Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Businessplan Muster: Das sollte ein Businessplan enthalten!

Der Businessplan ist die Voraussetzung für eine Existenzgründung zur Vorlage bei der Bank, Handels- oder Handwerkskammer sowie für die Beantragung von Geldern und Zuschüssen über externe Stellen. Er beinhaltet in ausführlicher Form die Art des Unternehmens, eine 3-Jahres-Planung sowie eine Auflistung der möglichen Finanzierung.

Vorbereitung

Im Internet finden sich zahlreiche fertige Businesspläne Business-Konzepte, Businessplan Hilfen als auch Muster Vorlagen. Einen Businessplan schreiben bedarf zuvor einer ausführlichen Marktrecherche- und Analyse, um auch für sich selber die Bestätigung zu erhalten, dass das angebotene Produkt oder Dienstleistung im vorherrschenden Markt seinen Platz findet. Die Businessplan Erstellung kann mit Hilfe über eine Businessplan Software als auch Businessplan Freeware geschrieben werden. Zu beachten sind einzelne Punkte, welche zumindest im Geschäftsplan erwähnt sein sollten. Der Aufbau sollte eine bestimmte Struktur beinhalten, so dass der Nutzen, die Kosten und voraussichtlichen Einnahmen der Geschäftsidee klar erkennbar sind: Kern der Geschäftsidee, die Unternehmensform, das Produkt oder Dienstleistung, die Branche / Markt, das Marketing oder Vertrieb, die Unternehmensleitung, Lebensläufe aller Partner in diesem Unternehmen, eine Rentabilitätsvorschau über drei Jahre, eine Kapitalbedarfsrechnung, Gewinn und Verlustrechnung (GuV), Liquiditäts-/ Finanzplan, Ort, Datum und Unterschrift.

Aufbau und Inhalt

Geschäftsidee
Diese beinhaltet die Beschreibung der Gründung. Mit welchen Produkten / Dienstleistung wird der Markt bedient? Welche Kenntnisse und Erfahrungen bringen sind notwendig? Wie hoch sind die erforderlichen Investitionen, und welches Geschäftsvolumen ist in den nächsten Jahren zu erwarten? Unternehmensform
Besteht das Unternehmen aus einer Person oder sind Partner vorhanden mit der Begründung der Rechtsform? Wie ist die Haftung des Vermögens geregelt? Produkt / Dienstleistung
Diese Beschreibung sollten die wichtigsten Merkmale der Idee enthalten, Konkurrenzprodukt Analyse, zusätzlicher Service, Angaben der Garantien, Analyse der Bedürfnisse der Kunden, den Nutzen des Produktes, Stärken und Schwächen, Vorschriften, Lizenzen oder sind Patente vorhanden? Kosten der Anschaffung, Entwicklung, Raum als auch die Ausstattung. Angabe über den benötigten Lagerbestand und die Höhe der Angebotsgrenze. Branche / Markt
Analysieren des Marktes, der Branche, der Trends, der Preise, Kundengruppen, Marketingstrategie, Innovationen, Wachstum und Konkurrenz. Marketing / Vertrieb
Welches sind die angesprochenen Zielgruppen und deren Kriterien? Wie hoch soll der Marktanteil sein? Beschreibung des Stellenwertes der Beratung, Service und Betreuung. Planung von Einführungsschritten Vertriebswege und der Einsatz von Werbemittel. Unternehmensleitung
Neben einem Lebenslauf sollten alle Zusatzqualifikationen, welche für das Vorhaben relevant sind, sollten mit Beispielen herausgehoben werden. Rentabilität
Berechnung von zunächst persönlichen Aufwendungen, um zumindest die Kosten zu decken. Anschließende Aufstellung über den zu erwarteten Umsatz abzüglich des Wareneinsatzes (Rohgewinn I) und der Auflistung von Personalkosten (Rohgewinn II), Berechnung der Sachgemeinkosten wie Miete, Zinsen, Outsourcing und Abschreibungen. Das Ergebnis sollte ein Jahresüberschuss sein. Ist dieses erstellt, folgt eine approximative Vorschau über drei Jahre sowie die Erstellung eines Kapitalbedarfsplanes. Weitere Informationen auch unter: www.existenzgruender.de/selbstaendigkeit/vorbereitung/businessplan/index.php

Gleiche Kategorie Artikel Existenzgründung

Der Geschäftsführer einer GmbH - Gesetzliche Vorgaben, Aufgaben und Hinweise

Der Geschäftsführer einer GmbH - Gesetzliche Vorgaben, Aufgaben und Hinweise

Der Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird von der Gesellschafterversammlung berufen und gegebenenfalls wieder abberufen. Er vertritt die Gesellschaft nach außen. Nur er kann rechtsverbindliche Erklärungen abgeben und für die Gesellschaft verbindlich zeichnen. Er haftet gegenüber Dritten für Schäden, die dadurch entstehen, dass gesetzliche Pflichten nicht eingehalten werden.
Einen ebay shop eröffnen - Wann lohnt es sich und worauf muss man achten?

Einen ebay shop eröffnen - Wann lohnt es sich und worauf muss man achten?

„3-2-1-meins“ - das ist Ebay. Das Ebay Auktionshaus schloss Ende 2010 mit einem Jahresumsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar ab. Ebay ist bekannt. Es gibt auch nichts, was es nicht geben darf – bei Ebay. Autos, Motorräder, Mode, Spielzeug, Computer und Foto, ist nur ein kleiner Ausschnitt. Bei den Zahlen kann der Gedanke reifen, einen Ebay Shop zu eröffnen, um von dem großen Kuchen ein Stückchen zu erhalten. Was ist zu beachten?