Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Kostenlos lernen zu flirten - wie geht man das an?

Flirten will gelernt sein - doch wie geht man das am Besten an, wenn man keine kostenpflcihtigen Seminare besuchen will? In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Kostenlos flirten im Internet

Es ist immerhin ein Anfang.
Wer absolut keine oder nur wenige Erfahrungen hat, was den Flirtsport betrifft, oder wer es sich einfach nicht zutraut, ein Flirtgespräch zu führen, der findet vielleicht im Internet die nötige Hilfe. Das World Wide Web bietet unzählige Seiten von Partnerbörsen oder ganz speziellen Flirt-Chats. Das Flirten lernen im Singlechat und auf Flirtseiten ist vielleicht nicht die effektivste Möglichkeit, aber man bekommt immerhin einen kleinen Einblick in die Kunst des Flirtens.
Wer darin nämlich überhaupt keine Erfahrungen hat, sollte nicht direkt auf Menschen zugehen, um ein Flirtgespräch zu erproben. Wer ein Flirtgespräch im Internet startet, dem fällt es vielleicht leichter, sich zu öffnen, da er dem Gegenüber nicht direkt in die Augen sehen kann.
Und wer schriftlich mit jemand anderem flirtet, schnappt vielleicht die ein oder andere Bemerkung auf und stimmt damit in ein Flirtgespräch ein.

Tipps von Freunden und Bekannten aufschnappen

Wer nicht auf das Internet setzten möchte, für den bietet sich natürlich auch eine "reale" Möglickeit, das Flirten ein wenig zu erlernen.
Freunde oder Bekannte können einem mit Sicherheit ein paar Tipps und Tricks rund ums Flirten verraten - und das völlig ohne Bezahlung!
Auf gut gemeinte Ratschläge sollte man immerhin nie verzichten. Zudem ergibt sich der entscheidende Vorteil, dass Freunde einen selbst gut kennen, hier können Flirttipps passend zum Charakter abgestimmt werden.
Zugleich sind Erfahrungen auch immer besonders hilfreich, wenn es darum geht, was absolut nicht geht.

Die Praxis erproben

Nach der Theorie folgt die Praxis - und das ist auch beim Flirten so. Das Internet und das Aufschnappen von wertvollen Tipps sind zwar ganz hilfreich, zeigen aber noch nicht den Effekt, den man sich wünscht - nämlich wie man auf andere Menschen wirkt. Zum Flirten gehört auch ein wenig Mut, aber wer es nie praktisch erprobt, weiß auch nicht, wie er bei anderen ankommt.
Wer sich im Flirten nach einigen Versuchen etwas sicherer versucht, sollte einfach einmal probieren, andere Menschen, die einen interessieren anzusprechen.
Bekanntlich macht Übung ja den Meister und was hat man schon zu verlieren?
Wichtig ist nur, dass man fremden Menschen nicht direkt zu aufdringlich erscheint.

Gleiche Kategorie Artikel Partnersuche