Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Abenehmen durch sportliche Aktivität - Vorgehensweise und Tipps

Eine große Hilfe beim Abnehmen ist Sport. So wird zusätzlich Energie, also Kalorien, verbrannt. Das wiederum führt zu einem schnelleren Gewichtsverlust – vorausgesetzt, es wird nicht mehr gegessen als sonst.

Die Kombination

Abnehmen und Sport sollte bestenfalls immer zusammen gehören. Zwar ist es möglich, durch die Umstellung der Ernährung erfolgreich abnehmen zu können, ebenso wie allein durch Sport, es hat aber einige Nachteile: Wer nur durch die Umstellung der Ernährung abnehmen möchte, verliert meistens mehr Muskelmasse als Fett, was nicht das wirkliche Ziel ist. Abnehmen alleine durch Joggen geht - aber nicht so schnell, wenn nicht auch auf die Ernährung geachtet wird. Die Kombination macht den Erfolg zur Schlankheit also dauerhaft.

Mit Spaß dabei

Nun ist nicht jeder ein Jogging-Typ. Für sehr Übergewichtige kann es sogar eher negativ sein, da die Gelenke zu sehr belastet werden. Walking oder Nordic-Walking wäre vorerst die besser Alternative. Beim Nordic-Walking wird durch den Einsatz der Stöcke auch die Oberkörpermuskulatur beansprucht, was wiederum mehr Energie verbraucht. Denn darauf kommt es an: Es müssen mehr Kalorien verbrannt als aufgenommen werden. Der Kalorienverbrauch ist bei jeder Sportart anders. Je nachdem, wie anstrengend es ist und wie viel Muskeln im Körper beansprucht werden. Für ein Abnehmen auf Dauer durch Sport ist aber vor allem wichtig, das die Aktivität Spaß macht! Nur wer mit Freude etwas macht, bleibt dabei. Suchen Sie sich also eine Sportart, die Ihnen liegt. Möchten Sie lieber in der Gruppe trainieren? Dann schließen Sie sich einem Sportverein an. Oder verabreden Sie sich mit einer Laufgruppe, am besten mit Freunden. Ein fester Termin sorgt dafür, dass die sportliche Aktivität zu einer festen Verabredung wird – die so schnell nicht abgesagt wird.

Die Ernährung

Eine weiter Frage ist oft: Was kann man Essen, wenn man abnehmen will? Dies ist leicht beantwortet. Essen Sie gesund und abwechslungsreich. Essen Sie bunt! Das Auge isst immer mit; und wer einen bunten Teller vor sich hat, hat meistens auch Vitamine und Mineralstoffe darauf. Also: Essen Sie viel Gemüse und Obst. Vermeiden Sie Lebensmittel, die viel Fett und/oder Zucker enthalten. Denken Sie auch bei der Getränkewahl daran! Limonaden sind sehr zuckerhaltig. Das beste Getränk zum Abnehmen ist immer noch das Wasser. Wem das zu fad ist, kann einen Spritzer Zitrone, Limone oder Orange dazu geben. Natürlich vom frischen Obst! Zum Schluss: Achten Sie darauf, dass Sie den zusätzlichen Kalorienverbrauch durch Sport nicht durch mehr Essen wieder zunichte machen. Frei nach dem Motto: Ich habe ja jetzt Sport gemacht, nun darf ich auch mehr essen! Das würde Ihr Ziel nur weiter in die Ferne rücken.

Gleiche Kategorie Artikel Diät & gesunde Ernährung

Bücher von Dr. Strunz - Ihr Geld wert?

Bücher von Dr. Strunz - Ihr Geld wert?

Dr. Ulrich Strunz , der auch als Fitnesspapst Deutschlands bezeichnet wird, ist als Arzt in einer Privatpraxis tätig und Autor einer Reihe von Fitnessbüchern. Die Bücher enthalten Tipps, wie man lange gesund und jung bleiben kann. Sind die Bücher von Dr. Strunz ihr Geld wert oder nur "alter Wein in neuen Schläuchen"?
Dünn werden ohne zu verzichten. Geht das?

Dünn werden ohne zu verzichten. Geht das?

Besonders Frauen haben optisch vor allem ein Ziel: Schlank bleiben oder endlich (wieder) werden. Damit geht oftmals die Meinung einher, man müsse verzichten und hungern. Frei nach dem Motto "Wer schön sein will muss leiden" - oder doch nicht?
Was sind Kohlenhydrate und wie wichtig sind sie für den Körper?

Was sind Kohlenhydrate und wie wichtig sind sie für den Körper?

Eine ausgewogene Ernährung ist für den Körper und die Gesundheit besonders wichtig. Über die Hälfte der täglich zu sich nehmenden Nahrungsmittel sollte aus Kohlenhydraten bestehen. Kohlenhydrate sind nämlich die wichtigsten Energielieferanten für den Körper. Doch dabei muss man stets zwischen gesunden und ungesunden Kohlenhydraten unterscheiden.