

Diese Bildungsstätte wurde im Jahr 1963 gegründet und bildet Studenten in den Fachbereichen Ingenieurswesen, Betriebswirtschaft, Medizin, Jura, Sozial- und Naturwissenschaften, Bildungswesen und Kunst aus. Wissenswertes zum Studieren in Hong Kong: Rund 700 bis 800 Euro im Monat müssen Studierende für Studiengebühren und das Leben in Hongkong einplanen. Davon fallen etwa 200 bis 300 Euro monatlich an Kosten für ein Zimmer im Studentenheim an. Zusätzlich muss noch bedacht werden, dass die zahlreichen Fachbücher, welche für das Studium in Hongkong benötigt werden, ebenfalls seht teuer sind.

Gleiche Kategorie Artikel Schulen & Unis

Management studieren: Darauf sollte man sich einstellen.

Management studieren: Darauf sollte man sich einstellen.

Die Lehre des Managements stellt ein großes Umfeld da. Viele Fragen werden gestellt, viele Antworten gesucht und gegeben. Eine Kernaussage des Managementstudiums. Was beinhaltet ein Studium über Management und dessen Umfeld?
Universität von Oslo: Welche Studiengänge und Austauschprogramme gibt es?

Universität von Oslo: Welche Studiengänge und Austauschprogramme gibt es?

Mit über dreißigtausend Studierenden ist die Universität Oslo eine der größten und auch ältesten Universitäten Norwegens. Umgeben von einer Mensa, zahlreichen Bars und Kaffees gibt es auf dieser schönen Campus-Uni alles, was man zum Studieren und zum Leben benötigt.