Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Eignen sich Kugelschreiber als Werbemittel?

Werbeartikel sind in fast jedem Unternehmen und in jeder Firma Gang und Gebe. Sie zielen auf die Aufmerksamkeit des Verbrauchers ab und dienen der eigenen Vermarktung und der Werbung für den Produktanbieter. Besonders Kugelschreiber werden gerne als Werbeartikel genutzt. Doch eignen sie sich wirklich, um die Intention des Unternehmens zu gewährleisten? In diesem Artikel können Sie die Vor- und Nachteile der Nutzung von Kugelschreibern als Werbemittel lesen.

Kugelschreiber als Werbemittel

Kugelschreiber sind ein beliebtes Mittel, um Werbung in eigener Sache zu machen. Doch lohnt sich das Geschäft mit dieser Art Werbeartikel wirklich?
Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich die Intention des Anbieters bewusst machen.
Firmen, Unternehmen oder politisch Engagierte, die einen mit Werbung für eben jenes Unternehmen bedruckten Kugelschreiber als Werbemittel nutzen, möchten, dass die Menschen auf ihre Produkte aufmerksam werden und nach Möglichkeit einen positiveren Eindruck des Unternehmens bekommen.

Vorteile

Kugelschreiber sind klein, kompakt und kostengünstig. Somit sind sie als Werbegeschenk für eine bessere Vermarktung ideal.
Gratis Werbekugelschreiber werden gerne genommen, da sie nützlich für jeden Menschen sind, somit nicht nur eine bestimmte Zielgruppe ansprechen, sondern jeder Altersgruppe zugeteilt werden. Jeder Mensch benötigt in seinem alltäglichen Leben, sei es beruflich oder privat, Kugelschreiber, um Nachrichten, Texte oder Notizen zu verfassen.
Anstatt sich einen teuren Kugelschreiber im Schreibwarengeschäft zu kaufen, bekommt man sie häufig gratis, eben dank jener Werbeabsicht. Dies erfreut viele und spart Geld, wenn auch nur einen kleinen Betrag.

Nachteile

Kugelschreiber als Werbeartikel werden einem häufig schnell in die Hand gedrückt. Um die Intention des Unternehmens, nämlich den Umsatz für ihre Produkte zu verbessern, indem mehr Menschen auf das Unternehmen aufmerksam werden, besser an den Verbraucher zu bringen, sollte man aber ausführliche Informationen über Firma oder Unternehmen zur Verfügung haben.
Ein Kugelschreiber ist klein und repräsentiert nicht das gesamte Produktangebot. Desweiteren gehören Kugelschreiber zu den materialen Dingen, die man zu Hause liegen hat, die überall verstreut sind, die man manchmal benutzt und irgendwann, wenn sie nicht mehr schreiben, einfach wegwirft.
Ein Kuli als Werbegeschenk ist zwar eine nette kleine Aufmerksamkeit, doch die meisten Menschen machen sich keine Gedanken um die Werbeabsicht.
Sie benutzen den Kuli nur, ohne sich weitere Gedanken über das Unternehmen zu machen, von dem sie den Kugelschreiber erhalten haben.

Gleiche Kategorie Artikel Marketing

Webdesign in München - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Webdesign in München - Empfehlungen und Erfahrungsberichte

In der Stadt München gibt es sehr viele Firmen und es findet sich auch im Bereich Webdesign eine sehr großem Auswahl an Anbietern. Wer in München wohnt und auf der Suche nach einer Firma für die Homepageerstellung ist, der sollte sich im Voraus über die verschiedenen Anbieter informieren und die Preise sowie Leistungen vergleichen. Die bekanntesten Agenturen besitzen zwar einen sehr guten Ruf, sind aber meistens auch sehr teuer. Durch eine ausführliche Suche findet sich aber auch eine günstige Agentur in München.
Visitenkarten Muster: Mit welcher Vorlage hinterlassen Sie den besten Eindruck?

Visitenkarten Muster: Mit welcher Vorlage hinterlassen Sie den besten Eindruck?

Privatleute, vor allem aber Geschäftsmenschen, benötigen eine Visitenkarte. Sie kann viel versprechenden Erstkontakten ausgehändigt werden und vereint alles wichtige zur späteren Kontaktaufnahme. Umständliches Adressen- und Telefonnummern-Austauschen wird so überflüssig. Doch auch eine Visitenkarte sollte wohl bedacht gestaltet sein.
Wie macht man richtig Marketing im Internet?

Wie macht man richtig Marketing im Internet?

Marketing im Internet beginnt mit dem Sammeln von Informationen zum Thema. Der Prozess ist insgesamt ein langwieriger Lernprozess. Wer ständig erfolgreich sein will, muss immer am Ball bleiben (online werben) und sich aktuellen Trends und Kundenwünschen stellen.
Angst & Pfister - Technologie, Know-How und Erfahrungsberichte

Angst & Pfister - Technologie, Know-How und Erfahrungsberichte

„Hilfe, wo bekomme ich für mein Unternehmen regelmäßig und rasch die Kunststoff-Teile her?“ Solche oder ähnliche Hilferufe erreichen mich fast jeden Tag: Sie brauchen also einen technischen Distributor im C-Teilebereich mit eigener Entwicklung und Produktion sowie einer eigenen Lagerlogistik. Das kann nun Angst & Pfister mit seinem „Sorglos“ Paket abfedern.