Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Silvana Koch-Mehrin: Biografie

"Zweitstimme -> FDP" - dieses Wahlplakat hat jeder schonmal gesehen und seit dem Jahre 2000 ist auch das Gesicht von Silvana Koch-Mehrin darauf abgebildet. Doch wer ist das überhaupt und wie verlief ihr Leben?

Lebenslaufbahn

Esther Silvana Koch-Mehrin wurde am 17. Mai 1970 in Wuppertal geboren. Sie wuchs vorerst in Marroko und im Sudan auf, verbrachte ihr Schulzeit aber in Köln. 1990 vollendete sie ihr Abitur an dem Gymnasium Rodenkirchen. Letztendlich studierte sie Volkswirtschaftslehre und Geschichte in Hamburg, Straßburg und Heidelberg. 2000 legte sie ihre Dissertation "Historische Währungsunion zwischen Wirtschaft und Politik: die Lateinische Münzunion 1865-1927" vor. Am 11. April 2011 kamen erste Zweifel an der Eigenständigkeit der Arbeit auf - nach der Guttenberg-Affäre.
Seit 1997 lebt sie in Brüssel mit ihrem Mann, der irische Rechtsanwalt James Candon, und ihren drei Töchtern zusammen. Nach ihrer Promotion gründete Koch-Mehrin eine Unternehmungsberatung für Strategieplanung und Europaberatung. Nach ihrer Wahl ins Europaparlament hat sie nach ihren eigenen Angaben ihre Anteile verkauft. Ab dem Jahre 2004 wendet sich Koch-Mehrin jede Woche einer Leserfrage der Zeitung "Praline" zu dem Thema EU zu.

Politische Laufbahn

Koch-Mehrin wirkte schon in der Jugendorganisation der FDP mit - die jungen Liberalen. Dort wurde sie zur stellvertrenden Vorsitzenden gewählt. Seit 1999 gehört sie auch zum Bundesvorstand der FDP. Mit Koch-Mehrin zog die FDP bei der Europawahl 2004 wieder in das Europäische Parlament ein. Sie wurde außerdem zur Vorsitzenden der FDP-Delegation innerhalb der Fraktion Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und zur ersten stellvertrenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.
Bei der Europawahl 2009 war Koch-Mehrin wiederum Spitzenkandidatin der FDP und sicherte rund 11% aller Stimmen für ihre Partei - das beste Ergebnis für die FDP bei einer Europawahl. Nach dieser Wahl wurde sie als eine der 14 Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments gewählt.
Im Präsidium ist sie für die Beziehung zwischen den nationalen Parlamenten zuständig. Außerdem ist sie zwei Arbeitsgruppen beigetreten: "Gender Equality & Diversity", "Informations- und Kommunikationspolitik". Zusätzlich ist sie die Verantwortliche des Präsidiums für das Organ des Europäischen Parlaments zur Bewertung Wissenschaftlicher und Technischer Optionen (STOA - Science Technology Options Assesment), Mitglied im Petitionsausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie.

Gleiche Kategorie Artikel Promis

Biographie: Günther Jauch

Biographie: Günther Jauch

Er ist einer der beliebtesten deutschen Prominenten und steht für Intelligenz, Witz und Charme. Lernen Sie den Showmaster in diesem Artikel besser kennen.
Biografie: Ellen Greene

Biografie: Ellen Greene

Ellen Greene ist eine amerikanische Sängerin und Schauspielerin. Greene hatte eine lange und vielseitige Karriere in zahlreichen Kabarett- und Bühnenproduktionen, vor allem im Musiktheater. Sie spielte auch in vielen Filmen und Fernsehproduktionen mit.
Bärbel Mohr - Biografie

Bärbel Mohr - Biografie

Bärbel Mohr war eine Größe in der deutschen Esoterik-Szene. Neben der Veröffentlichung einer Vielzahl von Büchern machte sie sich auch durch Seminare zu den Themen Selbsthilfe und alternative Heilmethoden einen Ruf als Wunschexpertin. Mehr zur Erfolgsgeschichte von Bärbel Mohr finden Sie hier.
Biografie: Desmond Child

Biografie: Desmond Child

Desmond Child ist ein US-amerikanischer Songwriter, Produzent und Komponist. Er wurde am 28. Oktober 1953 in Gainsville, Florida, geboren. Desmond Child begann schon früh mit seiner Musiker-Karriere und wurde von seiner kubanischen Mutter, die ihm das Klavierspielen beibrachte, gefördert. Er gewann zahlreiche Preise.