Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Woher bekomme ich eine Ersatzlampe für meinen Beamer und was sollte ich dabei beachten?

Zu einem ordentlichen Heimkino gehört auch ein Beamer. Nur so hat man ein ausrechend großes Bild, damit auch richtiges Kinogefühl aufkommt. Doch viele Käufer haben Bedenken, sich einen Beamer anzuschaffen. Der Grund: Die teuren Ersatzbirnen. In welchem Beamershop man günstigen Ersatz bekommt und wie man länger Freude an den Ersatzlampen hat, zeigt der Artikel.

Nebenkosten bei Beamern

Die Preise für Projektoren fallen beständig. Schon für knapp 1000 € bekommt man Geräte, die für das Heimkino geeignet sind. Allerdings ist das noch lange nicht alles, was an Ausgaben ansteht. Neben Leinwand und Zuspielern dauert es oft nicht lange und die Leuchte im Beamer gibt den Geist auf. Ersatz muss her, ansonsten bleibt die Leinwand weiss. Doch die Kosten für Beamerlampen betragen schnell bis zu 30 % der Projektorkosten.

Günstiger Ersatz im Internet

Ein Preisvergleich im Internet sorgt wie so oft dafür, dass man den günstigen Anbieter für die Beamer-Birnen findet. Die Recherche kann dabei helfen, richtig Geld zu sparen. So kostet zum Beispiel eine Ersatzlampe für einen Sanyo Z4000 im Handel ca. 380 €. Im World Wide Web findet man auch schon Angebote für 309 €. Doch erst ein Preisvergleich zeigt, dass man nochmal fast die Hälfte sparen kann. Hintergrund: Bei den besonders billigen Ersatzlampen handelt es sich um Nachbauten der Originale. Man kennt das bereits aus anderen Bereichen. Gerade bei Tintenpatronen für den Computerdrucker kosten die Originalpatronen auch gerne einmal das Doppelte. Inwieweit die Qualität der Generika-Birnen allerdings schlechter ist oder ob sie schneller das Zeitliche segnen, kann man vor dem Kauf leider kaum sagen.

Lebenszeit verlängern

Damit man möglichst lange Freude an der neuen Lampe hat, sollte man einige Punkte in der Benutzung des Beamers beachten. Wichtig sind vor allem zwei Faktoren: Nutzungsdauer und Belüftung. Beamerlampen mögen es ganz und gar nicht, wenn sie oft ein- und ausgeschaltet werden. Eine kurze Nutzungsdauer ist genau so schlimm. Wenn man den Projektor nutzt, sollte man das auch für einige Stunden tun und nicht nur für die Nachrichten. Ein weiterer Faktor, der die Lebensdauer der Birne verkürzt, ist die Belüftung. Wird es dem Gerät zu warm, leidet vor allem das Leuchtmittel darunter. Vor allem bei einer Montage mit Deckenhalterung muss man für eine ausreichende Lüftung des Beamer an der Decke achten.

Fazit

Wer ein wenig die Preise im Internet vergleicht, kann bares Geld sparen beim Ersatzlampenkauf. Dazu noch die Tipps für die Nutzung beachten, dann hat man auch lange Freude mit dem Beamer.

Gleiche Kategorie Artikel Hifi & Home Cinema

VHS zu DVD: Wie kann ich meine alten VHS-Videokasetten digitalisieren und auf DVD brennen?

VHS zu DVD: Wie kann ich meine alten VHS-Videokasetten digitalisieren und auf DVD brennen?

Auf vielen Dachböden oder in vielen Schränken fristen sie ihr Dasein: Alte Videokassetten. Dabei enthält wahrscheinlich so manche von ihnen interessante alte Aufnahmen aus längst vergangenen Zeiten. Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie man die alten Aufnahmen mit dem Computer digitalisieren kann, um sie zum Beispiel auf DVD zu brennen. Genau darum soll es hier in diesem Artikel gehen.
DVD & Blu ray Player: Was taugen die Kombi-Geräte?

DVD & Blu ray Player: Was taugen die Kombi-Geräte?

Worin unterscheiden sich DVD & Blu Ray Player von den herkömmlichen DVD Playern? Wie der Name schon sagt, sind die Kombigeräte dazu fähig, sowohl DVDs, als auch Blu Ray Discs abzuspielen. Welche Vorteile und Nachteile die Geräte haben und für wen sich der Kauf eines DVD & Blue Ray Players überhaupt lohnt und wer die Finger davon lassen sollte, das erfahren Sie, wenn Sie diesen Artikel lesen.