Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Taschen von Aigner - Fabrikate, Merkmale und Erfahrungsberichte

Bereits jetzt im August kann sich die Damenwelt auf den Herbst und Winter freuen, denn die neue Kollektion von Aigner verspricht neue Taschen, die echte Schmuckstücke sind. Ob auffallend pink, elegant schwarz, oder klassisch braun - alles wird vertreten sein. Der Name „Aigner“ steht für ein Weltunternehmen, das sich auf Luxus-Artikel spezialisiert hat. Qualität und Eleganz stehen als Versprechen hinter diesem Name. Was darf man in der kommenden Kollektion an Neuem erwarten?

Deutsche Firma mit italienischem Stil

Sybille Schön, die Leiterin von Aigner, bringt gute Nachrichten, die Frauenherzen wieder höher schlagen lassen: Die Kollektion für Herbst und Winter 2011 steht bereit. Um dem tristen Wetter zu entgehen, bietet Aigner Taschen mit hellen Farben, oder auch Modelle, die schlichte Eleganz zum Ausdruck bringen. Die Firma bleibt dabei ihrer Philosophie treu und arbeitet hauptsächlich mit hochwertigen Leder. Selbstverständlich kommen aber auch andere Geschmäcker auf ihre Kosten. So wird es Taschen mit aufgesetztem Stoff geben, oder ausgefallene Modelle, die kleine Ketten als Trageriemen nutzen. Wer die Taschen sieht, wird sofort an das sonnige Italien denken, mit seinen fröhlichen und temperamentvollen Einwohnern. Und das ist auch das Ziel der Marke: italienischer Stil, der ein Lebensgefühl präsentiert. Erwerben kann man ältere Schmuckstücke und die neue Kollektion inzwischen in Hunderten von Aigner-Shops, denn Aigner ist eine Weltmarke, die nicht nur in Deutschland, sondern in 49 Ländern ihre Produkte verkauft. Wer kein Geschäft in unmittelbarer Nähe hat, der kann sich auch im Online-Shop inspirieren lassen. Unter www.aigner.de findet sich die große Produktpalette. Hier gibt es auch eine Rubrik für die Herren, wo Aigner stilvolle Taschen für Ihn anbietet.

Vom Buchbinder zum großen Unternehmen für Luxusgüter

Viele wissen nicht, dass die Geschichte des Erfolgsunternehmens bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts zurückgeht. Etienne Aigner, ein Buchbinder, der das Arbeiten mit Leder perfektionieren wollte, entwarf damals die ersten Taschen. Diese kamen in der Modestadt Paris derart gut an, dass eine Firma gegründet wurde, die heute zu den berühmtesten Labels überhaupt gehört. „Aigner“ und „Haute-Couture“ sind nun zwei Begriffe, die untrennbar zusammengehören. Neben Taschen kann man auch Luxus-Schuhe und sogar Brillen erwerben. Zu Ehren des Gründers heißt die Firma aber auch im 21. Jahrhundert noch immer Aigner und verspricht damit Liebe zum Leder, qualitative Verarbeitung und Trends für jede Jahreszeit.

Gleiche Kategorie Artikel Mode-Accessoires

Versandhäuser in Deutschland: Der Überblick mit diversen Empfehlungen und Kritiken

Versandhäuser in Deutschland: Der Überblick mit diversen Empfehlungen und Kritiken

Inzwischen gibt es nichts mehr, das man im Internet nicht erwerben könnte. Sei es das Sommerkleid vom Versandhaus "Heine mode", eine neue Waschmaschine von "Quelle.de", oder Deko und Werkzeug. Die Versandhäuser bieten eine unermessliche Artikelzahl an und das alles per Mausklick. Doch ist der Einkauf damit wirklich bequem und einfach, oder handelt man sich zusätzlichen Stress ein?
Alles über Céline Dion Parfums

Alles über Céline Dion Parfums

Sie ist nicht nur eine begnadete Sängerin, sondern auch eine Frau die man riechen kann. Celine Dion hat unzählige eigene Düfte kreiert und ist somit ihren Fans ganz nah.