Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Chaweng Regend Beach Resort in Koh Samui - Erfahrungsbericht

Koh Samui ist die drittgrößte Insel Thailands. Im Laufe der letzten zehn Jahre entwickelte sich die Insel zu einem der beliebtesten Reiseziele in Südost-Asien. Das Chaweng Regent Beach Resort, zentral am Strand Koh Samuis gelegen, erfreut sich großer Beliebtheit.

Hotelbeschreibung

Die Architektur des Chaweng Regent Beach Resort in Koh Samui verbindet traditionelle thailändische Stilelemente mit modernem Komfort. Die 145 Zimmer des Hotels wurden im August 2010 komplett renoviert und verfügen über sämtliche Annehmlichkeiten der 4-Sterne-Hotelerie. Für Erfrischung und Entspannung sorgen zwei Außenpools und ein erstklassiges Spa. Das Chaweng Regent Beach Resort verfügt über zwei Restaurants: Das "Chom Talay" bietet internationale Küche bei einem beeindruckendem Blick über Chaweng Bay. Im preisgekrönten "Red Snapper Bar & Grill" wird mediterrane Küche serviert. Um Ausflüge zu den naheliegenden Sehenswürdigkeiten wie das Chaweng Thai Boxing Stadium, die Große Buddha-Statue und Fishermans Village kümmert sich ein eigens eingerichteter Tourenschalter im Hotel.

Empfehlungen und Kritiken

Die Mehrzahl der Gäste zeigt sich vor allem von der Lage desChaweng Regent Beach Resort begeistert, da der nächtliche Trubel der Chaweng Road zwar gut zu Fuß erreichbar ist und dennoch weit genug entfernt um im Hotel selbst keine Lärmbelästigung zu verursachen. Als besonders angenehm empfinden die Gäste zudem, dass der Hotelstrand des Chaweng Regent Beach Resort für Strandverkäufer gesperrt ist und somit das volle Maß an Entspannung bietet ohne dabei von aufdringlichen Verkäufern gestört zu werden, wie es an vielen thailändischen Stränden der Fall ist. Die Poolanlagen werden als besonders sauber hervorgehoben und kostenlose Liegeplätze sind reichlich vorhanden. Auch die Gartenanlage des Hotels wird von vielen Besuchern als besonders schön bepflanzt und gepflegt positiv hervorgehoben. Das Personal wird nahezu ausnahmslos als äußerst höflich, zuvorkommend und professionell bezeichnet. Bezüglich der Zimmer zeigt sich die Mehrzahl der Gäste begeistert von dem stilvollem Ambiente und der tadellosen Sauberkeit. Eine Reihe von Besuchern empfehlen allerdings, ein Premier Zimmer in den höher gelegnen Stockwerken zu wählen, da die Zimmer im Erdgeschoss oftmals als sehr dunkel empfunden werden. Einzelne Kritiken gibt es auch in Bezug auf die Verpflegung. Die Lage des Hauptrestaurants "Chom Talay" direkt am Strand wird zwar als absolut beeindruckend beschrieben allerdings wird die Vielfalt und Auswahl der Speisen des Öfteren bemängelt. Das Restaurant „Red Snapper Bar & Grill“ erhält ebenfalls teilweise negative Kritiken, die sich vorwiegend auf das schlechte Preis-Leistungsverhältnis beziehen.

Gleiche Kategorie Artikel Asien

Hotelführer Bangkok - The Davis

Hotelführer Bangkok - The Davis

The Davis ist das erste Boutique Hotel in ganz Bangkok. Es befindet sich in bester Lage im Stadtteil Sukhumvit und bietet seinen Gästen neben einer luxuriösen Ausstattung ein individuelles Design.
Reiseführer China: Shanghai

Reiseführer China: Shanghai

Die City Shanghai ist eine der boomendsten Städte in Asien und war es auch schon lange Zeit davor. Schon früh musste sich der Hafenort nach den Opiumkriegen für den Westen öffnen und wurde zum Wirtschafts- und Vergnügungszentrum von China. Noch heute weisen die vielen Überreste der westlichen Handelskommissionen auf die lebhafte Vergangenheit der Stadt hin. Daneben gibt es viel Neues zu entdecken. Der Stadtteil Padong ist beispielsweise das zeitgenössische Finanzzentrum mit spektakulären Wolkenkratzern und futuristischen Gebilden.
Indonesia Bali: Tipps und Empfehlungen für einen schönen Urlaub

Indonesia Bali: Tipps und Empfehlungen für einen schönen Urlaub

Bali - eine ganz besondere Insel, wie bereits namhafte Künstler wie Walter Spiess oder Charlie Chaplin vor vielen Jahrzehnten befanden. Die einzigartige hinduistische Kultur, die auf Bali der im Rest Indonesiens dominierenden muslimischen Religion trotzt, inspiriert auch heute noch unzählige Besucher aus aller Welt. Die Anmut und Lebensbejahung der Balinesen sowie die atemberaubenden Landschaften der Insel, die von Vulkanen über grüne Reisterrassen bis hin zu Surferstränden und tropischem Dschungel reichen, machen Bali zu einem magischen Fleckchen Erde.