Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Muserdepot - Erläuterung und Empfehlung

SIe interessieren sich für Börse & Co? SIe möchten gerne selber online mit Aktien handeln, haben aber keinerlei Erfahrung damit? Sie würden gerne einmal so richtig zocken und herumjonglieren mit Wertpapieren wie die Profibörsianer? Dann sollten Sie schnellstmöglich kostenlose Musterdepots für sich anlegen!

Information

Da es im Internet eine ganze Reihe von Anbietern gibt, sollten SIe erst einmal eine Weile in Ruhe googeln bzw. im Internet surfen und sich ein Börsenforum suchen, dass Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Mittlerweile ist es zu einer beliebten Sache geworden im kostenlosen Börsenspiel mitzumischen. Hilfreiche Stichwörter, die Sie dann bei in der Suchmaschine oder Google eingeben können sind z.B: trading, trendaktien, aktienfonds, aktientips, aktienforum, aktientipps, Musterdepot, kostenlos etc.

Anlegen des Depots

Haben SIe sich für einen Anbieter entschieden ( z.B: der aktionär.de, sharewise.de, boerse.ARD.de, Mastertraders, MyTrade.de u.v.m.), dann müssen SIe auf der gewählten Plattform ein Profil von sich anlegen. Sinnvoll ist hierbei sicher, Wert auf eine gewisse Anonymität zu legen. SIe legen ein Profil mit einem unverfänglichen Pseudonym oder Ihrem Namen mit oder ohne Bild und einigen persönlichen Daten an. Dann wird Ihnen der Zugang geöffnet und Sie können das erste Depot anlegen So können Sie dann nach Herzenslust kaufen und verkaufen oder auch als Experte eine Kaufsempfehlung abgeben. Oft sind Blogs angeschlossen oder Empfehlungsbewertungen, in denen die User der Online-Trading-Plattform sich gegenseitig bewerten, man überprüfen kann wie gut oder schlecht die eingene Kauf - bzw. Verkaufsempfehlung dann war. Ein Ranking ist für die Ehrgeizigen untern Ihnen sicher ein weiterer Anreiz gute Käufe zu tätigen.

Traden

Üblicherweise werden Ihnen für jedes Musterdepot ( von denen Sie auf der gewählten Plattform auch mehrere anlegen können) jeweils etwa 100.000 € Spieleuro zur Verfügung gestellt. Mit dieser Summe können Sie beliebig Käufe tätigen. Die Börsenkurse entsprechen, mit einer kleinen Zeitverzögerung, den aktuellen Werten an den internationalen Börsen, bzw. dem DAX etc. Wie im wirklichen Handel üblich, wird eine Gebühr für jeden Trade erhoben, der direkt abgezogen wird. Sie können die Wertentwicklung jeder Ihrer Anlagen jederzeit beobachten, können andere User beobachten, anderen Käufern folgen oder deren Empfehlungen kommentieren oder bewerten. Meist werden auch Wettbewerbe ausgerufen, an denen man teilnehmen kann und mitunter sogar auch etwas "Reales" gewinnen. Auf Shareweise.de z.B. gibt es eine Goldmünze für den "Catch the Monkey" - Bewerb-Sieger, wöchentlich! Der Ehrgeiz wird angesprochen, risikoloses Traden und Erfahrungen sammeln wird somit sehr leicht gemacht. EIn unbekanntes Terrain wird zugänglich gemacht. Die so gewonnenen Erfahrungen können Ihnen auch im wirklichen Finanz-Leben von großer Hilfe sein!

Gleiche Kategorie Artikel Börse

Alles über die Infinion Aktie

Alles über die Infinion Aktie

Ist jetzt endlich der Zeitpunkt für den erwarteten Ausbruch der Aktie? Bereits Anfang Mai erlebte die Aktie ein Hoch von 8,31 Euro. Sie fiel jedoch wieder. Nach einer kurzen Talfahrt erholte sich die Aktie wieder und der Kurs steigt wieder.
RWE Aktie: Lohnt sich der Kauf?

RWE Aktie: Lohnt sich der Kauf?

Der RWE-Konzern ist der zweitgrößte Energieproduzent Deutschlands. Die RWE AG verfehlte im 1. Halbjahr 2011 das geplante Nettoergebnis, das um 29% auf 1,67 Milliarden Euro zurückging. Der Umsatz stagniert. Ursache hierfür sind das schwache Gasgeschäft und die Energiewende in Deutschland nach der Fukushima-Katastrophe. Diese Entwicklung führte zu einem Absturz vom RWE-Kurs (WKN 703712, ISIN DE0007037129) von knapp 56 Euro im Januar 2011 auf aktuell etwa 26 Euro. Sollte der Anleger diese Schwäche für eine Investition nutzen?
DWS Akkumula - Erfahrungsbericht

DWS Akkumula - Erfahrungsbericht

Bereits seit einem halben Jahrhundert ermöglicht DWS Akkumula den Anlegern die Chancen auf den internationalen Aktienmärkte zu ergreifen. Die Fonds der Akkumula haben sich als langfristige Möglichkeit des Vermögensaufbaus etabliert.
Schweizer Börse - Geschichtliches und Wissenswertes

Schweizer Börse - Geschichtliches und Wissenswertes

Die erste Börse in der Schweiz wurde bereits 1850 in Genf gegründet und hatte den Namen „Société des agents de change réunis“. Die heutige „SIX Swiss Exchange“ stellt den Zusammenschluss der Genfer, der Züricher und der Baseler Börse dar. Die Fusion fand im Jahr 1995 statt, im Mai April 2002 wurde die „SIX Swiss Exchange“ durch eine Umwandlung zur Aktiengesellschaft mit Sitz in Zürich. Der Schweizer Börsenbrief, der im Internet unter boerse.ch veröffentlicht wird, gibt Aufschluss über die aktuellen Kurse. Sehr interessant sind dabei auch die Artikel über die Märkte sowie die separaten Seiten über die Entwicklung der Basismetalle und der Edelmetalle.