Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Unold Brotbackautomat - Ein Testbericht

Der Unold Brotbackautomat ist einer der bekanntesten Küchengeräte dieser Art und wird in sehr vielen Haushalten verwendet. Vom Hersteller Unold gibt es eine sehr reichliche Auswahl an verschiedenen Modellen, für jeden Geldbeutel ist mit Sicherheit ein passender Automat zum Brotbacken dabei. Wie schlagen sich die bekannten Küchenhelfer in der Praxis und was sind die Vor- und Nachteile?

Brotbacken in der Praxis

Den Unold Brotbackautomaten gibt es schon seit einigen Jahren und die Modellserie wird immer noch weiter ausgebaut. Besonders beliebt ist das optisch ansprechende Modell Onyx 8695. Das Modell besitzt eine sehr schöne und stilvolle Optik und steht im Handel zu einem Preis von ca. 60 Euro zur Verfügung. Wer gerne mal selbst Brot backen möchte, der ist mit diesem oder mit einem anderen Unold Modell bestens beraten. Die Praxis Mit den Brotbackautomaten von Unold können verschiedene Brotsorten einfach und schnell von zuhause aus hergestellt werden. Im Lieferumfang der Geräte befindet sich auch eine ausführliche Anleitung, diese sollte auf jeden Fall genau studiert werden. Angeschlossen und betriebsbereit sind die Brotbackautomaten in wenigen Minuten. Man kann zum Brotbacken natürlich auch eine Backmischung verwenden, als Erstes muss immer das Wasser in die Backform gefüllt werden. Mit den seitlichen Tasten lässt sich die individuelle Bräunungsstufe festlegen. Mehr muss der Benutzer nicht tun, den erledigt der Brotbackautomat von alleine.

Weitere Informationen & Fazit

Mit wenig Aufwand zum eigenen Brot Mit den verschiedenen Modellen wie zum Beispiel dem Unold 8600 oder dem Unold Onyx lassen sich verschiedene Brotsorten ohne einen großen Aufwand backen. Größere Vorkenntnisse sind nicht von Nöten, Unerfahrene sollten aber die Anleitung genau lesen. Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, beginnt der Knethaken zu arbeiten, dieser benötigt je nach Menge ca. 10 bis 15 Minuten. Als Nächstes muss der Teig bis zu einer Stunde lang ruhen, anschließend wird erneut geknetet. Im letzten Schritt wird das Brot gebacken und nach insgesamt ca. 3 Stunden ist das eigene Brot bereits fertig. Nachteile & Fazit Die Brotbackautomaten von Unold können uneingeschränkt empfohlen werden, leichter und einfach kann der Haushalt auf keinen Fall Brote backen. Der einzige Nachteil dieser Maschinen ist der teilweise sehr hohe Preis. Ansonsten ist ein solcher Brotbackautomat auf jeden Fall eine gute Alternative zu einem Bäcker oder Backshop.

Gleiche Kategorie Artikel Haushaltsgeräte

Dick Messer - Halten sie, was sie versprechen?

Dick Messer - Halten sie, was sie versprechen?

Das im 18. Jahrhundert gegründete Unternehmen Dick ist bis heute als deutsche Messer-Traditionsmarke bekannt. Dabei begann alles mit Feilenhaumaschinen, die bald darauf umfangreiche, hochqualitative Feilen in allen Größen lieferten. Hochqualitativ sind auch die exklusiven Messer der Firma. Das Unternehmen hat im Laufe der Jahre sein Sortiment immer wieder den Ansprüchen der Moderne angepasst und dabei den traditionellen Kern behalten- ein Erfolgsrezept, das sich bewährte.
Staubsauger kaufen: Worauf man achten sollte.

Staubsauger kaufen: Worauf man achten sollte.

Der erste Staubsauger wurde bereits 1870 erfunden. Bis heute hat sich das praktische Haushaltsgerät in jedem Haushalt durchgesetzt. Mittlerweile gibt es unzählige Modelle, mit verschiedenen Funktionen und zahlreichen Zusatzmöglichkeiten wie speziellen Filtern und Ähnlichem.