Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Ratgeber: Eine Behindertengerechte Wohnung in Chemnitz finden

Eine Mietwohnung suchen: Viele Menschen verbinden dies mit einem großen Zeitaufwand und einer stressigen Suche nach der passenden Wohnunterkunft. Für normale Menschen gestaltet sich diese Suche schon schwierig, aber eine passende Wohnung für einen Menschen mit Behinderung zu finden, ist noch viel schwieriger. Nicht nur die Wohnung, sondern auch die gesamte Umgebung muss jede Menge Kriterien erfüllen. Wie es diesbezüglich in der Stadt Chemnitz aussieht, erfahren Sie hier.

Chemnitz' Angebot für Menschen mit Behinderung

So lange der Grad der Behinderung nicht allzu groß ist, haben Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung auch die Möglichkeit, ein Eigenheim zu besitzen. Chemnitz' Angebot an behindertengerechten Wohnungen ist im Vergleich zu anderen Städten zwar nicht ganz so hoch anzusetzen, jedoch gibt es auch hier einige barrierefreie Wohnungen und Immobilien.
Chemnitz ist zudem stets bemüht, behinderten Menschen ein soziales und in die Gesellschaft eingegliedertes Leben zu ermöglichen. In Chemnitz ist auch das ambulant betreute Wohnen möglich. Hier hat der beeinträchtigte Mensch seinen eigenen Wohnraum, erhält aber Betreuung und Pflege durch Fachkräfte. Auch das stationäre betreute Wohnen ist in dieser Stadt eine Option.
Eine solche Wohnstätte zu ergattern ist jedoch oft nicht besonders einfach, sondern eher mit langen Wartezeiten oder der Verlegung ins Umland verknüpft.
Dennoch versuchen die Stadt Chemnitz und ihre Organisationen für Pflege und Gesundheit alles, um den Wünschen und Vorstellungen von Menschen mit Behinderung gerecht zu werden. Ein Behindertenbeirat, eine Eingliederungshilfe, Behindertenbeauftragte, Behindertenfahrdienste, als auch Werkstätten sind hier ebenfalls vorhanden.

Beliebte Gegenden und Suchkriterien

Chemnitz liegt mit der Verfügbarkeit an barrierefreien und behindertengerechten Wohnungen durchaus im durchschnittlichen Bereich. Beliebte Wohngegenden, die den Anforderungen von Menschen mit Behinderung in Sachen Wohnen, Gesellschaft und Pflege entsprechen können, sind unter anderem Altchemnitz, Altendorf, Gablenz, Hilbersdorf, Kaßberg und Sonnenberg. Hier sind die meisten behindertengerechte Wohnungen vorhanden und Menschen mit Behinderung können sich sicher sein, dass sie hier auch auf ihresgleichen treffen können.
Hier entsteht auch gleich die Verknüpfung zu einem wichtigen Kriterium bei der Wohnungssuche: Auch behinderte Menschen sind gerne mit den Menschen zusammen, die sie am besten verstehen können. Finden sich in der Umgebung, in die der behinderte Mensch ziehen möchte, noch weitere Menschen mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung, so lässt es sich schon besser wohnen. Zudem sollte man sich erkundigen, wie nah Betreuungs- und Plegeinstitute von der Wohngegend entfernt sind.
Der Wohnraum sollte zudem so gestaltet sein, dass er kein Hindernis darstellt. Eine Wohnung im Erdgeschoss mit großen und einfach gebauten Räumen sind das Beste für Menschen mit Behinderung.

Gleiche Kategorie Artikel Immobilien

Büromiete - Was muss man beachten?

Büromiete - Was muss man beachten?

Wie die „Schwammerln“ schießen in den Großstädten immer neue Büroflächen aus dem Boden. Dieser folgende, kleine Ratgeber hilft nicht in die Kostenfalle hinein zu tappen und Netto- von Bruttomiete zu unterscheiden.
Eine WG in Hamburg - Wo ist die beste Lage?

Eine WG in Hamburg - Wo ist die beste Lage?

Das Leben in einer Wohngemeinschaft ist gerade während Studium oder Ausbildung beliebt, doch auch für Singles kann es ein tolles Gemeinschaftsgefühl sein. Doch zu jeder guten WG gehört nicht nur der Putzplan, sondern auch eine gute zentrale Lage. In Hamburg sind gerade Barmbek und Sternschanze die WG-Hotspots.
Eine Wohnung in Dresden, Ratgeber von A-Z

Eine Wohnung in Dresden, Ratgeber von A-Z

Wer Mietwohnungen in Dresden sucht, der findet eine Stadt vor, die gleich in vielerlei Hinsicht etwas zu bieten hat. Sie ist nicht nur die Landeshauptstadt Sachsens mit gut ausgebauten Infrastrukturen, sondern besitzt auch ein gutes Entwicklungspotential. Eine Wohnung in Dresden wird in der näheren und ferneren Zukunft noch genauso stark nachgefragt sein, wie das heute der Fall ist.