Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Jürgen von der Lippe: Alles über den Entertainer.

Jürgen von der Lippe ist ein deutscher Entertainer, welcher aus dem deutschen Fernsehen und den Bühnen nicht mehr wegzudenken ist. Durch seine sarkastische, ironische Art Menschen und Begebenheiten auf die Schippe zu nehmen, hat er sich über die Jahrzehnte einen Namen geschaffen.

Kurzbiographie von Jürgen von der Lippe

Erste Auftritte und Gruppe
Jürgen von der Lippe ist am 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen im Lipperland als Hans-Jürgen Dohrenkamp geboren. Schaut man sich seinen Geburtsort an, so liegt es nahe zu erkennen, aus welchen Motiven er seinen Künstlername gewählt hat. Bereits 1964 hatte er beim Schülerball seinen ersten komödiantischen Auftritt. 1970, mit dem bereits 1966 abgeschlossenem Abitur in der Tasche begann er Germanistik, Philosophie und Linguistik zu studieren. Parallel dazu folgten 1972 seine ersten Live Auftritte mit Vertonungen von Ringelnatz, Kästner, Weinert als auch erste eigene Texte, welche er auf diesem Weg offiziell präsentierte . Seine erste Gruppe, unter dem bekannten Namen "Gebrüder Blattschuss" gründete er 1976 und ging mit ihnen auf seine erste erfolgreiche Tour. Die Zusammenarbeit mit dem WDR begann 1977 in Form von Moderationen wie "Unterhaltung am Wochenende" im Radio als auch seine ersten Sketche und Fernseh- Debüt mit dem Namen "Hubert Lippenblütler". Seit 1980 bis heute glänzt er unter anderem mit TV-Shows wie "So isses", "Donnerlippchen" sowie "Geld oder Liebe". Insgesamt kann er mit über 40 Shows und Sendungen aller Arten aufwarten. Diese sowohl im WDR und Comedy WDR als auch bei anderen öffentlichen rechtlichen Sendern. 1979 begann er mit seinen Bühnenprogrammen "Zwischen allen Stühlen" über "Guten Morgen, liebe Sorgen" bis heute mit dem aktuellem Programm "So geht's". Seit Beginn seiner Karriere hat er insgesamt 14 Auszeichnungen erhalten. Darunter die begehrten Preise wie den Bambi und dem Adolf-Grimme-Preis. Neben den Bühnen- und Fernsehshows schrieb Jürgen von der Lippe zahlreiche komödiantische Bücher und Lieder und veröffentlichte diese als Hörbücher, CDs und DVDs.

Jürgen von Lippe aktuell

Lippe liest, Lippe tourt, Lippe ist im TV
Aktuell tourt Jürgen von der Lippe unter dem Motto "Von der Lippe liest" mit "Verkehrte Welt"durch Deutschlands Hallen.
Parallel dazu startet seine neue Fernsehshow "Ich liebe Deutschland" auf SAT1 zur besten Sendezeit mit zunächst 6 Folgen. Da Jürgen von der Lippe ein Mensch ist, welcher gerne bei seinen Fans präsent ist, wird neben all den Lesungen, TV-Shows noch eine von der Lippe Tour geben. Dieses startet Ende September 2011 in Neuruppin und wird bis Ende 2011 den Osten bereisen, bevor er dann im November seine Tour im Schwabenländle fortsetzt. Zu Beginn des Dezembers wird er diese für dieses Jahr in Mainz pausieren, bevor es Mitte Februar 2011 in Berlin weitergeht. Im Mai 2012 endet die Tour anschließend in Aachen. Auf seiner Homepage www.juergenvonderlippe.de heißt er alle seine Fans willkommen.

Gleiche Kategorie Artikel Fernsehen

Der dritte Mann: Ein Evergreen der Filmgeschichte.

Der dritte Mann: Ein Evergreen der Filmgeschichte.

Der dritte Mann, im Original The Third Man, ist ein britischer Spielfilm von 1949. Regie führte Carol Reed. Der Film spielt in Wien nach dem 2. Weltkrieg. Wien ist in Besatzungszonen der Bezatzungsmächte aufgeteilt.
Hong Kong Film: Der Charme der Eastern.

Hong Kong Film: Der Charme der Eastern.

Um 1913, mitten im chinesischen Bürgerkrieg, flohen viele Künstler und Regisseure, insbesondere linksgerichtete, vor den Kuomintang unter Führung des Generals Chiang Kai-Shek in die britische Kronkolonie Hongkong. Bis circa 1945, bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, hatte die Filmproduktion in Schanghai allerdings ganz klar die Vorreiterstellung inne. Als erster Hongkong-Film gilt heutzutage der Streifen „Zhuangzi prüft seine Frau“ von und mit Lai Man-Wai (1913).