Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wie man aus einem Foto eine eigene Postkarte macht

Was ist schöner und persönlicher, als die selbst gemachte Postkarte oder Bildgrußkarte? Hier hat man die freie Wahl zwischen verschiedensten Arten. Doch das Reizvolle ist, dass die selbst gemachte Postkarte immer ein Unikat bleiben wird. Ob Urlaubsgrüße von einem exotischen Urlaubsort oder Grüße an die Liebste oder den Liebsten, in der Ferne der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Das eigene Foto als Postkarte ist ganz einfach zu gestalten

Es sind oft die schönen Erinnerungen, die auf einem Foto festgehalten werden. Kamen früher Kameras wie Polaroidkameras oder analoge Kleinbildkameras häufig zum Einsatz, sind es heute die digitalen Kameras, die schon fast jeder besitzt. Durch den Speicherchip können heute viel mehr Fotos geschossen werden, die dann auch vielseitig zum Einsatz kommen können. Die richtige Fotosoftware hilft beim Gestalten Es gibt viele Anbieter von Fotosoftwareprogrammen, um die digitalen Fotos individuell einsetzen zu können. Neben vielen Fotogeschenken kann man auch seine eigene Postkarte gestalten. Hierfür kommen alle Fotos infrage, die digital aufgenommen wurden. Sei es der eigene Urlaub in einem fernen Land, das aufgenommene Babyfoto direkt nach der Geburt oder sogar eine Fotocollage, all diese Fotos können auch als Postkarte gestaltet werden. Neben dem eigenen Foto auf der Postkarte sind auch persönliche Grüße möglich Doch das Fotosoftwareprogramm kann noch mehr. Nachdem das Foto festgelegt wurde, welches auf die Postkarte gedruckt werden soll, kann auch noch ein Schriftzug hinzugefügt werden. Ob mit Jahreszahl versehen oder die Glückwunschgrüße, aber auch die Urlaubsgrüße können mit dem Foto auf der Vorderseite der Postkarte aufgebracht werden. Wer die Postkarte als Liebesbotschaft mit eigenem Foto gestaltet, kann dem Empfänger natürlich auch so seine Liebe gestehen.

Die Postkarte rundum gestalten ist leichter als gedacht

Durch das Internet geht das Gestalten der eigenen Postkarte natürlich noch leichter. Auf den Homepages der Anbieter kann der Gestalter der eigenen Postkarte gleich sein Foto hochladen und auch schnell die Rückseite mit dem eigenen Text und der Anschrift beschriften. Darüber hinaus kann ein Termin festgelegt werden, zu dem die Karte beim Empfänger ankommen soll. Wird kein Termin festgelegt, so kommt die bezahlte Karte meistens nach zwei Werktagen beim Empfänger an. Ob aktuelle oder ganz alte Fotos, die Postkarte ist frei zu gestalten Im Zeitalter der digitalen Fotografie ist alles möglich, so können antike Bilder, alte Bilder, aber auch Fotogrußkarten mit eigenem Foto verschickt werden. Natürlich können die Fotopostkarten auch bestellt werden und selbst per Post verschickt werden. Denn Fotopostkarten können auch in größerer Stückzahl bestellt werden, um sie so dann an mehrere Personen verschicken zu können. Neben dem Format Postkarte kann natürlich auch die Klappkarte mit eigenem Foto selbst gestaltet werden.

Gleiche Kategorie Artikel Foto

Digitales Fotobuch - Wie legt man eins an und was gibt es zu beachten?

Digitales Fotobuch - Wie legt man eins an und was gibt es zu beachten?

Man kommt zurück aus dem Urlaub, die Speicherkarte der Digitalkamera platz aus allen Nähten. Viel zu viele Erinnerungen sollen ihren Weg ins Fotobuch finden. Aber die Auswahl ist zu schwer, als das man sich entscheiden könnte. Eine einfache Möglichkeit muss her, die Schnappschüsse zu bewahren: Ein digitales Fotobuch.
Fotostudios in Berlin - Angebote, Empfehlungen sowie Erfahrungsberichte

Fotostudios in Berlin - Angebote, Empfehlungen sowie Erfahrungsberichte

Seit Digitalkameras und Fotobearbeitungsprogramm zu bezahlbaren Preisen erhältlich sind, entsteht immer häufiger der Eindruck, dass fast jeder, der über eine Kamera und einen Computer verfügt, sich für einen geborenen Fotograf hält. Für eine große Zahl der Bilder, die im Internet kursieren gilt, dass sie schlichtweg eine optische Beleidigung fürs Auge sind. Sie stehen in krassem Widerspruch zu dem, was sie eigentlich ausdrücken wollen. Fotografieren ist auch in Zeiten von Autozoom, Autokontrast und Autobelichtung noch eine Kunst, ein echtes Handwerk, das erlernt werden will.
Wie lange wird man noch analoge Fotos entwickeln lassen können? Ein aussterbendes Handwerk?

Wie lange wird man noch analoge Fotos entwickeln lassen können? Ein aussterbendes Handwerk?

Digitale gegen analoge Film Fotografie: seit die digitalen Kameras vor einigen Jahren auf den Markt kamen wird das Thema lang und breit diskutiert. Natürlich haben beide Arten der Fotografie Ihre Vor.- und Nachteile. Doch besonders in der letzten Zeit gehört eine Digitalkamera zur technischen Grundausstattung. Und sollte man diese tatsächlich nicht besitzen, knipst der Rest mit seinem Handy. Also wo findet hierbei die analoge Fotografie noch Ihren Platz und können überhaupt noch Filme wie "damals" im Laden um die Ecke entwickelt werden?