Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Hotelführer Thailand: Beverly Plaza Pattaya

Das Hotel Beverly Plaza Pattaya liegt leicht zurück gesetzt in der Nähe des Zentrums von Pattaya. Der Strand und die Amüsiermeile sind bequem zu Fuß zu erreichen. Das Hotel wird hauptsächlich von Privatreisenden und Reisegruppen besucht.

Beschreibung des Hotels

Das Hotel verfügt über insgesamt 192 Zimmer, die alle mit Klimaanlage, Fernseher und eine Minibar ausgestattet sind. Ebenso ist Wireless Lan in allen Zimmern verfügbar. Ein Außenpool auf der Hotelanlage sowie ein Restaurant und eine Poolbar runden das Angebot ab. Das Hotel Berverly Plaza Pattaya hat sich als günstiges Budgethotel für Alleinreisende auf Suche nach Gesellschaft positioniert. Dies macht sich von Zeit zu Zeit auch durch spät heimkehrende Touristen bemerkbar, die nicht unbedingt leise ihre Zimmer aufsuchen. Lage und Ausstattung des Hotels Das Hotel ist in unmittelbarer Nähe der Walking Street, einer der Hauptstraßen von Pattay mit vielen Go-Go-Bars und ähnlichen Einrichtungen. In der Nacht ist es in der Nähe des Hotels nicht unbedingt als ruhig zu bezeichnen. Die meisten Zimmer sind in einem leicht renovierungsbedürftigen Zustand, das Hotel ist wohl schon etwas älter. Insbesondere die Bäder einiger Zimmer bedürfen dringend einer Generalüberholung. Service und Gastronomie Wie in den meisten asiatischen Hotels ist der Service im Hotel höflich und zuvorkommend oder aber zumindest bemüht. Teile des Personals sprechen ein gutes Englisch, andere nur sehr wenige Brocken. Wer möchte, kann die Übernachtung in Verbindung mit einem amerikanischen Frühstückbuffet buchen. Die Qualität von Essen und Getränken ist gut, allerdings sehr stark auf den westlichen Gaumen zugeschnitten.

Fazit

Für viele Thailand-Reisende hat Pattaya nicht wirklich viel zu bieten. Der Strand verdient nicht wirklich diesen Namen, das Wasser ist nicht unbedingt kristallklar und das kulturelle Angebot ist eher begrenzt. Gleichwohl die thailändische Regierung seit Jahren versucht, Pattaya als Shopping- und Erlebnisort zu verkaufen, ist dies nur bedingt gelungen. In den letzten Jahren sind zwar große und schöne Hotelanlagen entstanden, ebenso sind viele Shoppingkomplexe und Apartmenthäuser neu gebaut worden. Trotzdem ist Pattaya nach wie vor das Disneyland für Erwachsene: wer eine weibliche oder männliche Begleitung für die Nacht sucht, wird hier fündig. Alle anderen, insbesondere Paare und Familien mit Kindern, sollten einen großen Bogen um Pattaya machen. Es gibt deutlich schönere und bessere Ziele für einen Urlaub in Thailand.

Gleiche Kategorie Artikel Asien

Japan Rundreise: Der Reisebericht mit Tipps und Empfehlungen

Japan Rundreise: Der Reisebericht mit Tipps und Empfehlungen

Bei einer Reise nach Fernost ist Japan eines der interessantesten Ziele. Der Inselstaat bietet einen Mix aus alten Traditionen und moderner Kultur. Tokio ist beispielsweise eine der weltweit progressivsten Städte, während man an Orten wie Kioto tief in die Welt des alten Kaiserreiches eintauchen kann.
Reiseführer China: Zhejiang

Reiseführer China: Zhejiang

Zhejiang ist eine Provinz in China, die zu Unrecht eher seltener besucht wird. Dabei beherbergt die Region südlich von Shanghai sehr viele Vermächtnisse des Zen-Buddhismus, die ein sehr interessantes Bild des alten Chinas vermitteln. Allein die Hauptstadt Hangzhou und Wuzhen besitzen unzählige Gebäude, die es Wert sind besucht zu werden.
Chinesisch für Anfänger - Sprachtipps und Kursempfehlungen

Chinesisch für Anfänger - Sprachtipps und Kursempfehlungen

Das moderne China gewinnt ungeachtet der politischen Probleme, die seine Partner mit ihm haben, in der Welt zunehmend an Bedeutung. Schon jetzt steht die Wirtschaftsmacht China an einer der ersten Stellen auf dem Weltmarkt. Als touristischer Quellenmarkt wie als Reiseziel gewinnt das Land mit seinen mindestens 1,3 Milliarden Einwohnern ständig an Bedeutung. Nur mit den Kenntnissen der Sprache sieht es in Europa nicht gut aus.
Reiseführer China: Shanghai

Reiseführer China: Shanghai

Die City Shanghai ist eine der boomendsten Städte in Asien und war es auch schon lange Zeit davor. Schon früh musste sich der Hafenort nach den Opiumkriegen für den Westen öffnen und wurde zum Wirtschafts- und Vergnügungszentrum von China. Noch heute weisen die vielen Überreste der westlichen Handelskommissionen auf die lebhafte Vergangenheit der Stadt hin. Daneben gibt es viel Neues zu entdecken. Der Stadtteil Padong ist beispielsweise das zeitgenössische Finanzzentrum mit spektakulären Wolkenkratzern und futuristischen Gebilden.