Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Aladdin Beach Resort Hurghada: Der Erlebnisbericht mit Vor- und Nachteilen

Das Aladdin Beach Resort befindet sich in der beliebten Urlaubsregion Hurghada und liegt direkt an einem sehr schönen Sandstrand. Mit dem Shuttle sind es nur ca. 15 Kilometer ins Stadtzentrum von Hurghada. Die weitläufige Hotelanlage ist sehr gepflegt, bietet eine moderne und landestypische Einrichtung und hat einiges zu bieten.

Vorteile

Schöne Lage Die Hotelanlage liegt direkt am weitläufigen Sandstrand, dieser kann in wenigen Minuten zu Fuß erreicht werden. Die gesamte Anlage ist sehr grün und mit etlichen Palmen versehen. In der Gartenanlage befinden sich zwei große Süßwasserpools mit Sonnenterrassen sowie eine Poolbar. Für Kinder gibt es einen Miniclub, einen große Spielplatz sowie einen separaten Kinderpool. Des Weiteren bietet die Anlage eine große Einkaufsarkade, eine Discothek sowie eine Internetecke. In Hotelnähe befinden sich noch weitere Geschäfte und Restaurants. Der Strand ist besonders schön und sauber, das Meer ist angenehm warm. Reichhaltige Ausstattung Insgesamt gibt es im Aladdin Club 515 Zimmer, diese befinden sich in 2-stöckigen Bungalows. Alle Zimmer sind sehr großzügig ausgestattet und werden regelmäßig gereinigt. Die großzügige Empfangshalle mit Rezeption besitzt ein typisch ägyptisches Design. Für das leibliche Wohl der Gäste ist im Restaurant, an der Bar und an der Snackbar auf jeden Fall gesorgt. Großes Freizeitangebot Urlauber können kostenlos Tennis, Tischtennis, Minigolf und Volleyball spielen. In der Anlage befindet sich ein großes Fitnessstudio, die Animation sorgt täglich für eine sehr abwechslungsreiche Unterhaltung. In der hoteleigenen Disco wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Gegen Gebühr können verschiedene Wellnesseinrichtungen gebucht, Billard gespielt oder zahlreiche Wassersportarten durchgeführt werden.

Nachteile

Negatives Wie in Hurghada so üblich, finden sich auch in diesem Hotel recht viele russische Gäste. Viele von ihnen sind sehr temperamentvoll und offener, als man es bei uns gewohnt ist. Deutsch gesprochen wird eher weniger, die tägliche Live-Musik ist sehr laut und wirkt oft störend. Alt Die Anlage ist relativ alt und es finden sich mehrere Abnutzungserscheinungen. Das Aladdin Hurghada besitzt zwar seinen ganz eigenen Charme, könnte aber auch an manchen Stellen einen neuen Anstrich vertragen. Eintöniges Buffet Frühstück, Mittag- und Abendessen werden in Buffetform serviert. Zwar gibt es jeden Tag neuen Mottos, die meisten Gerichte bleiben aber über längere Zeit gleich. Meeresfrüchte oder Fischgerichte gibt es verhältnismäßig sehr wenig, Pizza und Pommes dominieren den Speiseplan der Kinder.

Gleiche Kategorie Artikel Afrika

Alles über Las Palmas de Gran Canaria

Alles über Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria ist die Hauptstadt der bekannten Provinz Las Palmas. Mit ihren 383.308 Einwohnern ist Las Palmas auch die größte Stadt der kanarischen Inseln. Das Klima ist zwar relativ gemäßigt, aber in Las Palmas ist es fast täglich bewölkt. Die Stadt bietet ihren Besuchern einige Sehenswürdigkeiten und einen wirklich beeindruckenden Hafen.
Safari in Uganda: Tipps und Empfehlungen

Safari in Uganda: Tipps und Empfehlungen

Im Osten von Zentralafrika in unmittelbarer Nähe des Äquators liegt Uganda, das von Winston Churchill „Perle Afrikas“ genannt wurde. Diese Bezeichnung klingt nicht nur sehr vielversprechend sondern wird in der Realität sogar noch übertroffen. In Uganda mischt sich die Savanne mit dem Regenwald, dem Lebensraum unglaublich vieler Tier- und Pflanzenarten. Uganda besitzt große, weitläufige Wasserflächen, wie zum Beispiel den Viktoriasee und mächtige Flüsse wie den weißen Nil, die Landschaft wird aus Feuchtsavannen und den Regenwäldern gebildet.
Djerba All Inclusive - Was hat man zu erwarten?

Djerba All Inclusive - Was hat man zu erwarten?

Wer in Djerba Urlaub machen will, der wird auf reichhaltige Angebote mit der Verpflegungsart "all inclusive" finden. Somit können Sie Urlaub auf Djerba machen, ohne zusätzliche Nebenkosten in Bezug auf Essen und Getränke in Kauf zu nehmen.