Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

IT Projekte - wie leitet man ein IT Projekt und auf was muss man achten?

Das Bedürfnis der Wirtschaft nach neuen Entwicklungen für die Datenverarbeitung ist riesig. Entsprechend groß ist das Angebot von dafür nutzbaren Instrumenten und Software im Internet. Ob die alle brauchbar sind, ist mehr als fraglich.

Neue IT-Prozesse sorgsam vorbereiten

Wer solche neuen IT-Prozesse häufig als Freelancer oder Freiberufler zu verantworten hat, muss erst einmal grundsätzlich fragen, was eigentlich erreicht werden soll. Darüber hinaus muss die Rechner-Ausstattung des Auftrag gebenden Unternehmens überprüft und geklärt werden, ob die Kapazitäten ausreichen.
Welche Rechner sollen unter Umständen innerhalb des Unternehmens verbunden und im Sinne des „Cloud Computing“ genutzt werden? Offenbar wird hier sehr viel falsch gemacht.
Nach einer unlängst veröffentlichten Studie eines Wirtschaftsforschungsinstitut – bei der Unternehmen in ganz Europa gefragt worden sind – erreichen überhaupt nur etwas weniger als die Hälfte solcher Prozess-Optimierungen einen messbaren Erfolg.
Wobei natürlich auch gefragt werden muss, in welchem Zeitraum dieser Erfolg erwartet wird.

Kontrolle ist wichtig

Dennoch: Offenbar läuft bei IT-Projekten Vieles falsch. Eine der Hauptursachen scheint zu sein, dass im Laufe des Projekts die Anforderungen verändert wurden.
Hinzu kommt, dass die Entwickler keineswegs immer im vollen Umfange qualifiziert sein.
Auch soll oft das Projektmanagement ebenso wie das Controlling unzulänglich sind. Aber auch fehlen offenbar im Unternehmen häufig auch die technischen oder finanziellen Ressourcen. Hier ist ganz besonders der für das IT-Projekt verantwortliche Leiter gefordert. Da das Scheitern oftmals dann eintritt, wenn die Software eines Anbieters durch die eines anderen ersetzt werden soll, müssen die Verantwortlichen umfangreich vor Auftragserteilung klären, was die eigene Software – gegebenenfalls nach Implementierung weiterer Teile - zu leisten im Stande ist und die neu angebotene über die Versprechungen hinaus wirklich leisten kann.
Offenbar werden solche Angebote nur ausnahmsweise im praktischen Betrieb eingehend kontrolliert. Anderenfalls ist es nicht nachzuvollziehen, welche Probleme insbesondere Verwaltungen beim „Laufenlernen“ neuer Anwendungen haben.
Ein Musterbeispiel ist schon seit einigen Jahren die Umstellung der dort üblichen Buchführung auf das kaufmännische System.
Die Schwierigkeiten sind enorm

Und wenn es schief gegangen ist?

Es kann daher nicht oft genug wiederholt werden: Aufgaben, Leistungen und Ziele müssen bei einer Softwareimplementierung klar geregelt sein.
Die mit solchen Projekten verbunden Risiken werden häufig unterschätzt.
Kommt es dann zu zeitlichen Verzögerungen oder wird der Kostenrahmen überschritten, kommt es zu schwer wiegenden Beeinträchtigungen des Betriebsablaufs mit entsprechenden technischen und finanziellen Folgen.
Und die Kosten steigen ständig weiter. Aus der Praxis ist bekannt, dass am Ende Softwareentwickler, IT-Dienstleister und Kunde heillos zerstritten sind.
Der Weg zu Gericht ist vorgezeichnet, und in den USA sind Softwarefirmen dadurch schon falliert. Auch der deutsche Marktführer SAP musste bereits solche unangenehmen Erfahrungen machen. Es geht dann um riesige Beträge

Gleiche Kategorie Artikel Ausbildung & Weiterbildung

Marketing Fernstudium: Welche Möglichkeiten gibt es?

Marketing Fernstudium: Welche Möglichkeiten gibt es?

Mit dem beständigen Wandel in der Medienstruktur wachsen auch die Anforderungen an das Marketing. Entsprechend groß ist das Angebot an Weiterbildungsangeboten. Medienwerbung, Marketingfachwirt oder Marketingreferent – welche Möglichkeiten gibt es und an wen richten sie sich? Der folgende Beitrag gibt einen ersten Überblick.
Praktikum Marketing: Welche Grundlagen sollten vermittelt werden?

Praktikum Marketing: Welche Grundlagen sollten vermittelt werden?

Ein Praktikum wird häufig innerhalb eines Studiums erwartet und absolviert. Praktikumsangebote können innerhalb des eigenen Landes oder auch im Ausland durchgeführt werden. Das Praktikum im Ausland hat den Vorteil, dass man zugleich Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse in Kultur und Land erfährt. Wie sollte ein Praktikum im Marketing verlaufen?