Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Fantasy-Filme: Welche sollte man unbedingt sehen?

Was haben Harry Potter und der Herr der Ringe gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, doch beide Filme sind wahre Kassenschlager, die auch heute noch zu den besten Fantasy-Filmen gehören.

Der Herr der Ringe

Der Herr der Ringe ist ohne Zweifel einer der top Fantasy-Filme, der im Kino zu sehen war und auf DVD und Bluray erhältlich ist. Nach dem Buch von J.R.R. Tolkien erschien im Jahr 2001 der erste Film der Trilogie, Die Gefährten, und verzauberte in seinen 3 Stunden alle Kinobesucher. Auch heute besetzt der Film den 17. Platz in IMDBs Top-250-Rangliste. Die Filme folgen dem Buch weitgehend, auch wenn einige Kürzungen und Änderungen unumgehbar waren. Der Erfolg der Filme wurde mit jedem Film größer, der dritte und letzte Teil schaffte einen Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar. Das gleichnamige Buch zum Film gehört zu den besten des 20. Jahrhunderts, die Erwartung der Fans war dementsprechend groß. Im Film geht es um einen alten Ring, der über Jahrhunderte verloren galt und plötzlich wieder auftaucht. Es ist das Schicksal, das den Ring in die Hände des kleinen Hobbits Frodo legt, der gleichzeitig eine schwere Aufgabe erhält. Frodo muss zusammen mit acht Gefährten nach Mordor reisen, um den Ring zu zerstören.

Harry Potter

Ebenso wie der Herr der Ringe basieren auch die Harry Potter Filme auf die beliebten Bücher Serien von J.K. Rowling. Warner Bros. hat für jedes Buch einen Fantasy-Film gedreht. Die Verfilmung für das letzte Buch, die Heiligtümer des Todes, wurde allerdings in zwei Filme aufgeteilt, um den Umfang besser zu erfassen, da sich zahlreiche Fans über die Schnitte im vorletzten Film beschwert hatten. Harry Potter war noch ein Baby als seine Eltern, James und Lily Potter, ums Leben kamen. Das Waisenkind wuchs bei seiner Tante Petunia auf und musste seit dem Mord an seinen Eltern mit einer Narbe auf seiner Stirn leben. Diese Narbe gewinnt später immer mehr an Bedeutung, denn sie ist die Verbindung zwischen Harry und dem Mörder seiner Eltern, Voldemort. Im Juli 2011 wird der achte und letzte Film, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2, in den Kinos anlaufen. Fans auf der ganzen Welt erwarten das große Finale und eine Verfilmung, die dem Buch ausreichend Rechnung trägt.

Gleiche Kategorie Artikel Kino

Joe Dante: Biografie

Joe Dante: Biografie

Der amerikanische Regisseur Joe Dante ist vor allem bekannt für seine in den achtziger Jahre entstandenen, familienfreundlichen Horrorkomödien "Gremlins - Kleine Monster" und "Gremlins 2 - die Rückkehr der kleinen Monster". Diese Kassenerfolge machten den ehemaligen B-Film Veteranen zu einem der erfolgreichsten Regisseure Hollywoods.
Armin Mueller-Stahl: Biografie

Armin Mueller-Stahl: Biografie

Armin Mueller-Stahl, der am 17. Dezember 1930 in Ostpreußen geboren wurde, ist einer der erfolgreichsten Schauspieler der deutschen Filmgeschichte. Er drehte Filme in der Bundesrepublik Deutschland, der DDR und in Hollywood, und ist einer der wenigen international erfolgreichen Schauspieler Deutschlands.
Tobe Hooper: Biografie

Tobe Hooper: Biografie

Der amerikanische Regisseur Tobe Hooper ist einer der bekanntesten Regisseure im Horrorgenre. Diesen Ruhm verdankt er vor allem dem Film "Texas Chainsaw Massacre", der in Deutschland unter dem Titel "Blutgericht in Texas" bekannt wurde.