Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Mit dem Stadtplan durch Bochum - Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Bochum befindet sich im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist Teil des Ruhrgebiets. In Bochum leben deutlich über 370.000 Menschen. Früher war Bochum sehr stark vom Kohle-Bergbau und der Industrie geprägt. Heute hat sich dies sehr stark gewandelt. Diesen Wandel können Besucherinnen und Besucher an vielen Stellen der Stadt sehr gut spüren und sehen.

Bochum - Sehenswürdigkeiten

Mittlerweile hat sich die Stadt Bochum zu einem wichtigen Standort der Dienstleistungsbrache entwickelt.
Außerdem bietet Bochum heute viele Bildungseinrichtungen und eine große kulturelle Vielfalt. Hierdurch haben Besucherinnen und Besucher in Bochum bei einer Tour durch die Stadt die Möglichkeit viele interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Im Nachfolgenden werden nun einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt. Im Südwesten der Stadt befindet sich das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Dieses Eisenbahnmuseum verfügt über eine große Auswahl an alten Zügen und interessanten Exponaten. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum vermittelt viele interessante Informationen rund um den Bergbau. Hierbei genießt dieses Museum auch international einen sehr guten Ruf. Insbesondere aufgrund der Geschichte des Ruhrgebiets ist ein Besuch dieses Museums sehr empfehlenswert. Für Theater-Freunde ist das Schauspielhaus Bochum eines der renommierten Häuser in Deutschland. Hier haben bereits viele bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne gestanden. Daher ist ein Besuch für alle kulturell interessierten Personen sehr zu empfehlen. Für Fußball-Fans ist das rewirpowerSTADION (Ehemals: Ruhrstadion) eine feste Adresse. Das Heimstadion des Fußballclubs Vfl Bochum bietet eine sehr interessante Architektur und bei Fußballspielen bietet es sehr angenehme Atmosphäre. Während einer Tour durch Bochum sollte ein Besuch im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum auf keinen Fall vergessen werden. Dieser Botanische Garten existiert bereits seit vielen Jahren und beinhaltet eine umfangreiche Auswahl an sehr interessanten Pflanzen aus den unterschiedlichsten Gebieten der Welt.

Bochum erkunden - Tipps für eine individuelle Tour!

Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und den individuellen Vorlieben eines jeden Menschen sollte man eine Reise durch die Stadt am Besten selber planen. Zunächst sollten die einzelnen Sehenswürdigkeiten der Stadt beachtet werden und die persönlichen Favoriten herausgesucht werden. Im Anschluss kann man mit Hilfe einer Bochum Landkarte eine individuelle Tour durch die Stadt festlegen. Gleichzeitig ermöglicht ein Stadtplan von Bochum auch noch eine möglichst schöne Strecke für die persönliche Tour durch die Stadt zu finden. Eine solche Stadtkarte von Bochum ist beispielsweise im internet zu finden. Eine solche Tour durch die Stadt Bochum kann ein geübter Läufer beispielsweise erwandern. Daneben ist auch der gut ausgebaute Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) sehr gut zur Fortbewegung innerhalb der Stadt geeignet.
Außerdem lässt sich Bochum natürlich auch sehr gut mit einem Mitwagen oder dem eigenen PKW erkunden. So sind eigentlich in der gesamten Stadt und damit auch an den wichtigsten Zielen viele Parkmöglichkeiten vorhanden. Viele weitere Informationen rund um Bochum und seinen Sehenswürdigkeiten sind im Übrigen auf der Internet-Webseite [[www.bochum.de|http://www.bochum.de/]] zu finden.

Gleiche Kategorie Artikel Ausflüge & Wandern

Schwimmbäder in Köln: Eine Übersicht mit Empfehlungen

Schwimmbäder in Köln: Eine Übersicht mit Empfehlungen

Die Stadt Köln hat an Schwimmbäder so einiges zu bieten, so finden sich zahlreiche Hallen- und auch Freibäder für jede Art von Geschmack. Auch für einen anspruchsvollen Wellnesstag eignen sich einige der Angebote. "Wasserratten" können in Köln einiges erleben und auf einen sehr vielfältigen Badespaß zurückgreifen.
Berlin: Alles über Charlottenburg

Berlin: Alles über Charlottenburg

Der Facettenreichtum von Charlottenburg kennt keine Grenzen, Kultstatus hat der Bezirk an der Spree längst erreicht! Ob Jung, ob alt, Kultur und Kunstliebhaber, Gourmet, Shoppingfan und Trödelmarktgänger, Romantiker, Nachtschwärmer und Naturnarr – es ist ein Platz am Puls Ihrer Zeit!
Alles Wissenswerte über Bad Oeynhausen

Alles Wissenswerte über Bad Oeynhausen

Die bekannte Kurstadt Bad Oeynhausen befindet sich in der Nähe von Bielefeld südlich vom Wiehengebirge. Die Geschichte der Stadt geht zurück bis ins Jahr 1830. In dieser Zeit entdeckte Karl von Oeynhausen eine Thermalsolequelle. Den heutigen Namen Bad Oeynhausen bekam die Stadt bereits im Jahr 1848 von König Friedrich Wilhelm IV.