Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Son Bou-Strand - Lohnt sich die Reise?

Son Bou kann mit dem längsten Strand auf Menorca aufwarten. Auf 3 km Länge und ca. 40 m Breite findet man feinen goldgelben Sand. Der Ort an der Südküste der Insel ist vor allem etwas für Menschen, die den Trubel mögen.

Menorca

Menorca ist für seine schönen Strände und vor allem sein blaues sauberes Wasser bekannt. Während es im Norden der Insel rotsandige Strände gibt, findet man im Süden weißen Sand, der mal wunderbar fein, aber auch steinig sein kann. Insgesamt findet man auf der Insel mehr als achtzig Strände, die teilweise nur vom Wasser aus mit dem Boot oder auf dem um die ganze Insel führenden Wanderweg Cami de Cavalls zu erreichen sind.
Um die Strände sauber zu halten, sollten Reisende daran denken, ihren Müll und auch Zigaretten wieder mitzunehmen.

Son Bou

Wer auf dem Flughafen in Mahon landet, muss mit einer guten halben bis dreiviertel Stunde Fahrtzeit nach Son Bou rechnen. Von der Inselhauptstraße führt die Straße von Alaior zirka 9 km durch ein grünes Tal in Richtung Süden. Der Ort ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Mahon zu erreichen.Der erste Blick auf Son Bou ist leider der auf zwei der wenigen Bausünden der Insel, zwei große zwölfstöckige Hotels, die in den 1970er Jahren gebaut wurden. Der Ort Son Bou ist von vielen Souvenierläden, Supermärkten und Bars geprägt.
Neben den beiden großen Hotels am Ortseingang, dem "Sol Milanos" und dem "Sol Pinguinos", gibt es das schöne Hotel "Valentin Son Bou" und das komfortable "Jardins de Menorca".
Der lange Strand lockt vor allem im August viele Touristen, so dass es auch am längsten Strand der Insel schon mal eng werden kann. Das glasklare und flache Wasser ist auch für Kinder gut geeignet. Der Strand ist bewacht und wird von einer Rettungsstation betreut. Dennoch sollte man nicht zu weit hinaus schwimmen, da es eine recht gefährliche Meeresströmung geben kann. Da sich Strandbars und Lokale in unmittelbarer Nähe befinden, kann man sehr gut einen schönen Tag dort verbringen und auch spanisches Essen und Lebensfreude genießen. Wie in Spanien üblich, kann man an den äußersten Rändern des Strandes sowie in den benachbarten einsamen Buchten textillos baden, so dass auch die Freunde des FKK in Menorca auf ihre Kosten kommen.
Wer also Trubel nicht scheut, kann in San Bou auf jeden Fall schöne Ferien genießen.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Umzug in München - Auf was muss man achten und wie geht man vor?

Umzug in München - Auf was muss man achten und wie geht man vor?

Ein Umzug kann schon einmal zu einer stressigen Angelegenheit werden. Selten läuft alles tiptop. Damit man dem Chaos beim Umzug besser entgehen kann, sollte man sich vor allem um die Organisation des Umzugs kümmern. Doch das ist nicht das einzige, was man im Hinterkopf behalten sollte. Umzüge sind ebenfalls mit vielen An- und Abmeldungen und demnach auch einigen Behördengängen verbunden. Was man bei einem Umzug innerhalb der bayerischen Stadt München beachten sollte und muss und wie man einen Umzug am besten angeht, erfahren Sie in diesem Artikel.
Halle an der Saale mit dem Stadtplan erkunden - Die schönsten Routen

Halle an der Saale mit dem Stadtplan erkunden - Die schönsten Routen

Halle an der Saale wurde zu DDR-Zeiten als Diva in Grau bezeichnet, doch mittlerweile hat sich die Saalestadt zu einem schönen Kleinod entwickelt, in dem besonders die schöne Innenstadt von Halle punktet. Halle an der Saale lässt sich perfekt mit dem Stadtplan, sogar an einem Tag, erkunden.
Urlaub auf Menorca: Was man auf dieser Insel alles erleben kann!

Urlaub auf Menorca: Was man auf dieser Insel alles erleben kann!

Auch wenn Menorca die Schwesterinsel von Mallorca ist – unterschiedlicher können zwei Schwestern nicht sein. Auf der einen Seite die lebhafte und immer betriebsame Insel Mallorca, auf der anderen Seite die stille und ursprüngliche Insel Menorca, die mit ihren Naturstränden, romantischen Buchten und malerischen Dörfern zu einem Urlaub in der Natur einlädt.
Reiseführer Deutschland: Bad Rappenau

Reiseführer Deutschland: Bad Rappenau

Bad Rappenau liegt im nordöstlichen Kraichgau zwischen Heidelberg und Heilbronn. Zahlreiche Kurkliniken und gesundheitsfördernde Einrichtungen machen diese Stadt zu einer Oase der Entspannung und es Wohlfühlens, wie beispielsweise durch das Bad RappSoDie mit der angrenzenden Saunalandschaft.