Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Kastelruth in Südtirol: Die schönsten Wanderwege und andere Sehenswürdigkeiten

Kastelruth ist ein schöner Ort in Südtirol und ideale Ausgangsbasis für einen Wanderurlaub. Im Ort selber und in der näheren Umgebung findet sich viel Sehenswertes.

Der Ort Kastelruth

Die Gemeinde Kastelruth in den Dolomiten zählt etwa 6.500 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von 11.000 ha. Die Hochfläche der Seiser Alm gehört ebenfalls noch zu Kastelruth. Der Tourismus ist mittlerweile zur Haupteinnahmequelle des Ortes geworden. Dies ist nicht verwunderlich, da man hier ganzjährig Urlaub machen kann. Im Sommer zieht es hauptsächlich Wanderer und Kletterer hierher, im Winter hingegen die Skiläufer. Bekannt ist die Gemeinde auch durch die Musikgruppe "Kastelruther Spatzen". Unterkünfte für Ihren Urlaub in Kastelruth bieten verschiedene Hotels (z.B. Hotel Parc oder Hotel am Turm), aber auch viele private Ferienwohnungen oder Appartements.

Wanderungen rund um Kastelruth

In den Dolomiten lässt es sich gut wandern. Kastelruth ist hierzu ein guter Ausgangspunkt. Eine schöne Wanderung führt von Compatsch aus auf den Schlern. Zu einer Rast lädt auf 1.731 m die Saltnerhütte ein, ehe der Aufstieg zum Schlernhaus beginnt. Dieses liegt auf 2.475 m Höhe und bietet leckeres Essen zur Stärkung an. Dies ist überall in Südtirol der Fall, wo sich die Küchen Österreichs und Italiens zu schmackhaften Gerichten vereinen.Vom Schlernhaus hat man einen phantastischen Blick über die Ötztaler Alpen, den Stubaier Gletscher sowie das Ortlermassiv. Weitere schöne Wandertouren führen rund um die Seiser Alm, zu Platt- und Lankofel oder auf die Marinzenhütte. Dies ist nur eine kleine Auswahl von zahlreichen gut beschilderten Wandertouren.

Segenswertes in und um Kastelruth

Wahrzeichen Kastelruths ist der frei stehende Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert mit Zwiebelhaube. Weiterhin hat Kastelruth einen gut erhaltenen Ortskern mit Freskenmalereien an vielen Häusern. Die Kirche Peter und Paul sollte auch besichtigt werden. Außerdem steht in Kastelruth das "Kastelruther Spatzen Museum", wo die volkstümliche Musikgruppe alles Mögliche aus dem Verlauf ihrer Karriere gesammelt hat. Hier finden sich neben Goldenen Schallplatten auch zahlreiche Geschenke ihrer Fans. Einen guten Blick über Kastelruth hat man vom angrenzenden Kalvarienberg. In der Umgebung sollte man sich das Schloss Prösels und die Burgruine Hauenstein ansehen. Interessant sind auch das Bauernmuseum im Tschötscher Hof oder das Schulmuseum in Tagusens. Doch der Hauptgrund, Kastelruth in Südtirol zu besuchen, ist sicherlich die herrliche Natur der südtiroler Dolomiten.

Gleiche Kategorie Artikel Europa

Ferienwohnung in Oberstdorf: Die besten Empfehlungen

Ferienwohnung in Oberstdorf: Die besten Empfehlungen

Egal, ob Wander- oder Skiurlaub: Oberstdorf im Allgäu ist immer eine gute Adresse. Ausgedehnte Wanderwege im Sommer und Abfahrtshänge und gespurte Loipen im Winter bieten für jeden Geschmack etwas. Die passende Ferienwohnung rundet das Erlebnis ab. I m Landhaus Leiterhof in Oberstdorf-Anatswald kann man unbeschwerte Ferien genießen.
Hostel Ratgeber für Wien

Hostel Ratgeber für Wien

Wien ist eine äußerst vielseitige und interessante Stadt, die auch für Jungendliche, Studenten sowie junge Erwachsene jederzeit einen Besuch wert ist. Allerdings steht einem als solcher meist nur ein recht bescheidenes Reisebudget zur Verfügung, weswegen man auf eine gute, jedoch zugleich auch günstige Jugendherberge in Wien angewiesen ist.
Kurhaus Scheveningen: Der Erlebnisbericht für dieses Hotel

Kurhaus Scheveningen: Der Erlebnisbericht für dieses Hotel

Das Kurhaus Scheveningen befindet sich in den Niederlanden im gleichnamigen Seebad und ist ein Hotel der ganz besonderen Art. Das Gebäude kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken und steht unter Denkmalschutz. Als Hotel wird das Kurhaus erst seit 1979 genutzt, davor war es seit seiner Eröffnung 1885 als zentrales Kurhaus für verschiedene Veranstaltungen genutzt worden.