Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Reiseführer China: Suzhou

Die Stadt der Gärten oder das Venedig des Ostens – die chinesische Stadt Suzhou hat viele Namen und alle Namen beschreiben die Stadt perfekt. Schon vor 2.500 Jahren war Suzhou in China eine sehr bedeutende Stadt, für das moderne China aber ist Suzhou eine Stadt, die boomt.

Die Stadt der Kanäle

Wer schon einmal in Venedig war, der kann sich vorstellen, wie es in Suzhou aussieht, denn auch die Stadt in China hat Kanäle und Brücken. Genau 400 Brücken führen über die 72 Kanäle, die die Stadt durchfließen. Im Gegensatz zum italienischen Venedig ist Suzhou aber eine Stadt, die in einer großen Garten- und Parkanlage liegt. Überall gibt es Gärten mit Blumen und kleinen Teichen, auf denen Seerosen schwimmen, viele Bänke laden zum Verweilen ein und auch die Tempel und Pavillons passen sich perfekt in diese prachtvollen Gärten ein. Linynan, der Garten des Verweilens oder auch Shizi Lin, der Löwenwaldgarten, gehören zu den schönsten Parkanlagen der Stadt. Besonders am Ufer des Kaiserkanals, der mit einer Länge von 1.794 km die längste künstliche Wasserstraße der Welt ist, kann man noch die alten Häuser und Märkte finden, die an das historische China erinnern und Suzhou zu einer außergewöhnlichen Stadt machen.

Museen und Hochhäuser

Suzhou hat aber noch eine andere Seite und diese ist nicht ganz so idyllisch. Wie viele andere Städte in China, so ist auch an Suzhou der Bauboom nicht vorbei gegangen. Der neue Teil der malerischen Stadt wurde mit Hochhäusern wie dem Global 1988 Center oder dem Gate of the Orient Tower bebaut. Dieser Teil von Suzhou ist das Moderne, aber auch das sehr unpersönliche China. Die meisten Hotels in Suzhou wird man im neuen Teil der Stadt finden. Wer gerne im 88. Stock eines Luxushotels wohnen will, der kann das im modernen Zentrum der Stadt tun und dabei die Aussicht auf die zahlreichen Baukräne, aber auch auf die Altstadt genießen. Interessant sind die Museen von Suzhou, wie zum Beispiel das Seidenmuseum. Im 14. Jahrhundert war die Stadt eine wichtige Station auf der legendären Seidenstraße und das Museum erzählt die Geschichte dieser Ära. Auch das Museum für Theater und Oper ist spannend, besonders für alle, die mehr über die komplexen Zusammenhänge der chinesischen Oper erfahren wollen.

Gleiche Kategorie Artikel Asien

Reiseführer Russland: Sankt Petersburg

Reiseführer Russland: Sankt Petersburg

„Ein Fenster nach Europa“, „Das Tor zum Westen“ oder „Venedig des Norden“ - St. Petersburg hat viele Namen und noch mehr Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch der Stadt ist meist unvergesslich, was nicht zuletzt an der ihrer Größe und den Bauten aus der Zeit der Zaren liegt.
Taj Mahal Mumbai: Ein Reisebericht

Taj Mahal Mumbai: Ein Reisebericht

Es wirkt übermächtig und atemberaubend: Das Taj Mahal. Für viele Menschen ist dieser Ort ein Pilgerort, eine Zuflucht der Stille und der Andacht. Aber es ist noch so viel mehr.... .
Hotelführer Bangkok - The Davis

Hotelführer Bangkok - The Davis

The Davis ist das erste Boutique Hotel in ganz Bangkok. Es befindet sich in bester Lage im Stadtteil Sukhumvit und bietet seinen Gästen neben einer luxuriösen Ausstattung ein individuelles Design.