Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Disney World - It's a small world after all!

Es gibt kaum einen Menschen auf dieser Welt, der nicht mit der einzigartigen Magie von Walt Disney aufgewachsen ist. Die Disney Parks machen es möglich, diesen Zauber am eigenen Leibe zu erfahren und die reale Welt für kurze Zeit hinter den Grenzen der Parks zu lassen. Kinder sind dabei keine Voraussetzung, denn die Orlando-Resorts bieten Erwachsenen mindestens genauso viel.

Willkommen in der einmalig magischen Welt

Das sonnige Florida lockt Jahr für Jahr Millionen von Touristen aus aller Welt an. Ein bedeutender Grund dafür ist das riesige Gebiet um Orlando herum, welches die Heimat der weltberühmten Walt Disney World ist. Vier unterschiedliche Themenparks und zwei außergewöhnliche Wasserparks bieten jedem Gast Urlaub genau nach seinen Wünschen. Schon lange sind keine Kinder als Vorwand mehr nötig, um mit leuchtenden Augen die Autobahn der amerikanischen Stadt an der „Buenavista“-Ausfahrt abzufahren, um direkt in die märchenhafte Welt von Cinderella und Captain Jack Sparrow zu gelangen.

Englisch-Kenner buchen am besten im Internet

Es ist unbedingt zu empfehlen, die Tickets für Disney World über das Internet zu buchen. Dort kann der Urlaub sehr gut geplant und unterschiedliche Arrangements verglichen werden. Das Disney-Package bietet eine Kombination aus Eintritt und Unterkunft, wobei z.B. selbst entschieden werden kann, an wie vielen Tagen während des Aufenthaltes Zutritt zu den Parks gewünscht wird oder ob die Parks an den einzelnen Tagen gewechselt werden sollen. Die Buchung erfolgt dabei jedoch auf englischer Sprache.

1. Entscheidung: Wo übernachten?

Hotels in Disney World bieten viele Vorteile Natürlich gebührt es sich während des Aufenthaltes, stilecht zu wohnen. Außerdem gelten für Disney-Bewohner verlängerte Öffnungszeiten, die es ermöglichen, die Parks länger und mit kürzeren Wartezeiten zu genießen! Luxus-Hotel oder moderates Motel? Die Disney-Hotels bieten für jeden Geschmack – und Geldbeutel – die passende Unterkunft. Wer es imposant mag und bereit ist, mehr Geld auszugeben, sollte das Swan Hotel oder das Dolphin Resort wählen. Mit zentraler Lage und direktem Blick auf das Wahrzeichen, das Cinderella Schloss, werden selbst die Übernachtungen zu einem Erlebnis. Doch Disney bietet auch Discount-Unterkünfte, wie die typisch amerikanischen Motels der All-Star-Resorts, die das einmalige Gefühl dieser zauberhaften Welt ebenso aufleben lassen.

2. Entscheidung: Welcher Park ist der richtige?

Magic Kingdom ein Muss! Der Hauptpark, das Magic Kingdom, sollte auf jeden Fall eingeplant werden. In dem ältesten Park steht nicht nur das Wahrzeichen, der Park bietet auch jedem Besucher eine unvergessliche Zeit in der Welt von Mickey Maus. Epcot mit seinen Resorts kreiert ein Gefühl der Zukunft. Neben beeindruckenden Fahrgeschäften, wie einem erstaunlich authentischem Raketen-Start der NASA, lohnt sich der Besuch der dort angesiedelten Präsentationen vieler Länder (darunter auch Deutschland!). Das Animal Kingdom ist ein atemberaubender Zoo mit typgerechten Achterbahnen und die Hollywood Studios zeigen die eindrucksvolle Welt des Films. Für Wasserratten eigenen sich die zwei Wasserparks, die jedoch extra gebucht werden müssen Also: Let the dreams come true!

Gleiche Kategorie Artikel Nordamerika

Reiseführer New Orleans: French Quarter

Reiseführer New Orleans: French Quarter

New Orleans – das ist der Jazz, das pulsierende Nachtleben, der Karneval, die köstliche kreolische Küche, die prachtvollen Villen aus der französischen Kolonialzeit im Garden District und nicht zuletzt auch das legendäre French Quarter, das französische Viertel der Stadt am Mississippi. New Orleans reiht sich zu Recht unter die schönsten Städte der USA ein.
Reiseführer New York: Harlem

Reiseführer New York: Harlem

Harlem - der Stadtteil New Yorks bildet eines der Zentren schwarzer Kultur in Amerika. Einst von holländischen Siedlern nach der niederländischen Stadt Haarlem benannt, wurde der Bezirk nach und nach zur Heimat afroamerikanischer Kultur und Lebensart. Harlem, das ist Gospel, Black Music, das berühmte Apollo Theatre. Harlem beginnt nördlich des Central Parks und reicht hinauf bis zur 155. Straße.
Skifahren in Aspen, Colorado - Erfahrungsberichte

Skifahren in Aspen, Colorado - Erfahrungsberichte

Seit über 50 Jahren zählt dieser Name zu den besten Alpinerholungsorten auf allen fünf Kontinenten. Tief im Herzen der spektakulären Rocky Mountains mitten in Colorado liegt Aspen, ein bildschöner Ort in den Bergen mit viel Charme und Geschichte, der sich am Fuße des Skigebiets Aspen Mountain befindet.
Urlaub in San Diego - Sehenswürdigkeiten, Anreise und Erfahrungsberichte

Urlaub in San Diego - Sehenswürdigkeiten, Anreise und Erfahrungsberichte

Die Küstenstadt San Diego, nur eine halbe Fahrstunde von von der Grenze Mexikos entfernt, ist die achtgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Aufgrund des angenehm milden Klimas wird die Stadt auch "America´s Finest City" bezeichnet und Sonnenanbeter kommen auf den traumhaften Badestränden ganz auf ihre Kosten. Doch San Diego hat noch einiges mehr zu bieten.