Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Alles Wissenswerte über Bad Tatzmannsdorf

Bad Tatzmannsdorf, in Österreich gelegen, ist ein beliebtes Reiseziel auch bei den Deutschen. Als größter Kurort des Burgenlandes hat der Ort einiges für Touristen zu bieten. Erfahren Sie im folgenden Artikel alles Wissenswerte über Bad Tatzmannsdorf.

Lage und Geschichte

Die Gemeinde Bad Tatzmannsdorf mit dem dazugehörigen Ortsteil Bad Tatzmannsdorf liegt im Südburgenland von Österreich im Bezirk Oberwart. Das Burgenland ist ein Bundesland der Republik Österreich. Es gehörte aber mit dem Ort Bad Tatzmannsdorf bis 1919 zu Deutsch-Westungarn. Erst nach Ende des ersten Weltkriegs im besagten Jahr wurde das Gebiet an Österreich abgetreten.
1921 wurde dann das neue Bundesland "Burgenland" gegründet, zudem seit dieser Zeit auch der Kurort Tatzmannsdorf zählt. Fünf Jahre später, also 1926, bekam er den Titel "Bad".

Sehenswürdigkeiten

Als bekannter Kurort hat Bad Tatzmannsdorf seinen Besuchern natürlich auch einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die einen Blick wert sind. Die wichtigsten davon finden Sie hier zusammengefasst: Die Eisenbahnlinie Oberwart - Bad Tatzmannsdorf - Oberschützen: Eisenbahnfans kommen hier auf ihre Kosten. Die alte Linie durch die Orte Oberwart, Bad Tatzmannsdorf und Oberschützen wird heute von dem gemeinnützigen Verein "FROWOS" erneuert. Kurmuseum:
Im 1990 eröffneten Kurmuseum, erfahren die Besucher alles über die Geschichte des Kurwesens von Bad Tatzmannsdorf, dem größten Kurort des Burgenlandes. Brotmuseum:
Ein anderes interessantes Museum, das man in Bad Tatzmannsdorf besichtigen kann, ist das Brotmuseum. Es befindet sich in der Kurkonditorei Gradwohl. Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf Burgenland:
Das Freilichtmuseum des Ortes besteht aus typisch südburgenländischen Gebäuden aus dem 18. bis 19. Jahrhundert. Für Architekturinteressierte sicherlich einen Blick wert, bei einem gemütlichen Bummel durch die Gassen. Burgenlandtherme:
Die Burgenlandtherme ist sicherlich der Hauptgrund für Touristen, nach Bad Tatzmannsdorf zu reisen. Hier kann man es sich so richtig gut gehen lassen und sich verwöhnen lassen. Es gibt zahlreiche Bäder und Angebote in den Breichen Entspannung, Bewegung sowie Körperpflege. Damit hat die Bad Tatzmannsdorf Therme alles zu bieten, was man von einer Therme auch erwarten kann und die Therme Tatzmannsdorf ist nicht umsonst die bekannteste im ganzen Burgenland. Fazit
Wer also mal einen wirklich entspannten Urlaub in Österreich verbringen will, abseits von der ganzen Hektik einer Großstadt, der sollte auf jeden Fall mal einen Blick auf Bad Tatzmannsdorf werfen.
Kein Stress mehr, sondern einfach loslassen und entspannen!

Gleiche Kategorie Artikel Ausflüge & Wandern

Laguiole Taschenmesser: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Laguiole Taschenmesser: Der Testbericht mit Vor- und Nachteilen

Taschenmesser gibt es unzählig viele, doch die traditionell nach französischer Art angefertigten Laguiole Taschenmesser bieten zudem noch edles Design, hochwertige Hölzer und einen traditionellen Stil. Einzeln gefertigt sind sie damit etwas ganz Besonderes und ein beliebtes Sammlerstück. Mehr über die Vor- und Nachteile der hochwertigen Taschenmesser lesen Sie in diesem Artikel.
Alles Wissenswerte über Bad Waldsee

Alles Wissenswerte über Bad Waldsee

Wer in seinem Urlaub nicht allzu weit fahren will, der sollte sich die Stadt Bad Waldsee in Baden-Württemberg ansehen. Neben Kurhotels bietet die Stadt auch eine schöne historische Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Erfahren Sie in folgendem Artikel mehr über die Kurstadt Bad Waldsee als Ausflugsziel.
Mit dem Stadtplan durch Frankfurt

Mit dem Stadtplan durch Frankfurt

Frankfurt am Main ist mit seinen knapp 700.000 Einwohnern die mit Abstand größte hessische Stadt. Obwohl Frankfurt am Main die größte Finanzmetropole Deutschlands ist, belegt die Stadt deutschlandweit nur den 5. Platz in der Größenskala. Trotz dieser Größe oder gerade deswegen bietet die Stadt auch einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten.