Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Rhetorik-Seminare - für wen lohnen sie sich?

Nicht nur für Politiker oder Prominente ist es wichtig, freies Reden zu beherrschen und vor Publikum souverän sprechen zu können. Auch wer Karriere machen und eine Führungsposition erreichen möchte oder schon als Führungskraft tätig ist, kann von einem Rhetorik-Seminar profitieren.

Rhetorik lernen: ein Muss für Führungskräfte

Moderne Führungskräfte sollen ihre Mitarbeiter nicht mehr nur anleiten und ihnen Anweisungen geben, sondern ein wichtiger Faktor in der Führung ist auch die Mitarbeitermotivation. Überzeugend motivieren kann aber nur derjenige, der den Umgang mit Sprache erfolgreich beherrscht und es versteht, durch zündende Reden Gefühle zu erwecken und seine Mitarbeiter zu begeistern. In einem Rhetoriktraining lernt man nicht nur, mit eleganten und interessanten Formulierungen zu arbeiten, sondern in den Rhetorik-Übungen wird ebenfalls vermittelt, wie man Menschen begeistert und sie durch die Aktivierung von Emotionen so motiviert, dass sie die gesetzten Ziele bestmöglich umsetzen. Auch bei der Präsentation vor dem Vorstand, vor wichtigen Kunden oder bei formellen geschäftlichen Anlässen zahlt es sich für Führungskräfte aus, wenn sie nicht auf einen Redenschreiber angewiesen sind, sondern auch spontan flüssig und gewandt frei sprechen können. In einem Rhetorik-Coaching arbeitet der Trainer dabei mit den individuellen Stärken und Schwächen der Teilnehmer und ermöglicht ihnen so ganz gezielt, ihre Rhetorik sukzessiv zu verbessern.

Rhetorik als unabdingbares Rüstzeug für Nachwuchskräfte

Der Wettbewerb um attraktive Stellen ist heutzutage sehr hart geworden. Wer Karriere machen will, muss sich überzeugend selbst darstellen können und seine Leistungen sichtbar machen.
Daher sollten auch eine Präsentation über ein Projekt, ein Vortrag oder ein Diskussionsbeitrag sprachlich flüssig und überzeugend sein. In einem Rhetorikkurs erlernen die Teilnehmer, welche sprachlichen Stilmittel es gibt und wie man sie anwendet, aber der Rhetoriktrainer lehrt auch, wie man seine Stimme verbessern und einsetzen kann, wie man souverän auf der Klaviatur der Emotionen spielt und so sein Publikum mitreißt. Auch die richtige Körperhaltung ist ein wichtiges Element der Rhetorik und kann in einem Rhetorikseminar erlernt werden. Wer sich so richtig fit machen will und neben dem Reden halten auch noch schlagfertig werden möchte, kann auch noch den nächsten Schritt in Angriff nehmen und ein Seminar bei einem entsprechenden Trainer buchen. Matthias Poehm zum Beispiel ist ein bekannter deutscher Rhetorik-Coach, der sich auf die Kunst der Schlagfertigkeit spezialisiert hat. Diese Kurse sind besonders interessant für diejenigen, die beruflich viele Verhandlungen führen müssen oder häufig zu kontroversen Themen Vorträge halten oder Diskussionen leiten müssen.

Gleiche Kategorie Artikel Ausbildung & Weiterbildung

Kundendienst-Zentrum - Begriffsbedeutung und Nutzen im Alltag

Kundendienst-Zentrum - Begriffsbedeutung und Nutzen im Alltag

Der Kundendienst ist eine organisatorische Einheit eines Unternehmens. Er unterliegt der Analyse und Auswertung im Rahmen eines Marketingkonzeptes des Betriebes. Die Relevanz des Kundendienstes sollte beachtet werden, um so die Zufriedenheit der Kunden, der Käufer konstant zu halten.
Controlling - Berufschancen und Tätigkeit

Controlling - Berufschancen und Tätigkeit

Das Wort "Controlling" stammt aus dem Englischen. Dort heißt "to control" soviel wie "Steuern", "regeln". Im Deutschen würde man nicht "Controlling" sondern eher "internes Rechnungswesen" sagen.
Seminare für Führungskräfte - was gibt es für Angebote?

Seminare für Führungskräfte - was gibt es für Angebote?

Führungskräfte haben zahlreiche Aufgaben zu übernehmen. So bedeuten fachliches Know-How und Erfahrungen nicht zwingend soziale Kompetenz. Das muss häufig erlernt werden, so wie Kommunikation, Telefontraining oder auch die gute alte Knigge im Business Bereich. Was bieten Führungsseminare?