Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Interne Revision: Was bedeutet das?

Interne Revision dient der Kontrolle und Überwachung. Prozesse werden analysiert und Optimierungsmöglichkeiten ausgelotet.

Was ist die interne Revision? Wieso "intern"?

Die interne Revision ist eine nachträgliche Prüfung und Kontrolle aller Vorgänge und Prozesse die der betrieblichen Tätigkeit eines Unternehmens zuzuordnen sind. Dabei wird das Geschehen im Nachhinein auf seine Ordnungsmäßigkeit und Zweckmäßigkeit überprüft. Zum einen also ob es sämtlichen Regeln (seien es handelsrechtliche, steuerrechtliche oder andersartige, die in Gesetzestexten festgelegt sind) entspricht und zum anderen, ob es gleichzeitig auch zweckdienlich ausgeführt worden ist. Neben den gesetzlichen Regelungen treten also auch betriebliche Vereinbarungen in den Vordergrund, die in Maßnehmen begründet sind, die einer Regelung oder auch Optimierung bestimmter Arbeitsabläufe dienen. Mit anderen Worten: Ob möglichst effektiv und ökonomisch unter Beachtung jeglicher gültigen Gesetze und Vorschriften gehandelt worden ist. Die interne Revision bezeichnet sowohl den Vorgang der Prüfung, als auch das kontrollierende Organ.

Die Dienststelle "interne Revision"

Den meisten Firmen, die sich zu den Großunternehmen zählen können, besitzen heute eine eigene Dienststelle, die einzig mit der internen Revision beauftragt ist. Zur Prüfung unterliegen der Revisionsabteilung sämtliche Vorgänge im Finanzbereich einer Unternehmung. Ebenso erhält sie uneingeschränkten Einblick in das interne Rechnungswesen, den gesamten Bereich der Verwaltung (abteilungsübergreifend), organisatorische Vorgänge und in die Unterlagen, die zur Leistungsbewertung des Managements herangezogen werden können. Zur Ausübung ihrer Pflicht muss diese Dienststelle direkt der obersten Leitung untergestellt sein, um maximale Weisungsbefugnis und keine direkten Vorgesetzten zu haben (mit Ausnahme der obersten Geschäftsführung). Resultat und notwendige Bedingung ist also, dass die interne Revision nicht nur Zugang zu allen erforderlichen Daten und Zahlen hat, sondern sie auch vollkommen unabhängig agieren kann und somit nicht durch andere interne Verflechtungen beeinträchtigt wird. Oft werden auch externe Dienstleister zur internen Revision herangezogen. Die Prüfung soll nicht Jahr um Jahr für jede Abteilung vollzogen werden und diese kritisch beurteilen, sondern sollte in wiederkehrenden Zyklen alle Fachbereiche und Abteilungen durchlaufen. Interne Revisoren (internal auditor) tragen ein Zertifikat, dass sie den internationalen Standards dieser Berufsgruppe unterwirft, aber auch nationalen Verbänden wie zum Beispiel der DIIR e.V. Dies ist notwendig, da ein Revisor Zugang zum internen Rechnungswesen eines Unternehmens bekommt, was maßgeblich für die strategische Organisation einer Firma ist. Durch den stetigen Wunsch der Unternehmen Gelder zu sparen und effektiver zu arbeiten, gewinnt die interne Revision Bedeutung. Die Kontrolle dient zur Einhaltung von Richtlinien die zur Optimierung vieler Tätigkeiten aufgestellt worden sind.

Gleiche Kategorie Artikel Personalwesen - Unternehmen

Knigge Seminare - Beispiele, was man lernt

Knigge Seminare - Beispiele, was man lernt

In der heutigen Zeit spielen neben guten Leistungen und Qualifikationen in einem Unternehmen das Wissen um gute Manieren eine wichtige Rolle. Umgangsformen sind zu beherrschen, um das Image des Unternehmens nach außen positiv zu vertreten. Für das Erlernen der richtigen Manieren eignen sich spezielle Knigge Seminare.
Tipps zur Gestaltung von Visitenkarten

Tipps zur Gestaltung von Visitenkarten

Visitenkarten findet man heute überall - doch häufig sind sie alles andere als porfessionell. Häufig machen sich Laien daran, die Visitenkarten selbst zu gestalten. Dabei entstehen Karten, die einen eher negativen Eindruck vermitteln. Wer seine Visitenkärtchen selbst gestalten will, sollte sich an einige wichtige Grundregeln halten. Dabei hilft das Internet. Fast alle Anbieter ermöglichen es die einfache Visitenkarte oder auch aufwändigere Klappkarten online zu gestalten. Für wenig Geld kann man sich dann die Karten in professioneller Qualität drucken lassen.
Was ist Pick by Voice

Was ist Pick by Voice

Meine Freisprechanlage im Dienstauto reagiert nicht einmal auf meinen Akzent. Nun soll darauf ein komplexes Lagersystem reagieren? Das schauen wir uns doch einfach einmal näher an und im „ungeschminkten“ Alltag!
Portrait: Fredmund Malik

Portrait: Fredmund Malik

Fredmund Malik ist Gründer, Inhaber und Chef des Malik Management Zentrums St. Gallen, eines der renommiertesten Beratungsunternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitern in St. Gallen, Zürich, Wien, Berlin, London, Toronto und Shanghai. Außerdem ist er Bestseller-Autor. Er wird oft als eitel beschrieben. Dieser Artikel liefert weitere Informationen zu dem Ökonom.