Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Was ist eine SWOT-Analyse und wie erstellt man sie?

Eine SWOT-Analyse stellt die eigenen Stärken und Schwächen eines Unternehmens oder persönlichen Stärken und Schwächen einer Person den externen Chancen und Risiken gegenüber. Daher auch der Name SWOT (Strengths-Weakness, Opportunities-Threats).

Was ist eine SWOT-Analyse?

Was ist eine SWOT-Analyse? Die SWOT-Analyse ist ein Hilfsmittel des strategischen Management. Dabei werden die eigenen Schwächen und Stärken den Chancen und Risiken des Marktes gegenübergestellt. Ziel ist es herauszufinden, ob die gegenwärtige Unternehmensstrategie erfolgversprechend ist oder ob es ratsam wäre, einen Strategiewechsel vorzunehmen. In welchen Bereichen wird die SWOT-Analyse noch angewendet? Neben der Verwendung zur Strategiefindung bei Unternehmen wird die SWOT-Analyse auch zum Coaching eingesetzt. Hier werden die beruflichen Stärken und Schwächen ermittelt. Nach Durchführung der persönlichen SWOT-Analyse lassen sich Strategien zur eigenen Karriereplanung entwickeln. Ein weiteres Einsatzgebiet ist auch die Entwicklung von neuen Programmen.

Ablauf der SWOT-Analyse

Analyse der eigenen Stärken und Schwächen Zu Beginn jeder SWOT-Analyse steht die interne Analyse der eigenen Stärken und Schwächen. Diese werden durch verschiedene Fragestellungen ermittelt. Die Analyse bezieht sich auf alle wichtigen Punkte wie Umsatz, Marktanteile, Produktqualität, Image Kostenstruktur usw. Zur Ermittlung der Stärken und Schwächen ist es erforderlich, diese mit dem stärksten Mitbewerber der Branche zu vergleichen. Umweltanalyse der Chancen und Risiken Hie wird ermittelt, welche Chancen der Markt in der Zukunft bieten wird und welche Risiken dabei bestehen. Wie stehen die Chancen auf ein größeres Marktwachstum? Bestehen Risiken hinsichtlich neuer Konkurrenten? Dies ist nur einige Fragen die es gilt, bei der Umweltanalyse zu beantworten Die SWOT-Matrix Nun folgt die eigentliche SWOT-Analyse. Anhand einer Matrix mit vier Feldern werden die Stärken und Schwächen den Chancen und Risiken gegenübergestellt. Auf jeder Achse gibt es dabei ein positives Feld mit den Stärken und Chancen und ein negatives mit den Schwächen und Risiken. Entwicklung der Strategie
Es wird nun versucht, durch die richtige Strategie die Stärken und Chancen zu erhöhen und gleichzeitig die Schwächen und Risiken zu vermindern. Dabei können vier Strategien abgeleitet werden.

Die einzelnen SWOT-Strategien

SO-Strategien
Welche Stärken lassen sich mit welchen Chancen verbinden? Wie können die eigenen Stärken genutzt werden, um die Chancen am Markt zu erhöhen? ST-Strategien
Wie können drohende Gefahren durch eigene Stärken abgewehrt werden? Mit dem Einsatz welcher Stärken lassen sich die Risiken verkleinern? WO-Strategien
In welchen Bereichen können Schwächen auch Stärken sein? Wie lassen sich durch die Nutzung von Chancen, die Schwächen in Stärken verwandeln? WT-Strategien
Wie lassen sich Schwächen vermindern, um damit Risiken vorzubeugen? Welche Schwächen können abgestellt werden, um Schaden abzuwenden?

Gleiche Kategorie Artikel Personalwesen - Unternehmen

Deutscher Entwicklungsdienst - Dessen Aufgaben

Deutscher Entwicklungsdienst - Dessen Aufgaben

Seit 1963 leistet der Deutsche Entwicklungsdienst einen großen Beitrag bei der aktiven Armutsbekämpfung. Dazu gehört auch die Ausbildung von Fachkräften und die Konfliktbewältigung vor Ort.
CNC Drehmaschine - Einsatzmöglichkeiten und Bedienung

CNC Drehmaschine - Einsatzmöglichkeiten und Bedienung

Die Firma CNC bietet hochwertige Geräte für den Beruf und auch den privaten Bereich an, mit denen die Arbeit einfacher vonstattengehen kann. So auch die Drehmaschine, die sich für verschiedene Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten anbietet. Dabei bringt diese viele Vorzüge mit sich.
CNC Bearbeitung - Was ist zu beachten?

CNC Bearbeitung - Was ist zu beachten?

Die CNC-Bearbeitung wurde in den 1970er Jahre entwickelt und ist eine Methode zur Steuerung und Regelung von Werkzeugmaschinen. Dabei gibt es für das Bearbeitungsverfahren unterschiedliche Strategien und Steuerungstypen. Die CNC-Technologie kommt immer mehr zum Vorschein, da sie schnell arbeitet und für viele Materialien und Werkzeuge verwendbar ist. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Bearbeitungstechnik und lesen zudem, was man bei der CNC-Bearbeitung unbedingt beachten muss und wissen sollte.
Interne Revision: Was bedeutet das?

Interne Revision: Was bedeutet das?

Interne Revision dient der Kontrolle und Überwachung. Prozesse werden analysiert und Optimierungsmöglichkeiten ausgelotet.