Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Alles über das Technorama Winterthur

THE SWISS TECHNORAMA SCIENCE CENTER - in Winterthur, entführt Sie in eine andere, wissenschaftliche, technische, künstliche Welt. Es ist das größte und einzige dieser Art in der Schweiz und bietet auf einer Fläche von 6.500 m² naturwissenschaftliche Phänomene zum Greifen und Begreifen. (technorama.ch, winterthur.ch, www.technorama.ch)

Gründung

Ein Verein zur Förderung und Entwicklung eines technische Museums in der Schweiz wurde 1947 gegründet. 1969 wurde daraus die Stiftung "Technorama der Schweiz".
Ziel sollte eine lebendige Schau von Wissenschaft und Technik sein. Als eher konventionelle Ausstellung präsentierte sich das Museum Winterthur Technorama dann ab 1982. Von 1990 bis zum Jahr 2000 entwickelte sich allmählich das Experimentierfeld, so wie es in der jetztigen Form vorhanden ist. Leiter des Technorama Museum Science ist seit 2008 der Deutsche Torsten-D. Künnemann.
Das Technorama sieht sich als Bildungseinrichtung, die jeder Altersklasse offen steht (Projekt Kinderforschen), besonders auch als Lehrerfortbildungsstätte.

Forschergeist

Hunderte von Probierstationen regen Besucher aller Altersklassen an zum Berühren, Begreifen und Spielen.
Das Museum der Sinne, das Museum zum Anfassen, so bewirbt die Stadt das Technikmuseum Winterthur.
Und das ist auch richtig so: Schulklassen kommen hier sehr gerne her. Mehrmals am Tag finden geleitete Führungen statt, die u.a. Licht, Holz, Wasser, Radioaktivität, Mikrowelle, Magnetismus, Supraleiter, Gas oder Elektrizität ("Farben lesen", "Im Tal der Isotope", "Wasserfall Effekt") und deren Wahrnehmung behandeln.
In den normalen Museumsräumen werden Sie Ihrer Neugier folgen dürfen.
Auf drei Etagen überraschen Sie über 500 Experimentierstationen.
Schüler begeistern sich für Themen, die ihnen normalerweise nur Gänsehaut verursachen! Köpfchen ist gefragt und ganz neue Perspektiven öffnen sich.
Fühlen Sie, greifen SIe und begreifen Sie.
Die MatheMagie wird vielleicht auch Sie verzaubern. Vom Kindergartenalter an bis zur Universitätsreife, jedem Anspruch wird hier Genüge getan. Allerdings sollten schon 3-5 Stunden Zeit mitgebracht werden.
Zum diskutieren des Erlebten, stehen Gruppenräume zur Verfügung.
Für Lehrkräfte besteht jeden ersten Mittwoch im Monat die Möglichkeit eines kostenlosen Schnupper-Besuchs.

Sonstiges

Auch für Konferenzen, Jubiläen, Team-Events, Vorführungen, Ausstellungen, Tagungen, Seminare, Roadshows und für private Feiern eignet sich dieser ungewöhnliche Rahmen. Das Technorama, der Winterthur Museen, bietet hervorragenden und auch individuellen Service bezüglich Raumgestaltung, Rahmenprogramm und Catering.
Buchungen werden gerne für die Wochentage Montag bis Sonntag (abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen) entgegengenommen.
Ausstellungseintritt ist leider an Montagen nicht möglich.
Die - So 10h - 17h
Mo + 25.12. geschlossen Technoramastr. 1
CH-8404 Winterthur
+41-52-2440844
info@technorama.ch

Gleiche Kategorie Artikel Museen

Berliner Museen - diese Besonderheiten bietet die Hauptstadt

Berliner Museen - diese Besonderheiten bietet die Hauptstadt

Berlin - eine Stadt, die kulturell eine Menge zu bieten hat, von der Museumsinsel bis zum DDR-Museum, welches Geschichte zum Erleben beinhaltet. Die Museen Berlins haben viele Gesichter und lassen die Geschichte erleben. Ob Vergangenheit, Neuzeit oder Kunst, jeder Liebhaber findet einen Bereich für sich.
Porsche Museum Stuttgart: Deswegen lohnt sich der Besuch!

Porsche Museum Stuttgart: Deswegen lohnt sich der Besuch!

DER Porsche, dieses Auto ist ein Legende, ein Insignum von Eleganz, ewiger Jugend, Schnelligkeit, Geld und Macht. Diesem Symbol wurde jetzt ein eigenes Denkmal in Form eines Porsche Museum Neubaus gesetzt, der im Januar in Stuttgart 2009 eingeweiht wurde.
Abstrakte Bilder von Salvatore Dali - Eine Analyse

Abstrakte Bilder von Salvatore Dali - Eine Analyse

Dali nutzt für seine Kunst scheinbar willkürlich unterschiedliche Elemente. Unendliche Wüsten, Marmorstatuen, Uhren oder Fahrräder sind auf seinen Bildern zu sehen. Weil sie isoliert dargestellt sind entfalten sie ihre Symbolkraft. In der Regel stehen sie für tiefere Emotionale Themen. Dali erkundet seine eigenen Ängste und Phantasien auf diese Art und Weise. So hält er wichtige, symbolische Bilder auf Leinwand fest.
Alles über Museen in Berlin

Alles über Museen in Berlin

Berlin ist sexy! Vor allem dank des großartigen Kulturangebots. In mehr als 170 Museen bietet die deutsche Hauptstadt Kunst und Kurioses für alle Geschmäcker.