Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Schnell Gewicht verlieren ohne zu hungern - so geht's!

Endlich abnehmen und mit einer tollen Figur in den Sommer starten ist der Wunsch von vielen Menschen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Traum noch heute beginnen können, wahr werden zu lassen.

Wer abnehmen möchte, muss auch hungern - oder?

Das stimmt nicht, zumindest nicht im Rahmen einer gesunden Gewichtsreduzierung. Je mehr Sie sich ins Zeug legen, desto schneller nehmen Sie natürlich auch ab. Allerdings dürfen Sie keine Wunder innerhalb von 24 std erwarten.
Ihr Körper signalisiert Ihnen das Hungergefühl, wenn ihm etwas fehlt. Und das sollten Sie ihm auch geben, statt Warnsignale dauerhaft zu ignorieren. Mit einer drohenden Unterzuckerung durch plötzliches Hungern ist nicht zu spaßen!
Ihrem Körper ab und an jedoch mal nicht sofort Nachschub zu geben, sondern eine halbe Stunde zu warten, ist dennoch ratsam. So lernt Ihr Körper, sich an feste Essenszeiten zu gewöhnen und auch mit leichtem Hungergefühl noch abwarten zu können, ohne dass Sie eine unnötige Zwischenmahlzeit einlegen müssen.

Vorsicht vor dem JoJo-Effekt

Auch wenn Ihr Wille, möglichst schnell abzunehmen, absolut nachvollziehbar ist, sollten Sie es nicht übertreiben.
Wenn Sie hungern, um Ihren Gewichtsverlust schnell voran zu treiben, reduziert sich Ihr Stoffwechsel. Der menschliche Körper tut dies, weil Sie ihm signalisieren, dass schwere Zeiten ausgebrochen sind und er sich am besten an jede Energiereserve, also auch Fett, klammert, um zu überleben.
Die Folge ist, dass Sie immer weniger essen, jedoch nicht abnehmen. Wenn Sie dies schließlich aufgeben und normal essen, nehmen Sie dafür weiter zu, weil Ihr Stoffwechsel sich nicht ebenso schnell beschleunigen kann, wie er sich verlangsamt hat.
Also halten Sie wieder Diät, um nicht zuzunehmen und geraten schnell in den Teufelskreis, der sich JoJo-Effekt nennt.

Genug und das Richtige essen

Daher ist es wichtig, dass Sie genügend essen, um Ihren Grundbedarf an Kalorien zu decken. Diesen Grundbedarf benötigt Ihr Körper, um zu funktionieren.
Darüber hinaus verbrennen Sie jedoch auch durch jede zusätzliche Bewegung Kalorien - schon beim einfachen Spazierengehen. Circa 500 dieser Kalorien können Sie täglich einsparen, um gesund abzunehmen und nicht den JoJo-Effekt fürchten zu müssen. Ernähren Sie sich dabei möglichst naturbelassen. Eine Scheibe Vollkornbrot kann von Ihrem Körper nicht nur besser verarbeitet werden, sondern sie liefert auch mehr Nährstoffe und sättigt so länger, als beispielsweise Toastbrot. Und das bei gleicher Kalorienmenge!
Selbiges gilt für Vollkornmüsli und - nudeln. Verzichten Sie im Gegenzug auf Light-Produkte. Diese sättigen nicht und begünstigen Heißhunger, sodass Sie am Ende des Tages doch mehr gegessen bzw. gehungert haben, als wenn Sie gleich zu Vollwertprodukten gegriffen hätten. Auch ausreichendes Trinken ungesüßter Getränke stillt Appetit zwischen den Mahlzeiten. Das gleiche gilt für Gemüse - hiervon dürfen Sie so viel essen, wie Sie möchten.

Gleiche Kategorie Artikel Diät & gesunde Ernährung

Mit Eiweißpulver abnehmen - Funktioniert es wirklich?

Mit Eiweißpulver abnehmen - Funktioniert es wirklich?

Eiweißpulver gibt es heute in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen, es kurbelt die Fettverbrennung an und erleichtert das Abnehmen, so die Versprechungen die von der Herstellern gegeben werden, an jene die verzweifelt versuchen die Pfunde los zu werden. Aber wie funktioniert es? Und funktioniert es wirklich?
Basische Ernährung - Was versteht man darunter?

Basische Ernährung - Was versteht man darunter?

Die basische Ernährung ist ein aus der Alternativmedizin stammendes, in der Schulmedizin umstrittenes Konzept, das bestimmten Lebensmitteln eine basische Auswirkung im Körper zuschreibt. Durch die Fokussierung auf basische Nahrung und das Vermeiden der Aufnahme saurer Lebensmittel soll eine Stärkung der Gesundheit erreicht werden.