Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Griechische Mythologie: Wie interessant ist sie?

Griechenland ist - neben Rom - die kulturelle Wiege Europas. Heute ist uns das südosteuropäische Land eher durch die Eurokriese bekannt. Ein Blick in die griechische Mythologie und die Welt der antiken Griechen kann aber schon sehr interessant sein.

Eine Einführung

Wie ist um die Götter der Griechen bestellt? Bekanntermaßen hatten die Griechen ein Pantheon, glaubten also an viele Götter. Die antiken Sagen und antiken Mythen sprechen ja eine beredte Sprache davon.
Die Herkules - Sagen sind ja nur ein Beispiel davon. Ein Blick in die Literatur macht schnell klar, daß es dabei nicht nur die olympischen Götter (zu denen beispielsweise Zeus, Athene und Aphrodite gehören) gibt. Asklepios, der Gott der Heilkunst, ist ein Beispiel für die übrigen antiken Götter. Ob von Hypnos, dem Gott des Schlafes, wohl die Hypnose abgeleitet ist? Keine Ahnung. Wie dem aber auch sei: Daneben gibt es noch Halbgötter, Heroen, Menschen, Ungeheuer, Riesen, Tiere, Automatones und noch viele andere Geschöpfe. Sie hier alle aufzuführen, würde an dieser Stelle wirklich zu weit führen.

Die griechische Mythologie im Internet

Natürlich kann ein Blick in die Internetenzyklopädie Wikipedia sehr hilfreich sein. Unter dem Stichwort "Griechische Mythologie" findet sich dort ein umfangreicher wie einführender Text. Wer "wwww.wikipedia.de" und dann das Stichwort "Griechische Mythologie in eine Suchmaschine eingibt, landet automatisch dort. Gleiches läßt sich von dem Internetportal "Mythenwiki.de" berichten. Es ist unter diesem Stichwort im weltweiten Netz vorhanden und läßt sich bei entsprechender Eingabe in eine Suchmaschine aufrufen. Auch dort gibt es einen Beitrag zum Thema "Griechische Mythologie". Auch die Internetplattform "www.palkan.de" bietet unter dem Stichwort "Antikes Griechenland-Goetter, Sagen und Religion" einen gut gemachten, weil leicht verständlichen geschriebenen und gut bebilderten Beitrag zu dem Bereich der Mythen und Sagen. Natürlich gibt es noch viele andere Beiträge im weltweiten Computernetzwerk. Sie hier alle aufzuführen, würde an dieser Stelle sicherlich zu weit führen. Der Leser dieses Textes sei vor einer Sache allerdings gewarnt. Mit Stand vom 21. September 2011 lohnt es sich nicht, das Stichwort "www.sagen.de" in eine Suchmaschine einzugeben.
Wer dies tut, wird zur Adomino Domanvermarktung weitergeleitet. Und die hat offensichtlich nichts mit griechischen Göttern zu tun. Sagen.de ist wohl noch käuflich zu erwerben - wer also selbst was zum Thema griech. Mythologe veröffentlchen möchte, kann sich hier also umtun.

Gleiche Kategorie Artikel Geschichte

Deutsche Telekom: Die Geschichte des Telefonmagnaten

Deutsche Telekom: Die Geschichte des Telefonmagnaten

Die Deutsche Telekom AG gibt es seit dem Jahre 1995. Im Rahmen der Privatisierung der ehemals staatlichen Deutschen Bundespost und deren Bereichen Telekommunikation und Fernmeldedienst hervor.
Oswald von Wolkenstein: Die Biografie

Oswald von Wolkenstein: Die Biografie

Der Lebenslauf des Sänger und Dichters Oswald von Wolkenstein ist für einen Menschen des Spätmittelalters ungewöhnlich detailliert überliefert. So sind neben seinen zahlreichen Liedern auch sein politisches Wirken für den deutschen Kaiser Siegmund I., für den Oswald von Wolkenstein als Diplomat tätig war, bekannt.
Über den Arlington Cemetary in Washington

Über den Arlington Cemetary in Washington

Bei dem Gedanken an einen Soldatenfriedhof in den USA, haben die meisten wohl sofort das Bild des Arlingon National Cemetary im Kopf. Dieser ist nach dem Calverton-Nationalfriedhof in New York der zweitgrößte Friedhof der USA. Er liegt in Arlington im Bundesstaat Virginia und grenzt an Washington D.C. und dort direkt an das Gebäude des Pentagon an. Nur der Fluss Potomac River trennt den Arlington Cemetary von der US-Hauptstadt.
Schneidwaren aus Solingen: Was macht sie so besonders?

Schneidwaren aus Solingen: Was macht sie so besonders?

Ganz egal, ob es Jagdmesser, Tauchermesser, Küchenmesser, Fischermesser, Taschenmesser oder Sammlermesser sind: Viele Messer kommen aus Solingen. Ob das wohl auch für den Dreizack gilt?