Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Vegetarisch kochen für Kinder

Geht es um Gemüse denkt jedes Kind schnell an Spinat oder Brokkoli und vergisst dabei, dass die meisten Lieblingsgerichte doch sowieso vegetarisch sind! Hier ein paar Ideen:

Bunte Salate - gesunde Rohkost

Wollen Sie Ihre Kinder für Salate begeistern, seien Sie kreativ, nutzen die zahlreichen bunten Gemüsefarben und gestalten so jeden Tag etwas frisches und gesundes zum Essen dazu. Am Besten ist es, Sie lassen Ihre Kinder mitmachen und auch die Auswahl der Zutaten mitbestimmen. Einfacher, bunter Salat:
Gurken, Tomaten, Paprika - vielleicht etwas Feldsalat - dazu ein mildes oder gesüßtes Dressing (3 Esslöffel Öl und 3 Esslöffel Essig - dazu nach Geschmack Salz, Pfeffer, Zucker und frische Kräuter wie zum Beispiel Petersilie, Dill oder Schnittlauch). Mancher mag gerne noch etwas Mayo oder Käse (Emmentaler geht auch, wenn die Kinder keinen Feta mögen) und fertig ist ein toller Salat! Eine kreative Garnitur holt ausserdem noch einiges heraus. Ein Obstsalat mit Fruchtsorten der Saison und mit etwas Zucker, Sahne, Joghurt oder Quark ist ein fantastischer, süßer Nachtisch!

Käse und Milchprodukte

Käse- und Sahnesoßen sind nicht nur lecker, sondern auch gehaltvoll und sättigend. Natürlich ist das nicht möglich, wenn Sie nur veganes Essen. Doch beim Kochen ohne Fleisch lassen sich die meisten Gemüse hervorragend mit Käse überbacken. Wie wäre es, statt Schnitzel einmal Camembert zu panieren und anschließend zu fritieren? Oder statt der Scheibe Hack, eine dicke Scheibe Mozzarella auf den Sandwich? Was sagen ihre Kinder zu mit Käse gefüllter und dann gegrillter Paprika oder Tomate? Ganz zu schweigen von vollwertigen Käsegerichten wie Raclette und Fondue und so weiter! Das war die einfache Küche für Kinder, aber wie sieht es mit den Lieblingsessen der Racker aus? Im Folgenden eine Auswahl.

Die populärsten vegetarischen Lieblingsessen:

- Pizza: mit Tomatensoße und Käse - dazu, nach Wahl, mit Paprika, Mais, Zwiebelringen, Pilzen und vielem mehr belegen.
- Pommes frites: ja, sie sind als Kalorienbomben verschrien, jedoch zu 100 Prozent vegetarisch und von Kindern heiß geliebt!
- Raclette: dazu gibt es reichlich Brot sowie Zwiebeln, Essiggurken, Paprikaschnitzen ...
- Pfannenkuchen: süß mit Schokoladenaufstrich, Zucker oder Marmelade oder herzhaft mit Käse überbacken.
- Nudeln: einfach mit Tomatensoße!
- Burger und Sandwiches: mit Käse oder vegetarischen Frikadellen statt Schinken oder Hacksteak.
- Griechischer Salat: Oliven, Gurken, Tomaten, Paprika ... mh! Lecker und erfrischend!

Tipps um Kindern Gemüse schmackhaft zu machen

Fragen Sie Ihre Kinder nach deren Lieblingsessen und suchen die vegetarischen Gerichte heraus oder kochen Sie sie (mit Erlaubnis der Kinder) testweise fleischlos. Damit machen Sie sich als Eltern beliebt! Laden Sie ausserdem Ihre Kinder zum Mitkochen und Auswählen der Zutaten ein. Machen Sie Menüabende, wo Sie sowohl bekannte Speisen, als auch Neue zubereiten und kosten! Viel Spaß beim Schlemmen!

Gleiche Kategorie Artikel Rezepte

Thailändisch kochen: Leckere Rezepte mit den typischen Zutaten

Thailändisch kochen: Leckere Rezepte mit den typischen Zutaten

Die fettarme Küche wird von vielen Menschen geschätzt. Nicht zuletzt ist dies auch eines der Hauptargumente, warum immer mehr Menschen thailändisch essen möchten. Man muss aber nicht immer in ein Thai-Restaurant gehen, sondern kann viele der leckeren Speisen auch zu Hause zubereiten.
Balsamico Essig: Leckere Rezepte

Balsamico Essig: Leckere Rezepte

Der originale Aceto Balsamico Traditionale di Modena kommt aus der gleichnamigen Region in Italien. Er läßt sich hervorragend als Salatdressing mit Balsamico, aber auch zu anderen Dingen verwenden. Im Folgenden werden einige Verwendungsmöglichkeiten beschrieben.