Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Hilfe beim Abnehmen - Helfen Diät-Foren?

Endlich abnehmen: Leichter gesagt als getan, vor allem für jene, die ganz alleine an ihrem Vorhaben arbeiten müssen. Daher machen sich viele im Internet auf die Suche nach Gleichgesinnten. Hier erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile, unter deren Berücksichtigung Diät-Foren durchaus hilfreich sein können.

Wozu ein Diät-Forum?

Grundsätzlich kann man von zwei Anreizen sprechen, die ein Forum, um auf Dauer abnehmen zu können, empfehlen: Information und Motivation. Ausreichend Informationen benötigen Sie, um zu wissen, wie Sie ihr Vorhaben angehen sollten. Dazu gehört auch, zu verstehen, wie Ihr Körper überhaupt funktioniert. Das klingt trivial, ist jedoch sehr vielen Menschen bei genauem Durchdenken gar nicht bekannt. Wissenschaftsbücher auf Fachchinesisch zu wälzen ist da nicht sonderlich zweckorientiert.
Und auch die letztendlichen Diättipps und Tricks lesen wir täglich in jeder Frauenzeitschrift - meist ist es jedoch leider nicht ratsam, derartige Empfehlungen für bare Münze zu nehmen. In beiden Fällen können Laien und Gleichgesinnte wahre Wunder bewirken. Man fühlt sich verstanden und somit gut aufgehoben. Schließlich haben oder hatten alle ein und dasselbe Problem: Zu viel Gewicht. Es muss sich somit auch niemand mit seinem Gewicht unnötig unwohl fühlen. In einer lockeren virtuellen Runde kann man sich dann über Rezepte, Kalorienmenge, Abnehmen durch Sport, Diättempo und Co. austauschen. Dabei sind am Rande schon echte Freundschaften entstanden. Und sollte das Gewicht einmal stagnieren, können sich Mitglieder eines Forums gegenseitig motivieren, nicht aufzugeben.

Worauf Sie dennoch Acht geben sollten

Eines ist ganz klar: Auch in Diät-Foren schreiben, wie auf so vielen Seiten im World Wide Web, fast ausschließlich Laien. Nur sehr selten befindet sich ein studierter Arzt unter den aktiven Schreiberlingen.
Vor allem, wenn es nicht um Motivation, Rezepte und Co. geht, sondern um konkrete Fakten, sollten Sie deshalb achtsam sein. Auch extrem werbende Postings für bestimmte Abnehmmittelchen sind oft kommerziell motiviert und stammen gar nicht von privaten Abnehmwütigen, die Ihnen helfen wollen, sondern sind reines Produktmarketing direkt an der Front der potentiellen Kunden. Außerdem gibt es immernoch umstrittene Diätkonzepte, bei denen sich sogar Fachmänner streiten. Bestes Beispiel ist die "nach 15 Uhr keine Kohlenhydrate mehr" Theorie. Ob dieses Konzept für Sie Sinn macht oder nicht, müssen Sie letztenlich selbst entscheiden oder ausprobieren.
Es hat keinen Sinn, sich hier zu streiten, wer denn nun Recht hat oder nicht.

Gleiche Kategorie Artikel Diät & gesunde Ernährung

Bücher von Dr. Strunz - Ihr Geld wert?

Bücher von Dr. Strunz - Ihr Geld wert?

Dr. Ulrich Strunz , der auch als Fitnesspapst Deutschlands bezeichnet wird, ist als Arzt in einer Privatpraxis tätig und Autor einer Reihe von Fitnessbüchern. Die Bücher enthalten Tipps, wie man lange gesund und jung bleiben kann. Sind die Bücher von Dr. Strunz ihr Geld wert oder nur "alter Wein in neuen Schläuchen"?
Abnehmen ohne hungern - schön wärs?

Abnehmen ohne hungern - schön wärs?

Das Abnehmen auf Dauer mit hungern in Verbindung steht, hat sich in den Köpfen so festgesetzt, dass viele alleine bei dem Wort „Diät“ schon Hunger bekommen. Dabei ist es viel effektiver und auch gesünder, wenn man beim Abnehmen eben nicht hungert.