Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Spanische Lebensmittel für leckere, spanische Gerichte

Jeder der einmal in Spanien Urlaub gemacht hat, ist von den Köstlichkeiten des Landes fasziniert. Warum also sollte man sich diesen Genuss nur im Urlaub in einer Bodega gönnen? Verlängern Sie Ihren Urlaub mit Delikatessen aus dem Spanienshop.

Den Spanienurlaub kulinarisch verlängern

Wer kennt nicht aus seinem letzten Urlaub Paella, Tapas und Aioli? Das sind wohl die bekanntesten spanischen Spezialitäten. Durch die vielen regionalen Unterschiede hat Spanien aber noch viel mehr zu bieten. Denken wir doch nur mal an den leckeren Serrano-Schinken oder die vielen leckeren Delikatessen aus Fisch und Meeresfrüchten. Möchte man seinen letzten Urlaub kulinarisch verlängern, dann sollte man versuchen, auch zu Hause die spanischen Delikatessen nachzukochen. Die Zutaten hierfür bekommt man entweder in einem Spanien Shop oder in den Spezialabteilungen der Supermärkte. Und wer nicht selbst kochen möchte, der geht einfach spanisch Essen und genießt die Köstlichkeiten des Landes.

Ein beliebtes Rezept

Paella gehört zu den beliebtesten Rezepten der spanischen Küche. Hier ein einfacher Weg, Gäste mit Spezialitäten aus Spanien zu überraschen. Als Erstes werden 500 g Miesmuscheln unter fließendem Wasser gewaschen. Geöffnete Muscheln sind hier natürlich sofort wegzuwerfen. 2 Tintenfisch-Tuben und etwa 6 Garnelen werden auch unter fließendem Wasser gesäubert. 500 g Fischfilet sowie die Tintenfisch-Tuben werden in mundgerechte Stücke geschnitten. Danach werden 2 Paprikaschoten geputzt und in Streifen zerteilt. Eine Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schneidet man in kleine Würfel und brät diese in Olivenöl an. Sind die Zwiebel glasig, gibt man den Fisch, den Tintenfisch und die Garnelen dazu. Das Ganze wird für etwa 3 Minuten braten gelassen. Schließlich würzt man alles mit Salz und Pfeffer und beträufelt es mit Zitronensaft. Die Zutaten nimmt man anschließend aus der Pfanne und stellt sie beiseite. Jetzt wird der Paprika in dem Bratensud angebraten. Anschließend gibt man 250 g Paellareis in die Pfanne und schwitzt diesen etwas an. In 1 Liter kochendes Wasser gibt man etwas Safranpulver. Diese Flüssigkeit wird dann in die Pfanne über den Reis gegossen. Wenn alles gut verrührt ist, gibt man die beiseitegestellten Zutaten dazu. Die gesamten Zutaten lässt man jetzt 20 Minuten ohne zu Rühren köcheln. Am Ende der Garzeit rührt man dann noch etwa 150 g frische Erbsen unter die Paella. Zu diesem leckeren Gericht passt hervorragend ein Wein aus dem Spanien Shop. Ihre Gäste werden erstaunt sein, wie lecker die Spanien Gerichte auch zu Hause schmecken.

Gleiche Kategorie Artikel Lebensmittel

Leckere und gesunde Fischrezepte

Leckere und gesunde Fischrezepte

Wer sich gesund ernähren möchte, der sollte öfters leckere Fischgerichte in seinen Speiseplan einbauen. Nicht umsonst nennt man Fischgerichte auch die „Krönung des Essens“, denn Fisch liefert eine Menge an Nährstoffen, die der Mensch unbedingt regelmäßig zu sich nehmen sollte.