Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Deira, Dubai: Die Sehenswürdigkeiten des Stadtviertels und andere Empfehlungen

Sie wollen nach Dubai reisen? Dann ist diese Auflistung der Sehenswürdigkeiten genau richtig für Sie! Sie erfahren etwas über den Dubai Creek, Märkte und Malls.

Allgemeines

Dubai liegt am Persischen Golf und ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates der Vereinigten Arabischen Emirate. Alleine in Dubai leben 85 % der Einwohner des Emirates, das sind ca. 1,8 Millionen Menschen. Deshalb spielt sich das gesamte politische, kulturell, soziale und auch wirtschaftliche Leben in Dubai ab. Der 11 Kilometer lange Creek, ein Meeresarm, teilt Dubai in zwei Stadtbezirke. - Deira ist der nördliche Stadtteil und ist das moderne Stadtzentrum. Bur Dubai ist der südliche Stadtteil, mit älteren Gebäuden.

Sehenswürdigkeiten

Das ETISALAT Hochhaus, welches man an der riesigen Kugel erkennt prägt die Skyline von Deira. Sieht man den ankernden DHOWS im Schatten der Skyline macht sich der Unterschied zwischen Alt und Modern sehr klar bemerkbar. Das hölzerne Wassertaxi ABRA bringt die Menschen von Bur Dubai über den Dubai Creek nach Deira. Die Endstation „Old Souk Abra Station“ ist nur einige Minuten von der Kreuzung Baniyas Road, Ecke Old Baladiya Road entfernt. Dies ist ein GEWÜRZMARKT, bei dem man sämtliche Gewürze und frische Kräuter von allen Kontinenten der Erde kaufen kann. Einige schmale Gassen weiter ist der HAUSHALTSWAREN-MARKT. Hier sind Haushaltswaren aller Art erhältlich. Der weltberühmte GOLDSOUK schmückt sich mit über 300 Juweliergeschäften, bei denen Goldschmuck besonders günstig eingekauft werden kann. – Der Goldpreis in Dubai ist einer der günstigen der Welt. Die CORNICHE ROAD ist ideal für Spaziergänge im Abendlich entlang des Creeks. DEIRA SOUKS ist der Markt für alles – angefangen von Kleidung bis hin zu High-Tech Geräten wie Digitalkameras. Zur Entspannung und Erholung vom vielen Shoppen und Bummeln gibt es auch einige kleine Straßencafés. Die WECHSELSTUBEN in Dirham führen einen sehr guten Eurokurs. – Es ist also besser, Bargeld dort zu wechseln als im Hotel. Den DEIRA FISH MARKT riecht man schon von Weitem. Für alle Fischfans ein Muss. DEIRA CITY CENTRE ist das älteste Einkaufszentrum in Deira. Es befindet sich im Süden des Stadtteils und ist die Reise dorthin auf jeden Fall wert. Der DUBAI CREEK GOLD UND YACHT CLUB ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Dies ist ein Golfplatz der in 45 Meter Höhe auf dem Dach des Clubhauses platziert ist. Das Haupthaus ist den Segeln einer DHOW nachempfunden. Die Besichtigung der Anlage ist auch jenen gestattet, die nicht Golf spielen.

Creek Hotels

Dies sind die bekanntesten und beliebtesten Creek Hotels bzw. Deira Hotels: Radisson SAS Dubai Creek, 4.5 Sterne Hotel, Bani Yas Road Sheraton Dubai Creek, 5 Sterne Hotel, Baniyas Street Kreuzung Creek Road Hilton Dubai Creek, 5 Sterne Hotel, Beniyas Road

Gleiche Kategorie Artikel Naher Osten

Rundreise Türkei - Das sollte man erlebt haben

Rundreise Türkei - Das sollte man erlebt haben

Die Türkei ist ein faszinierendes Land, voller kultureller Schönheiten, atemberaubender Landschaften und sehr interessanter Städte. Es lohnt sich das Land zwischen Asien und Europa, zwischen Morgenland und Abendland einmal auf einer Rundreise besser kennenzulernen. Wer eine Reise in die Türkei plant, der sollte sich wirklich Zeit nehmen und das Land auf einer der klassischen Rundreisen entdecken.
Al Maha in Dubai - Reisetipps und Empfehlungen

Al Maha in Dubai - Reisetipps und Empfehlungen

Die Stadt Dubai wird in erster Linie mit pompösen Luxus und einer Architektur der Weltrekorde verbunden. Wer das Emirat bereisen möchte, um zudem Erholung und Ruhe zu finden, ist mit dem "Desert Resort & Spa Al Maha“ gut beraten.