Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

SMS-Töne - Verschiedene Standards und Entwicklung

Viele Menschen können es sich schon gar nicht mehr vorstellen, auf ihr Handy zu verzichten. Die Euphorie war zu Beginn zwar noch nicht so groß, doch dank des technischen Fortschritts gibt es immer mehr Mobiltelefon-Liebhaber - und genauso lässt sich auch das Phänomen und die Entwicklung der Ruf- und SMS-Töne erklären. Während es zu Anfang keinen Ausweg aus dem monotonen Gepiepse gab, hat man heutzutage die freie Auswahl - sogar an Musik.

Man muss nehmen, was man kriegen kann

SMS-Töne konnten zu früheren Zeiten schon einmal sehr nervig sein. Die Technik war noch nicht besonders ausgereift und demnach hatte man auch wenig Möglichkeit dem ohrenbetäubendem Gepiepse zu entkommen.
SMS-Töne waren zu Beginn schrill und brachten häufig nur monotone Piepstöne zum Besten. Ganz frei nach dem Motto "Man muss nehmen, was man kriegen kann" besaß das Mobiltelefon wenn man Glück hatte die Auswahl mehrerer Standard-Töne. Nicht viele, aber immerhin mehr als einen, sodass man zwischen den SMS-Tönen auswählen konnte.
Die damaligen Klingeltöne unterschieden sich von Handy zu Handy nicht sehr und waren auch nicht besonders ausgereift. Monotone Klingeltöne wurden etwas später durch polyphone Klingeltöne ersetzt, die es einem schon angenehmer machten, auf das Eingehen einer SMS zu warten.

Der Fortschritt macht's möglich

Heute sieht alles anders aus. Nerviges monotones Gepiepse gehört nun der Vergangenheit an und SMS-Töne können ganz nach Belieben des Handynutzers gewählt werden. So kam mit dem technischen Fortschritt auch eine Melodie in die Klingel- und SMS-Töne. Heutzutage gilt das Motto "Alles fürs Handy" - demnach hat das Mobiltelefon beim Kauf schon unterschiedliche Klingeltöne als Standard zu bieten - und das sind definitiv mehr als zu Beginn-, doch damit muss man sich noch lange nicht zufrieden geben. Man kann beispielsweise selbst Klingeltöne am PC erstellen oder mixen und diese dann auf das Telefon übertragen. Oder man nutzt Klingelton-Anbieter, die einem seinen aktuellen Lieblingshit präsentieren. Handyklingeltöne können also ebenso gut durch Musik ersetzt werden, die immer auf dem Laufenden ist. Am wichtigsten ist aber jedoch, dass man im Bezug auf SMS-Töne eine freie Auswahl hat, sodass man gerne auf eine SMS wartet und nicht von einem schrillen Klingelton verschreckt wird. Jeder Mensch kann sich seinen SMS-Ton heutzutage ganz nach Wunsch gestalten.

Gleiche Kategorie Artikel Telefonie

Wie funktionieren ISDN Telefonanlagen

Wie funktionieren ISDN Telefonanlagen

Neben den gut bekannten analogen Telefonanschluss gibt nun seit mittlerweile 20 Jahren den digitalen Anschluss, auch ISDN genannt. Wie ISDN-Telefonanlagen funktionieren, kann hier nachgelesen werden.
Prepaid Handy-Karten von ALDI: Ein Test mit Vor- und Nachteilen

Prepaid Handy-Karten von ALDI: Ein Test mit Vor- und Nachteilen

Neben den vier großen Netzanbietern haben sich mittlerweile auch viele Discounter einen Namen im Bereich Prepaid-Karten gemacht. Einer dieser Discounter ist Aldi. Ob die Handy-Karte von Aldi was taugt, kann hier mit Vor- und Nachteilen nachgelesen werden.
Handykauf ohne Vertrag - was Sie beachten sollten

Handykauf ohne Vertrag - was Sie beachten sollten

Lohnt es sich heute noch, ein Handy beim Abschluss eines Mobilfunkvertrages mit zu kaufen? Durch die Preisentwicklung auf dem Handy-Markt kann man heute oft selbst ein sehr günstiges Handy erstehen und ist nicht mehr auf die subventionierten Handys der Mobilfunkanbieter angewiesen.