Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Malibu California: Die tollsten Sehenswürdigkeiten und andere Empfehlungen

Lange Strände und imposante Häuser warten auf die Besucher von Malibu. Die Stadt ist dafür bekannt, dass hier das Meer und die Berge aufeinander treffen.

Die Lage von Malibu

Malibu California ist eine kleine aber sehr bekannte Stadt in dem Bundesstaat Kalifornien. Los Angeles ist etwa 60 km von Malibu entfernt. Malibu liegt direkt am Pazifik und verfügt über besonders schöne und lange Sandstrände. Die Stadt wird durchzogen von dem Pacific Coast Highway. An dieser Hauptstraße befinden sich auch besonders viele der imposanten Villen von Malibu. Durch die Nähe zu Los Angeles ist Malibu ein beliebter Wohnort bekannter Stars. Die Stadt bietet ihnen Ruhe und dennoch einen kurzen Weg zu den Filmstudios in Los Angeles. Im Norden sind die Santa Monica Mountains zu finden. Von weitem sieht es aus, als würden die Berge den Pazifik berühren.

Der Malibu Creek State Park und Catalina Island

Unberührte Natur finden Besucher im Malibu Creek State Park. Der weitläufige Park bietet schattige Waldabschnitte, weitläufige Wiesen und gut ausgebaute Wanderwege. Wer in Malibu zum Camping möchte, findet im Creek State Park einen Campingplatz. Im Park selbst ist es auch möglich, Pferde zu leihen und durch die Natur zu reiten. Teilweise werden auch geführte Touren angeboten. Ebenfalls viel Natur bietet Catalina Island. Die Insel liegt vor Malibus Küste und wird von dem Catalinaexpress angefahren. Die Boote setzen mehrmals täglich ab Long Beach über. Auf der Insel ist dann Zeit für lange Spaziergänge.

Der Malibu Beach

Wer in Malibu ist, sollte unbedigt dem Malibu Beach einen Besuch abstatten. Der lange Sandstrand ist nicht nur bei Badeurlaubern ein beliebtes Ausflugsziel. An manchen Tagen sind die Wellen hier bis zu zwei Meter hoch. Das lockt viele Wassersportler an, die mit dem Surfbrett aufs Meer hinaus gehen. Früh am Morgen sind am Malibu Beach nur einige Jogger zu finden. Mit viel Glück ist es dann möglich, Delfine zu beobachten.

Unterkünfte in Malibu

Am Strand von Malibu steht das Paradise Cove Café. Hier gibt es Snacks und Getränke mit Blick auf das Meer. Für Übernachtungen in Malibu bieten sich das Oceanfront Hotel oder das Malibu Beach Inn an. Beide Hotels sind nur wenige Meter vom Strand entfernt. Die meisten Zimmer haben außerdem Meerblick. So kann schon morgens vom Balkon aus der Pazifik beobachtet werden.

Gleiche Kategorie Artikel Nordamerika

Ein Apartment in San Francisco: Tipps für Ihre Sicherheit

Ein Apartment in San Francisco: Tipps für Ihre Sicherheit

San Francisco gestaltet sich zu einer einzigartigen Wohngegend - doch die harmonisch aussehende Umgebung bleibt auch nicht von der Kriminalität verschont. Wer ein Apartment in der kalifornischen Stadt besitzt, sollte stets aufmerksam und wachsam sein. Was man in San Francisco beachten muss, um hier sicher und unbeschwert leben zu können, erfahren Sie in diesem Artikel.
Butte in Montana - Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Butte in Montana - Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Heute nennt man Butte in Montana die vergessene Stadt, dabei stand Butte einst auf dem „reichsten Hügel der Welt“ und war eine florierende Kleinstadt mitten in Montana. Gold und Silber machen die Stadt im Silver Bow County einst reich und mächtig, heute ist Butte ein beliebtes Ziel für Touristen, die wissen wollen, wie die Stadt der Bergarbeiter einst ausgesehen hat.
Urlaub in San Diego - Sehenswürdigkeiten, Anreise und Erfahrungsberichte

Urlaub in San Diego - Sehenswürdigkeiten, Anreise und Erfahrungsberichte

Die Küstenstadt San Diego, nur eine halbe Fahrstunde von von der Grenze Mexikos entfernt, ist die achtgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Aufgrund des angenehm milden Klimas wird die Stadt auch "America´s Finest City" bezeichnet und Sonnenanbeter kommen auf den traumhaften Badestränden ganz auf ihre Kosten. Doch San Diego hat noch einiges mehr zu bieten.
French Quarter Hotels - Erfahrungsbericht

French Quarter Hotels - Erfahrungsbericht

Will man New Orleans erleben und das Flair dieser altehrwürdigen Stadt in sich aufsaugen, muss man erholt sein. Dazu zählt auch eine gute Nachtruhe. Diese kann man in einem der schönsten Hotels der Stadt finden. Das "W" im Herzen der Stadt.