Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Frank Plasberg: Biografie

Frank Plasberg ist Journalist und Fernsehmoderator. Bundesweit bekannt wurde er durch die Sendung "Hart aber fair".

Biographie

Der Fernsehmoderator Frank Plasberg wurde am 18. Mai 1957 in Remscheid geboren und wuchs in Wermelskirchen im Bergischen Land auf. Bereits als Schüler schrieb er als freier Journalist für regionale Zeitungen. Aus erster Ehe hat Herr Plasberg einen Sohn und eine Tochter. Im Januar 2011 wurde er wiederum Vater, als seine jetzige Lebensgefährtin, die Moderatorin Anne Gesthuysen, einen Sohn zur Welt brachte. Frank Plasberg unterstützt den Verein "Shangilia", der sich für Straßenkinder in Kenia einsetzt, und engagiert sich für das Kinderhospiz-Projekt Bethel..

Beruflicher Werdegang

Nach der Schule absolvierte Frank Plasberg sein Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung in Leutkirch (Allgäu). Anschließend arbeitete er als Polizeireporter und war schließlich Redakteur bei der Münchner Abendzeitung. Später begann er ein Studium für Theaterwissenschaften, Politik und Pädagogik, welches er jedoch nicht abschloss. Anschließend arbeitete für den Radiosender des Südwestfunkes, ehe er zum WDR wechselte und schließlich zum Fernsehen kam. Sein erstes Projekt war die "Aktuelle Stunde", wo er dann auch Redaktionsleiter wurde. Der Durchbruch kam schließlich mit der Sendung "Hart aber fair", welche zunächst im 3. Programm des WDR ausgestrahlt wurde. Seit 2007 wird die Sendung im Ersten übertragen. Bei der Sendung diskutieren mehrere Gäste über ein aktuelles gesellschaftspolitisches Thema. Zudem werden informative Filmbeiträge eingespielt und auch die Zuschauer können sich per Telefon oder Internet beteiligen. Mittlerweile hat Herr Plasberg seine eigene Produktionsfirma. Er steht auch in der Talkshow "Plasberg persönlich" vor der Kamera. Weiterhin moderiert er verschiedene Quiz-Shows. Sein ganz spezielles Talent, Leute hartnäckig zu befragen, ohne aber sie vorzuführen oder zu verletzen, zeigt er nach wie vor am besten bei seiner Sendung "Hart aber fair". Nebenbei hat Frank Plasberg noch das Buch "Der Inlandskorrespondent" veröffentlicht.

Erfolge und Auszeichnungen

In den letzten Jahren konnte Frank Plasberg einige Ehrungen entgegen nehmen. Im Jahre 2003 wurde ihm der Deutsche Fernsehpreis zuteil, 2005 erhielt er den Adolf-Grimme-Preis, den Ernst-Schneider-Preis und den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Ebenso wurde er in diesem Jahr Journalist des Jahres im Bereich Politik. 2006 wurde ihm der Bayerische Fernsehpreis im Bereich Information verliehen, ebenso wurde erneut Journalist des Jahres. 2008 wurde ihm der begehrte Bambi im Bereich Moderation überreicht.

Gleiche Kategorie Artikel Fernsehen

Daheim und Unterwegs - Die Kultsendung im WDR

Daheim und Unterwegs - Die Kultsendung im WDR

Die Sendung "Daheim und unterwegs" wird nun schon seit über acht Jahren im WDR ausgestrahlt und ist regelrecht Kult geworden. Das aktuelle Moderatorenteam, bestehend aus René Le Riche und Sandra Quellmann, berichtet täglich von bewegenden Geschichten und aktuellen Nachrichten. Die Themenbereiche sind sehr menschennah und finden sich im alltäglichen Leben häufig wieder. Mehr Informationen zur Sendung, zu den Menschen und den Themen, erhalten Sie, wenn Sie diesen Artikel lesen.
Vom Winde verweht: Alles über den Filmklassiker.

Vom Winde verweht: Alles über den Filmklassiker.

Die Fertigstellung des Romans zu dem Filmklassiker „Vom Winde Verweht“ dauerte rund zehn Jahre – sein Erfolg hält bis heute an, und das weltweit. Und obgleich für die Autorin des Romans, die aus Atlanta stammende Margaret Mitchell, schon früh feststand, dass sie einmal berühmt werden wollte, hätte sie sich sicherlich kaum ausmalen können, welche Bedeutung ihre Vorlage zum Hollwoodfilm mit Vivien Leigh und Clark Gable einmal für die Filmgeschichte innehaben würde.