Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Einen ebay shop eröffnen - Wann lohnt es sich und worauf muss man achten?

„3-2-1-meins“ - das ist Ebay. Das Ebay Auktionshaus schloss Ende 2010 mit einem Jahresumsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar ab. Ebay ist bekannt. Es gibt auch nichts, was es nicht geben darf – bei Ebay. Autos, Motorräder, Mode, Spielzeug, Computer und Foto, ist nur ein kleiner Ausschnitt. Bei den Zahlen kann der Gedanke reifen, einen Ebay Shop zu eröffnen, um von dem großen Kuchen ein Stückchen zu erhalten. Was ist zu beachten?

Das Gewerbe- und Finanzamt

Der Handel von Produkten über Ebay stellt eine gewerbliche Tätigkeit da. Das bedeutet zunächst, die Gewerbeanmeldung beim zuständigen Ortsamt oder Rathaus einzureichen. Wichtig dabei ist, dass als Tätigkeit „Import und Export“ eingetragen wird. Nur so ist ein professionelles Ein- und Verkaufen vor dem Amt möglich. Vor dem Amt bedeutet auch, dass das Finanzamt automatisch vom Ortsamt über die Anmeldung informiert wird. Das Finanzamt wird daraufhin eine neue Steuernummer und eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zusenden, sofern in der Gewerbeanmeldung zum Vorsteuerabzug berechtigt angekreuzt wurde. Ab diesem Moment sollten spätestens für die Steuer- und Vorsteuererklärung alle Belege gesammelt werden. Das Finanzamt gibt darüber genauere Informationen.

Ebay lebt von Powersellern und eigenen Statistiken

Ein professioneller Verkauf, als Powerseller, ist damit ein Gewerbe bei Ebay. Und ein Seller wird man dann, wenn man spätestens 100 Artikel verkauft hat. Überlegt werden sollte im Voraus, was wird verkauft oder auch eingekauft wird, um dieses dann wieder zu verkaufen. Die ersten Erfahrungen müssen natürlich gemacht werden und nicht alles wird gleich zum Boom.
Statistikanalysen
Hilfen in Form von Statistikanalysen bietet das Internet. Eine Statistikrecherche bringt den Vorteil, schnell zu erkennen, welche Produkte zum gegenwärtigen Zeitpunkt das Interesse der Käufer weckt. Dazu kann man sich dem Programm [[www.ebay-tracking.de|http://www.ebay-tracking.de/]] oder auch [[www.utrack.de|http://www.utrack.de/]] anschließen. Es ist in der Lage, Auswertungen nach Stunden, Wochentagen oder auch Monaten der eigenen Artikel zu erstellen. Kurz gesagt, wo waren welche Besucher. Ein gezielter Einkauf ist damit möglich.

Einkaufen, Lagern, Verschicken

Einkaufsquellen sollten ebenso im Vorfeld recherchiert werden. Werden Lagerkäufe getätigt oder Restposten aufgekauft oder auch ganze Containerware. Eine weitere Möglichkeit, um an neue Ware zu gelangen, ist die Teilnahme an Auktionen, und das muss nicht immer Ebay sein. Konfiszierte Ware kann so zum Beispiel unter [[www.zoll-auktion.de|http://www.zoll-auktion.de/]] zu günstigen Preisen ersteigert werden. Größere Städte bieten zum Teil auch vor Ort Auktionen an. Termine finden sich unter Google oder in der Tagespresse, als auch oftmals auf der Internetpräsentation der Stadt.
Lager?
Ware ist nun gekauft. Wo soll die Ware gelagert werden? Das sollte ebenfalls zuvor geklärt sein. Eine Wohnung hat eventuell nur einen begrenzten Platz. Ebay-Karrieren haben auch schon aus Garagen begonnen. Günstiges Verpackungsmaterial ist ebenso über das Internet zu erhalten. Postpakete sind auf Dauer zu teuer. Der Versand ist dann eine persönliche Sache der Bevorzugung von empfundenen sympathischen Versandunternehmen. Sind diese Grundzüge berücksichtigt, kann es heißen 3-2-1-meins!

Gleiche Kategorie Artikel Existenzgründung

Mezzanine-Finanzierung: Was versteht man darunter?

Mezzanine-Finanzierung: Was versteht man darunter?

Eine Mezzanine-Finanzierung durch Mezzanine-Kapital schafft ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Eigenkapital und Fremdkapital und dient Unternehmen, die viel Kapital benötigen, um hohe Wachstumsziele zu verwirklichen. Eine genaue Definition des Begriffs Mezzanine-Finanzierung, als auch ihre Eigenschaften, ihre Einsatzgebiete und wer Mezzanine-Kapital vergibt, können Sie in diesem Artikel lesen.