Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Unterbaufähige Mikrowelle: Was man beachten muss!

Ob Neuanschaffung eines einzelnen Geräts, Komplettrenovierung der alten Küchen oder ein ganzer Umzug: Damit hier alles rund läuft, müssen die einzelnen Komponenten zueinander passen und kompatibel mit der Küchenplanung sein. Das gilt auch für die Mikrowelle, die in immer mehr Haushalten zur Grundausstattung zählt.

Vorteile einer unterbaufähigen Mikrowelle

Wird eine Mikrowelle frei auf die Arbeitsfläche der Küche gestellt, ist nichts weiter zu beachten. Lediglich, dass möglichst keine Gegenstände, wie zum Beispiel Kochlappen oder Zeitungen, darauf gelegt werden sollten - zumindest nicht, während die Mikrowelle läuft. Denn bei gewöhnlichen Modellen befinden sich oben die Lüftungsschlitze und die Mikrowelle würde schnell überhitzen. Doch diese Stellart ist langsam aber sicher "out". Modern sind nun Unterbaumikrowellen. Dies hat auch gleichzeitig mehrere Vorteile in puncto Gesundheit, Platz und Optik: Zuallererst befindet sich die Mikrowelle so meist höher, als stünde sie einfach nur auf der Arbeitsfläche oder einem Tisch. So muss sich nicht ständig heruntergebückt werden und das Kochen mit der Mikrowelle wird gleich viel rückenschonender. Außerdem spart sich so einiges an Platz, schließlich steht die Unterbau-Mikrowelle nicht mehr "im Weg herum". Damit einher geht gleichzeitig der optische Aspekt. Unterbau-Mikrowellen verschwinden optisch und lassen Küchen noch moderner und schicker wirken. Wer seine Mikrowelle noch geschickter verstecken möchte, sollte nicht nur auf eine Unterbaufähigkeit achten sondern zu einer Einbaumikrowelle greifen. Diese werden komplett in einen Schrank eingelassen und nicht "nur" und den Korpus eines Schranks gehangen.

Was muss beachtet werden?

Wie bereits erwähnt muss darauf geachtet werden, dass eine Mikrowelle unterbaufähig ist, sofern sie nicht frei stehen soll. Nur diese Modelle können montiert und trotzdem ausreichend belüftet werden. Alle gängigen Anbieter, wie Bosch, Siemens oder auch Sharp, bieten entsprechende Modelle an. Diese sind meist auch gleichzeitig "normal" aufstellbar, sodass sie sie bei Bedarf auch nicht mehr als Unterbaumikrowelle verwenden müssen, sondern sie frei aufstellen können. Am Besten Sie achten darauf, auch die passenden Halterungen direkt vom Hersteller selbst zu verwenden. Voraussetzung ist natürlich, dass der entsprechende Schrank, an dem montiert werden soll, ausreichend stabil ist. Um nicht unnötig neue Kabel verlegen zu müssen sollte auf eine Steckdose in der Nähe des gewählten Montageorts gedacht werden. Auch der Farbe sind dann keine Grenzen gesetzt: Ob weiß, schwarz oder modernes und pflegeleichter Edelstahl: Alles ist möglich.

Gleiche Kategorie Artikel Küchenzubehör

Abwaschbare Tischdecken - auf was muss man achten?

Abwaschbare Tischdecken - auf was muss man achten?

Für Familien mit kleinen Kindern ist eine abwaschbare Tischdecke ein reiner Segen. Es gibt die unterschiedlichsten Tischdecken, die abwaschbar sind. Dabei sind die Tischdecken in den unterschiedlichsten Farben erhältlich. Die Farbpalette reicht von sehr unauffällig bis zu extrem bunt. Auch die Formate können ganz unterschiedlich sein.
Kaffeevollautomat von Jura: Der Testbericht

Kaffeevollautomat von Jura: Der Testbericht

Der Kaffeevollautomat von Jura ist ein hochwertiges Gerät, das guten Milchschaum und aromatischen Kaffee liefert. Die Maschine hat eine Leistung von 1.450 Watt und liefert Milchschaum auf Knopfdruck. Billig ist der Kaffeeautomat nicht, aber dafür verfügt er über viele Funktionen, die einen echten Kaffeegenuß hervorbringen.
Pad Kaffeemaschine - Besser als Kaffeebeutel?

Pad Kaffeemaschine - Besser als Kaffeebeutel?

Herkömmliche Filterkaffeemaschinen werden zunehmend von alternativen Systemen wie Kaffeepads von Senseo verdrängt. Tatsächlich weisen diese einige Vorteile gegenüber konventioneller Filtertechnologie auf.