Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Schumacher Mode - Kleidung, Modestile und Empfehlungen

Dorothee Schumachers Kollektion steht für Eleganz, Schlichtheit und Haute Couture. Sie ist feminin und gleichzeitig wirkt die Mode passend für die Straße. Das Spielt mit kräftigen und leuchtenden Farben, wie rot oder orange fällt auf. Wie wird diese Mode getragen?

Wer ist Dorothee Schumacher?

Schumachers Kleider und Mode ist auffällig. Auffällig aufgrund der starken Farben und Stile.
Der Stil kann schlicht, schon fast trocken sein, aber auch Verspieltheit mit Rüschen und Blumen sind zu finden. Dorothee Schumacher ist eine deutsche Modedesignerin mit viel Liebe zum Detail bei ihrer Arbeit.
Ihr Bekanntheitsgrad geht inzwischen über die deutschen Grenzen hinaus und Auftritte bei der Berliner oder New Yorker Fashion Week oder der Fashionshow in Mannheim gehören zum Alltag. Mode von Dorothee Schumacher gibt es inzwischen in über 40 Ländern.
Über ihre Mode sagt sie selbst, dass diese neben Chanel bestehen soll. Ihre gleichnamige Firma Dorothee Schumacher GmbH befindet sich in Mannheim.
Ihre Mode wird von Promis getragen und hatte ihr Debüt in einem amerikanischen Film mit Meryl Streep und Anna Hathaway, indem sie bei der Ausstattung und Bekleidung der Schauspielerinnen mitwirkte.

Was bringt der kommende Herbst und Winter 2011?

Die Mode für den Herbst und Winter zeigt sich ebenso farbenfroh wie für den Sommer. Lange und weich fallende Jacken werden über Tops oder Shirts mit geraden Hosen getragen.
Ihre Kollektion für den Herbst und Winter liegt zwischen Preppy Chik und Neo Pop. Das begründet die Vielfalt der Rottöne in unterschiedlichsten Nuancen. Dorothee Schumacher möchte mit ihrer Mode die Sinne schärfen, das Gefühl zaubern, dass die Trägerin etwas Schönes besitzt und trägt. Der Hang zur Feinfühligkeit ist erkennbar. Keine schweren Kleider, mit vielen besetzten Applikationen, sondern Seide beherrscht die Mode. Accessoires wie Ketten oder Gürtel in allen möglichen Breiten können zum langem Shirt und Rock sehr gut getragen werden. High Heels oder Ballerinas passen zu den Röcken, Kleidern als auch Hosen. Einzig allein bei den Schuhen kommt zum Teil der Rock Stil raus. So werden Rock Boot Stiefel neben High Heels verkauft. Cardigans, Pullover und Long Strick können als Strickwaren und Cashmere gekauft werden. Die Farben der Cardigans sind farblich auf die T-Shirts und den Schuhen abgestimmt und wiederholen die Trendfarben für den Herbst. Die Farben der Long Strick sind eher neutral mit Schwarz, grau oder beige.
Alle Einzelartikel können miteinander kombiniert werden.
Outfits können so nach den eigenen Wünschen zusammengestellt werden. Und der Blick in die kommende Saison sagt Mut zur Farbe und zum Mix. Der Online-Shop ist unter [[www.dorothee-schumacher.com|http://www.dorothee-schumacher.com/]] zu finden und ein Blick mit dem entsprechenden gut gefüllten Geldbeutel oder Kreditkarte kann „riskiert“ werden.
Zumindest gibt sie Mut für die kommende Saison und zur Weiblichkeit.
Und Frau sein, ist bei Dorothee Schumacher machbar und sollte genossen werden.

Gleiche Kategorie Artikel Frauenkleidung

Günstige Kleidung - auf was sollte man beim Kauf achten?

Günstige Kleidung - auf was sollte man beim Kauf achten?

„Gut und günstig“ einkaufen – ein Slogan vieler Anbieter im Internet und unter anderem auch bei Edeka. Ein Slogan, welcher für viele eine Bedeutung hat. Die hohe Arbeitslosenquote, aus dem Bruttolohn wird ein immer geringerer Nettolohn und die allgemeinen Lebenshaltungskosten steigen. Die Chance in einem Bereich Geld zu sparen, wird gesucht und zumeist in der Bekleidung gefunden. Kann günstige Bekleidung gedankenlos gekauft werden?
Rockabilly-Mode - die coolsten Shops und Styletrends

Rockabilly-Mode - die coolsten Shops und Styletrends

Der fünfziger Jahre Stil wird gerade bei Frauen immer beliebter. Eine Mischung aus Femininität, Eleganz und ein bisschen Frechheit macht diesen Stil so einzigartig. Was man über den Modetrend und das richtige Styling wissen muss, erfahren Sie hier.
Halbschalen BH: Wo ist der Unterschied zu normalen BHs?

Halbschalen BH: Wo ist der Unterschied zu normalen BHs?

Sie sehen süß aus, stützen die Brüste der Damen und sind oft aus Spitze, Seide oder einem Gewebegemisch. Und mit vielen Verzierungen oder Aufdrucken, in Trendfarben schwarz, weiß, oder pink. Durch Halbschalen BHs kann die Frau auch mal ein Kleid anziehen, das weiter ausgeschnitten ist und etwas von sich zeigen. Sie wirken oft auch sehr verführerisch und sexy.
Vintage Kleider: Die 50er sind wieder hip

Vintage Kleider: Die 50er sind wieder hip

Die Jugend läuft damit herum, die Studenten kleiden sich ebenso gerne damit und Junggebliebene lieben es. Gemeint ist die Vintage Mode. Mode der 70er als Retro-Look in den Straßen von Europa.