Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Billige Häuser - Auf was man achten sollte

Wer ein billiges Haus erwerben möchte, der solle sich nicht immer von dem günstigen Preis blenden lassen. Ein Billighaus kann dem Käufer hohe Kosten im Unterhalt verursachen. Auch wenn viele Haushalte in der heutigen Zeit sparen müssen, so sind sie mit dem Kauf eines billigen Hauses nicht immer gut bedient. Allerdings können sie durchaus mit einem preiswerten Haus durchaus zufrieden sein.

Ein billiges Haus muss nicht zwingend schlecht sein

Günstige Häuser werden häufig ohne Keller und mit viel Eigenleistung angeboten. Dabei liegt es alleine an dem Käufer, ob er auf die Dauer auf einen Keller verzichten kann. Der Bau dieses Untergeschosses mag zwar mächtig ins Geld gehen, es bietet des Hausbesitzers allerdings auch viel Komfort an. Zudem sorgt ein Keller auch für das Einsparen von Heizenergie. Ein Haus, welches nur eine Bodenplatte hat und nicht unterkellert wurde, das kann auch für Kälte von unten sorgen. Wenn das Gebäude allerdings mit einer guten und wärmedämmenden Beschichtung versehen wurde, dann spielen die Bedenken keine Rolle mehr. Der Einbau von gut isolierenden Fenstern sollte dabei allerdings selbstverständlich sein.

Auch ein billieges Haus kann sehr gut sein

Da die Preise beim Hausbau sehr gestiegen sind, suchen die Interessierten häufig auch nach billigen Alternativen. Dabei spielt nicht nur die Größe des Grundstücks und die Lage eine Rolle. Auch die Verarbeitung der Immobilie kann dem Häuslebauer einige Kosten ersparen. Der Kauf oder der Bau eines Hauses ist für viele ein Traum, welcher sich nicht sehr einfach zu realisieren lässt. Ein billiges Haus ist dabei zwar sehr verlockend, allerdings sollte genau geprüft werden, ob die Immobilie den heutigen Standards entspricht. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass das Heim sehr gut isoliert wurde und so den Anforderungen der heutigen Zeit entspricht. Die Auswahl der Heizenergie spielt dabei eine große Rolle. Der Staat unterstützt preiswerte und umweltfreundliche Formen der Verwendung von Heizenergie. Vor dem Kauf eines Hauses sollte der Interessierte besonders darauf achten und die notwendigen Anträge sehr früh stellen. Auch die Isolierung der Wände sollte vor dem Kauf von Schnäppchen-Häusern unbedingt Beachtung finden. Nur dann kann sich der Käufer sicher sein, dass das billige Haus auch wirklich seinen Anforderungen entspricht. Zu schnell ist es der Fall, dass sich das vermeintliche Schnäppchen schon bald als Kostenfalle entpuppt.

Gleiche Kategorie Artikel Heimwerker & Bau

Holzbau - Werkzeug, Methoden und Empfehlungen

Holzbau - Werkzeug, Methoden und Empfehlungen

Häuser aus Holz - sind sind heute weit mehr als Baracken und Notunterkünfte. Das Bauen mit Holz ist nicht nur durch die Verwendung eines nachwachsenden Rohstoffs eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Alternative zum Haus aus Stein.
Vogels Wandhalterung - Halten sie, was sie versprechen?

Vogels Wandhalterung - Halten sie, was sie versprechen?

Eine Vogels Wandhalterung ist in zahlreichen Varianten und Modellen erhältlich und soll laut Hersteller dem Fernseher einen idealen Halt bieten. Zwar gibt es im Internet sehr viele positive Meinungen zu den bekannten Produkten von Vogels, es gibt aber auch einige negative Aspekte. Hält der Hersteller sein Versprechen oder sind die Wandhalterungen von Vogels auch nicht besser als die Produkte der Konkurrenz?
Elektrische Fussbodenheizung - Ratgeber zur Montage

Elektrische Fussbodenheizung - Ratgeber zur Montage

Wer sich in seinem Haus einen besonders hohen Nutzungskomfort sichern möchte, der greift heute gern zur Fußbodenheizung. Sie hat den Vorteil, dass sie im Niedertemperaturbereich arbeitet und sich so auch gut mit der solaren Technik koppeln lässt. Alternativ stehen Modelle zur Verfügung, die mit Strom versorgt werden und Dank vorgefertigter Elemente auch vom Laien leicht verlegt werden können. Damit lässt sich beim Hausbau beispielsweise der Anteil an Eigenleistungen deutlich erhöhen.
Bosch Bohrhammer: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Bosch Bohrhammer: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Egal, ob Profi oder Hobbyhandwerker, ein entsprechendes Gerät braucht man im Haushalt. Um einmal ein paar mehr Löcher in dicke Wände zu bohren bietet sich ein Bohrhammer an. Dabei sollte es nicht das günstigste Modell sein. Bosch, bekannt für eine hohe Qualität der Geräte, kann dabei unterstützen.