Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Photos im Netzwerk teilen - Was gibt es für Lösungen?

Möchte man Bilder im Netzwerk verteilen, ist das keine so einfache Aufgabe. Soll jeder darauf Zugriff haben, muss man die Fotos an zentraler Stelle lagern. "Share Fotos" ist also leichter gesagt, als getan. Wie man es richtig anstellt, die Pics im Net zu teilen, zeigt der Artikel.

Chaos im Bilderordner

Mit Digitalkameras gibt es heute eine einfache und kostengünstige Lösung, um Bilder aufzunehmen, denn fast eine jeder besitzt eine. Werden die Bilder nun lokal auf einem Rechner gespeichert, stehen sie jeweils nur dem einen Anwender zur Verfügung. Damit aber alle im Netzwerk darauf Zugriff haben, ist es ein langer Weg. Grundsätzlich kann man den jeweiligen Bilder-Ordner für weitere Teilnehmer im Netzwerk freigeben. Auch verschiedene Berechtigungen wie zum Beispiel nur lesen, aber nicht schreiben ist möglich. Der Nachteil dieser Methode ist, dass zum einen der Rechner mit den Bildern darauf laufen muss, damit man darauf zugreifen kann, zum anderen, dass so schnell ein Datenchaos entsteht. Ein Anwender kopiert Bilder zu sich auf seinen Rechner, der andere legt sich nur eine Verknüpfung auf das Verzeichnis an. Bis man sieht, kommt es zu einem Durcheinander. Daneben erschwert diese Methode das Backup der Bilder. Viele dezentrale Ordner müssen gesichert werden. Doch es geht auch einfacher.

Zentraler Speicherort: NAS

Mit einem NAS, kurz für Network Attached Storage, stellt man im Netzwerk einen zentralen Speicherort für alle Bilder bereit. Jedes Photo wird dann ganz einfach auf dem NAS abgelegt, so dass es grundsätzlich jedem zur Verfügung steht. Genauere Definitionen der Nutzerrechte sind dabei durchaus kein Problem. Man kann für jeden Teilnehmer ein eigenes Verzeichnis anlegen, in dem die Bilder abgespeichert werden. Wer darauf zugreifen darf, legt man einfach und bequem über die Nutzerverwaltung des NAS fest. Möchte man sich gar nicht lange mit Nutzerrechten aufhalten, landen einfach alle Bilder ohne Einschränkungen auf dem NAS. Mit passender Bildverwaltungssoftware haben alle Nutzer Zugriff auf den Speicherort und können so ihre Bilder betrachten und bearbeiten. Die Software wie ACDSee kümmert sich darum, dass die Daten synchronisiert werden. So ist jeder immer auf dem gleichen Stand.

Ab in die Wolke mit den Bildern

Auch den neuen Trend, eigene Dokumente im Internet zu speichern, sollte man nicht außer Acht lassen. So landen die Daten tatsächlich im größten Netzwerk der Welt. Hat man keine Bedenken wegen der Sicherheit, erstellt man sich einfach online Alben für die Web Images. Zahlreiche Dienste wie Picasa von Google bieten ausreichend Speicherplatz für jede Menge Bilder.

Fazit

Bilder im Netzwerk zu teilen, ist einfacher als man denken könnte. Mit einem günstigen NAS ist die Sache schnell erledigt. Auch die "Wolke" stellt einen passenden Speicherort für eine zentrale Aufbewahrung aller Bilder dar. Um Backups braucht man sich dann selbst nicht mehr zu kümmern.

Gleiche Kategorie Artikel Foto

Kann man von der SD Karte gelöschte Fotos wiederherstellen?

Kann man von der SD Karte gelöschte Fotos wiederherstellen?

Ein falscher Mausklick und die Bilder auf der Speicherkarte sind für immer verschwunden. Die kostbaren Erinnerungen an den Urlaub oder das Familienfest sind damit immer verloren! Aber ist das tatsächlich so? Nein, denn man kann die Fotos problemlos wieder retten. Alles was man braucht zum Wiederherstellen und wie es funktioniert, zeigt der Artikel.
Fotografen in München - Angebote, Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Fotografen in München - Angebote, Empfehlungen und Erfahrungsberichte

Fotos sind nicht nur einfach Ablichtungen einer Situation, sie sind Momentaufnahmen der Gegebenheiten und zeigen oftmals Dinge, die das bloße Auge nicht erkennt. Ein guter Fotograf ist wie ein Maler, er kann, wenn er will, sowohl die positiven als auch die negativen Ansichten einer Lage, Umgebung oder auch einer Person hervorheben. Gerade bei einem Porträt zeigt sich das Können, gute Fotostudios wie Tobis in München schaffen es, die schönen Seiten einer Person in den Vordergrund zu stellen. Hier ist fotografieren noch Fotokunst, die große Erfahrung der Fotografen hilft, den zu Fotografierenden im wahrsten Sinne des Wortes in richtige Licht zu setzten und das Strahlen der Augen im rechten Moment zu erfassen.
Foto Bücher - Zusammenstellung, Ideen und Anregungen

Foto Bücher - Zusammenstellung, Ideen und Anregungen

Suchen Sie ein persönliches Geschenk oder wollen Sie die letzten Urlaubserinnerungen stilvoll aufbewahren? Dann ist ein selbst erstelltes Fotobuch genau das richtige. Wie man das Fotobuch zusammenstellt und welche Ideen und Anregungen es gibt, kann hier nachgelesen werden.
Gratis Fotos - Was gibt es für Möglichkeiten?

Gratis Fotos - Was gibt es für Möglichkeiten?

Obwohl die digitale Fotografie seit Jahren die Nummer Eins bezüglich der Fotografie darstellt, ist es vielen Menschen immer noch wichtig, ihre Fotos zu Papier zu bringen. Um dies möglichst preiswert zu machen, sollen im folgenden Möglichkeiten vorgestellt werden, wie man gratis eine bestimmte Anzahl von Bildern drucken lassen kann und welches die besten Angebote sind.