Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Wasserbett Konditionierer - Was das ist und wie man ihn verwendet

Ein Wasserbett ist der Traum von vielen Menschen. So soll der Schlaf in einem Wasserbett erholsamer sein, als auf einem Bett mit einer herkömmlichen Matratze. Aber auch eine Wasserbett-Matratze benötigt Pflege, damit man als Nutzer lange Freude daran hat.

Warum ein Konditioner für die Wasserbett-Matratze?

Wenn man sich einmal für die eine Wasserbett-Matratze entschieden hat, dann möchte man natürlich auch, dass diese lange hält. Dazu zählt natürlich in erster Linie, die Pflege der Matratze und der Einsatz von Conditioner für die Wasserschläuche. Im Blue magic Shop findet man hier zum Beispiel unter Wasserbetten-Zubehör auch die entsprechenden Mittel für die Matratze. Die Konditionierer für die Wasserschläuche sorgen dafür, dass das Wasser frisch und sauber bleibt. Es verhindert hier zum Beispiel Kalkablagerungen und wirkt auch wirksam gegen Algen und Bakterien. Es bilden sich also kaum Mikroorganismen, die zur Geruchs- und Blasenbildung in den Schläuchen führen. Außerdem pflegt es auch das Vinyl der Schläuche von Innen. Dadurch wird natürlich die Haltbarkeit der Matratze deutlich verlängert. Bei Blue Magic bekommt man aber nicht nur die Pflegeprodukte, sondern auch die passenden Spannbettlaken und weiteres Wasserbettenzubehör. Man sollte einmal jährlich den Konditionierer nutzen, nur so hat man die Gewährleistung, dass die Matratze lange hält und sich der Wasserbetten-Preis auch amortisiert.

Wie wird der Conditioner eingesetzt?

Konditionierer gibt es in Tablettenform oder aber auch flüssig. Für, welches der Möglichkeiten man sich entscheidet, bleibt jedem Selbst überlassen. Tabletten sind in der Regel etwas einfacher zu handhaben. Zuerst öffnet man also den entsprechenden Schlauch oder das Kammersystem. Danach gibt man entweder die Tabletten oder die Flüssigkeit in den Schlauch. Jetzt muss sanft entlüftet werden. Dies geschieht entweder mit einer Entlüftungspumpe dem Wasserbetten-Zubehör oder aber man rollt die einzelnen Schläuche langsam auf, bis Flüssigkeit aus dem Einfüllstutzen tritt. Jetzt wird dieser sofort mit dem Verschluss verschlossen. Ausgelaufenes Wasser wird weggewischt. So verfährt man mit allen Schläuchen oder Kammern. Zum Schluss nutzt man einen Wasserbetten-Reiniger, um die Matratze nochmals abzuwischen. Danach kann der Bezug wieder auf die Matratze. Wer möchte, kann zusätzlich den Rundumbezug der Wasserbett-Matratze waschen. Auch hier gibt es Ersatzbezüge, die man entweder, die man entweder bei Wasserbetten-Zubehör oder unter Wasserbetten-Angebote findet. Jetzt kommt nur noch das Spannbettlaken und die Bettdecken ins Bett und schon kann man wieder gut schlafen.

Gleiche Kategorie Artikel Deko & Innenausstattung

Falttüren aus Glas - Wo man sie kaufen kann und ihre Risiken

Falttüren aus Glas - Wo man sie kaufen kann und ihre Risiken

Im geöffneten Zustand sind Zimmertüren meist sehr störend, deswegen kann man durch den Einbau von solchen Falttüren sehr viel Platz sparen. Solche Elemente sind aus unterschiedlichem Material und auch Farben und verschiedenen Designstil, aber auch mit einer unterschiedlichen Preisgestaltung. Erwerben kann man sie in Onlineshops, aber auch in großen Einrichtungshäusern.
Dymo Etiketten - Sortiment, Erfahrungen im Alltag und Empfehlungen

Dymo Etiketten - Sortiment, Erfahrungen im Alltag und Empfehlungen

Dymo Etiketten sind für ihre breitgefächerten Einsatzbereiche bekannt. Die praktischen Aufkleber werden für Büro, Arbeit, Industrie, Lager und privat verwendet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1958 in Kalifornien gegründet. Durch eine immer größere Differenzierung der einzelnen Lebensbereiche, konnten sich Dymo Etiketten global ausdehnen. Die Erschließung neuer Märkte, wie beispielsweise den Onlineverkauf, brachte der Firma weitere Kunden. Dymo kooperiert mit den bekannten Marken Pelouze, Cardscan und Rhino.